Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Remoteunterstützung ohne Einladung in einem Unternehmensnetzwerk

Frage Microsoft Windows Netzwerk

Mitglied: Shiva99

Shiva99 (Level 1) - Jetzt verbinden

28.10.2010 um 08:21 Uhr, 21761 Aufrufe, 10 Kommentare

Ich weiß, das Thema ist in diesem Forum schon häufig diskutiert worden, aber die ultimative Lösung habe ich noch nicht gefunden.
Wir kann ich in einem Unternehmensnetzwerk (1 Windows-Domäne, 1 Standort, Clients: WinXP, Win7) auf einfache Art und Weise, vorrangig mit Windows Boardmitteln, eine Remoteunterstützung/Fernsteuerung von Clients realisieren. Die Windows Remoteunterstützung ist ja schon ganz tauglich, aber das Procedere mit der Einladung per E-Mail, Datei, Messanger usw.) ist umständlich. Kann man das per Gruppenrichtlinie so hinbiegen, dass man einfach nur als "Experte" durch Eingabe des Hostnamen die Verbindung zum Client aufbaut und der entfernte Benutzer muss einfach nur zustimmen. Die Remoteunterstützung ist nur im lokalen Netzwerk notwendig. Für externe Verbindungen haben wir andere Lösungen.

Vielen Dank im Voraus.
Mitglied: Firewire
28.10.2010 um 08:23 Uhr
Wäre Ultra-VNC keine Lösung für dein Problem?
Bitte warten ..
Mitglied: Shiva99
28.10.2010 um 08:36 Uhr
Ja, schon. Aber - wie gesagt - wenn es mit Boardmitteln auch irgendwie geht. Eben von der Implementierung so einfach und schnell wie möglich. UltraVNC ist natürlich auch eine Option, und wenn es nichts anderes gibt, dann wird es das auch, aber ich wollte erst mal die Windows-Variante abprüfen. Bei UltraVNC muss ich ja dann schon die Themen Sicherheit, Performance, Windows Authentifizierung (gibts alles als AddOn) und dementsprechend sauberes Deployment berücksichtigen. Außerdem läuft wieder ein zusätzlicher Agent, der den Rechner bzw. den Startvorgang wieder einen Tick langsamer macht.
Bitte warten ..
Mitglied: rana-mp
28.10.2010 um 08:39 Uhr
wenn der Hilfe leistende Rechner Windows 7 hat:

01.
msra /offerra
Damit kann man sich auch auf Win XP Rechner verbinden.
Fuer Windows XP Rechner geht das aehnlich, das muesste ich dann aber noch raussuchen wenn du das brauchst. Da sollte aber die Windows Hilfe helfen mit den Parametern.


gruss,

rana-mp
Bitte warten ..
Mitglied: unfroehlicher
28.10.2010 um 08:48 Uhr
Zitat von rana-mp:
...
wenn der Hilfe leistende Rechner Windows 7 hat:
...

per GPO

@rana-mp

bist du sicher das der Befehl nur für 7 ist? Hätte vermutet er tut es auch unter XP. Dies nur aus Neugierde


Gruppenrichtlinie:
Computer --> System --> Remoteunterstützung

Hier kann definiert werden wer die Verbindung aufbauen darf.

Gruss


PS- eine Randbemerkung. Die Lösung funktioniert prima, man darf nur nicht vergessen das für Support immer der Mitarbeiter gebraucht wird. Nach einem eventuell nötigem Neustart muss dieser sich neu anmelden bevor die Verbindung wieder aufgebaut werden kann
Bitte warten ..
Mitglied: rana-mp
28.10.2010 um 08:54 Uhr
Ja. Die msra.exe ist erst mit 7 (oder vielleicht schon Vista) hinzugekommen.
Unter XP war die Remote Unterstutzung anders geregelt. Dort ging zwar aehnliches, aber der Aufruf, damit man direkt die Eingabe des Rechnernamens bekam, war ungleich komplizierter. Da muesste ich nochmal in meinem Archiv stoebern ;)
Bitte warten ..
Mitglied: Shiva99
28.10.2010 um 09:55 Uhr
Das funktioniert ja schon ganz gut. Genau das, was ich gesucht habe. Ich habe ja Windows 7 und kann mich schon mit XP und 7er Clients verbinden. Jetzt wäre noch die Frage, wie man so etwas von WindowXP aus organisiert. Hintergrund ist der, dass bei buns Leute Remote-Support für eine bestimmte Software im Problemfall geben wollen. Ich habe auch im AD schon eine Berechtigungsgruppe angelegt, wo ich dann per GPO regele, wer quasi Fernsteuerung darf. Und diese Clients sind noch XP. Also - wie gesagt - dieses Tool für Windows XP wäre noch super.
Gruss
Bitte warten ..
Mitglied: unfroehlicher
28.10.2010 um 10:01 Uhr
Danke für die Antwort- ich hatte es so verstanden das per msra nur windows7 rechner gesteuert werden können und hielt das eben für falsch. Das man unter XP kein msra hat- good to know

gruss
Bitte warten ..
Mitglied: bve
28.10.2010 um 10:26 Uhr
Folgendes unter Windows XP unter "Ausführen" eingeben:

hcp://CN=Microsoft%20Corporation,L=Redmond,S=Washington,C=US/Remote%20Assistance/Escalation/Unsolicited/Unsolicitedrcui.htm

Weitere Infos: http://www.gruppenrichtlinien.de/index.html?/HowTo/Remoteunterstuetzung ...
Bitte warten ..
Mitglied: Shiva99
28.10.2010 um 10:41 Uhr
Traumhaft. Funktioniert. Genau das, was ich wollte.
Ich habe, dieses HowTo bei gruppenrichtlinien.de auch schon wahrgenommen, aber ich habe dieses Kommando nicht kapiert. Kann ja keiner ahnen, dass es eine Art versteckten Link in der Windows Hilfe gibt.
Danke für dieses Forum und Danke, dass es Leute wie euch gibt.
Grüße, Shiva.
Bitte warten ..
Mitglied: Nagus
28.10.2010 um 21:27 Uhr
Hm - und dann hoffe ich mal das Ihr keinen Betriebsrat oder so habt ... ansonsten hast Du ein dickes Problem, falls die Möglichkeit besteht sich ohne Rückmeldung auf zuschalten ...

Gruß Nagus
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung! - BNG - Broadband Network Gateway

(3)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Ähnliche Inhalte
Sicherheit
Einladung zur Global Information Security 2025 Studie!

Link von RadarServices zum Thema Sicherheit ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

Grafikkarten & Monitore
Tonprobleme bei Fernseher mit angeschlossenem Laptop über HDMI (11)

Frage von Y3shix zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Microsoft Office
Keine Updates für Office 2016 (11)

Frage von Motte990 zum Thema Microsoft Office ...