Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Remoteunterstützung über Domänengrenzen hinweg

Frage Microsoft

Mitglied: Mikell2005

Mikell2005 (Level 1) - Jetzt verbinden

24.07.2006, aktualisiert 21.08.2006, 7597 Aufrufe, 11 Kommentare

Hallo,

ich möchte auf einen PC außerhalb der eigenen Domäne (Internetverbindung) ohne vorherige Einladung per Remoteunterstützung Support anbieten können.

Habe das ganze mit einem PC getestet, erhalte jedoch jedes Mal die Meldung "Erlaubnis verweigert". Ich nehme an, dass es somit an fehlenden Berechtigungen liegt. Gibt es die Möglichkeit in irgendeiner Weise Benutzernamen/Kennwörter mitzugeben? Oder muss ich an irgendeiner Stelle noch etwas konfigurieren?

Vielen Dank für die Hilfe,

Mikell
Mitglied: Zitruslimmonade
24.07.2006 um 09:02 Uhr
ist der remotedesktop eine Lösung für dich ?? ich habe bei meinen Kunden früher den remotedesktop eingerichtet und nutzte das gerne, jetz in der Uni ists nich anders. Da wir Rechner in verschiedenen Subnetzen betreuen ist der Remotedienst von M$ eingerichtet und ich greif ab und zu auf die Rechner zu um mich nich mehr bewegen zu müssen

Wenn du es als Lösung in betracht ziehst lass es wissen, da kann man näher beschreiben
Gruss
chris
Bitte warten ..
Mitglied: EDV-Hilfe
24.07.2006 um 09:29 Uhr
Ein weiteres Tools ist Netviewer das über Port 80 läuft und Ideal ist für Zugriffe durch Firewalls.
Bitte warten ..
Mitglied: Zitruslimmonade
24.07.2006 um 09:35 Uhr
ist zusatzsoftware und muss auf dem Client ebenfalls installiert werden ??
kenn ich garnich... danke.. werd ich mal testen

gruss
chris
Bitte warten ..
Mitglied: Mikell2005
24.07.2006 um 09:39 Uhr
Remotedesktop ist leider keine Alternative, da auf einem XP-Pro-Client dann die aktuelle Benutzersitzung gesperrt wird. Ich möchte mich direkt auf den Desktop verbinden.

Vorgabe ist, dass alles mit "Windows-Bordmitteln" durchgeführt wird, also keine externen Tools, da das ganze mehr oder weniger als PC-Anywhere-Ersatz gedacht sein soll...

Also es wäre schön, wenn noch einer eine Idee hat... Nach vorheriger Einladung klappt die Verbindung übrigens optimal!
Bitte warten ..
Mitglied: Zitruslimmonade
24.07.2006 um 09:59 Uhr
tjaja.. ich hab mal fix nen Kollegen gefragt (google ) der hat mir folgenden Link ans Herz gelegt
http://www.gruppenrichtlinien.de/index.html?/HowTo/Remoteunterstuetzung ...
das könntest mal durchlesen, der dritte Eintrag auf der Seite beschreibt in etwa dein Problem denke ich

gruss
Chris
PS: Lass bitte noch wissen obs klappte
Bitte warten ..
Mitglied: Mikell2005
24.07.2006 um 10:38 Uhr
Auf der Seite war ich schon, in der eigenen Domäne funktioniert das ganze auch wunderbar...

Nur wenn ich mich mit einem entfernten Rechner verbinden will erhalte ich immer "Erlaubnis verweigert"... Denke, dass da Berechtigungen fehlen. Habe auch schon mal "Jeder" in die entsprechende Gruppenrichtlinie eingetragen, hat aber leider auch nicht den gewünschten Erfolg gebracht, ebenso habe ich mich mit dem gleichen Benutzernamen auf dem remoten PC eingerichtet, trotzdem bei jedem Verbindungsversuch die entsprechende Fehlermeldung...

Wie gesagt, vielleicht kann man bei der Verbindung zum entfernten Rechner irgendwie den Benutzernamen und das Kennwort mitgeben?

Auf einer Microsoft-Seite habe ich mal etwas von dem Benutzer "Hilfeassistent" gelesen, der bei der Remoteunterstützung automatisch eingerichtet werden soll, weiß dazu vielleicht jemand Genaueres?

Aber vielen Dank schon mal für eure Mühen...
Bitte warten ..
Mitglied: Zitruslimmonade
24.07.2006 um 10:54 Uhr
also es gibt noch den freakigen Supportbenutzer von M$ der standartmäßig deaktiviert ist, eventuell sollte man den mal aktivieren, ansonsten fehlt mir die praktische erfahrung um mehr antworten zu können, aber ne antwort, wenn gefunden, wär toll

gruss
chris
Bitte warten ..
Mitglied: OMi
24.07.2006 um 11:25 Uhr
Hi,

mit Windows-Bordmitteln wird das so nicht funktionieren.

Wir setzen hier im Haus das RealVNC ein, ist eine kleine aber feine Software.
Hier mal ein Link dazu:

http://www.netzwerktotal.de/realvnc.htm

HTH

OMi
Bitte warten ..
Mitglied: Mikell2005
24.07.2006 um 11:38 Uhr
Mmh... Kann ich irgendwie so nicht akzeptieren...

Wieso funktioniert die Verbindung bei einer vorherigen Einladung und ohne nicht? Irgendwie muss dieser Einladungsdatei, die man erhält, offenbar auch ein Kennwort mitgegeben werden?

Meiner Meinung nach muss es doch da irgendeinen Weg geben!
Bitte warten ..
Mitglied: Zitruslimmonade
24.07.2006 um 11:50 Uhr
wir verfolgen da immer einen eher undiplomatischen weg bei solchen verfahrenen Geschichten.. ein direkter anruf bei Microsoft sollte dir Hilfe verschaffen denn die internen Authentifizierungsgeschichten müssen sie zwar laut EU raus geben...aber das ist ja SOOOOOOOO schwierig Gruss nach Brüssel...

gruss
chris
Bitte warten ..
Mitglied: zeneri
21.08.2006 um 22:20 Uhr
Hallo Mikell2005,

hast du inzwischen eine Löösung für das Problem? Bin nämlich auf die gleiche Meldung gestoßen und habe den gleichen Wunsch wie du (Windows-Bord-Mittel, Einwahl per VPN aus anderer Domäne).

Gruß
Jan
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

(1)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Ähnliche Inhalte
Windows 8
gelöst Windowsfreigaben über Netzwerke hinweg (5)

Frage von ejaybass zum Thema Windows 8 ...

Heiß diskutierte Inhalte
DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (13)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...

Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (13)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

Windows Server
Mailserver auf Windows Server 2012 (9)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...

Backup
Clients als Server missbrauchen? (9)

Frage von 1410640014 zum Thema Backup ...