Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Remoteunterstützung ohne Einladung, Remoteserver existiert nicht

Frage Microsoft

Mitglied: Michael-24

Michael-24 (Level 1) - Jetzt verbinden

05.04.2007, aktualisiert 06.04.2007, 9823 Aufrufe, 1 Kommentar

Hallo,

ich habe bereits mehrere Forenbeiräge durchgelesen, aber ich komme nicht auf den Fehler.

Ich habe mir vmware ein zweites betriebssystem windows xp sp2 erstellt und dort über die administrative vorlage remoteunterstützung ohne einladung eingestellt, wie es auf der seite gruppenrichtlinien.de beschrieben ist.

wenn ich jetzt über
hcp://CN=Microsoft%20Corporation,L=Redmond,S=Washington,C=US/Remote%20Assistance/Escalation/Unsolicited/Unsolicitedrcui.htm
den remote assistenten aufrufe und entweder den namen oder die ipadresse der vmware maschine aufrufe funktioniert es einwandfrei. ebenfalls auch remotedesktop. beide maschinen arbeiten momentan ohne windows firewall oder sonstiger firewall.

so nun möchte ich aber eine remoteunterstützung übers internet anbieten. ich habe eine fritzbox und in der habe ich natürlich auch den port 3389 auf die lokale ip der vmware maschine umgelenkt. remotedesktop funktioniert nun auch übers internet, wenn ich in remotedesktop die externe ip eingeben. somit kann man sagen, das die portweiterleitung einwandfrei funktioniert. doch die remoteunterstützung ohne einladung funktioniert nicht. ich gebe im remote assistenten (hcp://CN=Microsoft%20Corporation,L=Redmond,S=Washington,C=US/Remote%20Assistance/Escalation/Unsolicited/Unsolicitedrcui.htm) die externe ip adresse ein.

Fehler: Der Remoteservercomputer ist existiert nicht oder ist nicht verfügbar. (da fragt man sich, wer hat das übersetzt?). Woran kann das liegen???

Habe auch gelesen, das der Port 135 notwendig sei, diesen habe ich zum testen ebenfalls auf die lokale ip der vmware maschine umgeleitet. funktioniert trotzdem nicht.

die frage ist, funktioniert remoteunterstützung ohne einladung übers internet überhaupt??

für alle die denken, das das problem vielleicht an der vmware liegt, kann ich sagen, ich habe es mit einem anderen pc getestet. es funktioniert ebenfalls nicht.

bisher habe ich symantec verwendet, bin aber damit nicht so zufrieden. ich finde die xp lösung einfach genial und möchte diese zum laufen bringen.

ziel der ganze geschichte ist es, wenn jemand anruft, der ein kleines problem hat, das problem lösen zu können. xp lösung ist halt besser, weil nix mehr installiert werden muß, und außerdem noch dazu kostenlos!.

hat jemand von euch das schon mal erfolgreich getestet??

gruß
michael
Mitglied: Michael-24
06.04.2007 um 12:04 Uhr
hallo,

hab grad gelesen, das es nur möglich ist, wenn bei pcs in der gleichen domäne sind. daher gehts übers internet nicht, schade eigentlich wäre wirklich super gewesen, ohne einladung halt. denn erkläre das mal nen laien!!

einen trick gibt es nicht, die beschränkung auf die gleiche domäne zu umgehen?

gruß
michael
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Neue Wissensbeiträge
Batch & Shell

Batch als Dienst bei Systemstart ohne Anmeldung ausführen

(3)

Tipp von tralveller zum Thema Batch & Shell ...

Sicherheits-Tools

Sicherheitstest von Passwörtern für ganze DB-Tabellen

(1)

Tipp von gdconsult zum Thema Sicherheits-Tools ...

Peripheriegeräte

Was beachten bei der Wahl einer USV Anlage im Serverschrank

(9)

Tipp von zetboxit zum Thema Peripheriegeräte ...

Heiß diskutierte Inhalte
Exchange Server
Exchange 2016 Standard Server 2012 R2 Hetzner Mail (41)

Frage von Datsspeed zum Thema Exchange Server ...

Windows 7
gelöst Lokales Adminprofil defekt (25)

Frage von Yannosch zum Thema Windows 7 ...

Off Topic
gelöst Fachzeitschriften als E-Book oder hardcoded? (11)

Frage von KowaKowalski zum Thema Off Topic ...

Windows 10
Windows Store Apps ohne Windows Store installieren (10)

Frage von keefien zum Thema Windows 10 ...