Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Remoteunterstützung ohne Einladung in einem Unternehmensnetzwerk

Frage Microsoft Windows Netzwerk

Mitglied: Shiva99

Shiva99 (Level 1) - Jetzt verbinden

28.10.2010 um 08:21 Uhr, 23600 Aufrufe, 10 Kommentare

Ich weiß, das Thema ist in diesem Forum schon häufig diskutiert worden, aber die ultimative Lösung habe ich noch nicht gefunden.
Wir kann ich in einem Unternehmensnetzwerk (1 Windows-Domäne, 1 Standort, Clients: WinXP, Win7) auf einfache Art und Weise, vorrangig mit Windows Boardmitteln, eine Remoteunterstützung/Fernsteuerung von Clients realisieren. Die Windows Remoteunterstützung ist ja schon ganz tauglich, aber das Procedere mit der Einladung per E-Mail, Datei, Messanger usw.) ist umständlich. Kann man das per Gruppenrichtlinie so hinbiegen, dass man einfach nur als "Experte" durch Eingabe des Hostnamen die Verbindung zum Client aufbaut und der entfernte Benutzer muss einfach nur zustimmen. Die Remoteunterstützung ist nur im lokalen Netzwerk notwendig. Für externe Verbindungen haben wir andere Lösungen.

Vielen Dank im Voraus.
Mitglied: Firewire
28.10.2010 um 08:23 Uhr
Wäre Ultra-VNC keine Lösung für dein Problem?
Bitte warten ..
Mitglied: Shiva99
28.10.2010 um 08:36 Uhr
Ja, schon. Aber - wie gesagt - wenn es mit Boardmitteln auch irgendwie geht. Eben von der Implementierung so einfach und schnell wie möglich. UltraVNC ist natürlich auch eine Option, und wenn es nichts anderes gibt, dann wird es das auch, aber ich wollte erst mal die Windows-Variante abprüfen. Bei UltraVNC muss ich ja dann schon die Themen Sicherheit, Performance, Windows Authentifizierung (gibts alles als AddOn) und dementsprechend sauberes Deployment berücksichtigen. Außerdem läuft wieder ein zusätzlicher Agent, der den Rechner bzw. den Startvorgang wieder einen Tick langsamer macht.
Bitte warten ..
Mitglied: rana-mp
28.10.2010 um 08:39 Uhr
wenn der Hilfe leistende Rechner Windows 7 hat:

01.
msra /offerra
Damit kann man sich auch auf Win XP Rechner verbinden.
Fuer Windows XP Rechner geht das aehnlich, das muesste ich dann aber noch raussuchen wenn du das brauchst. Da sollte aber die Windows Hilfe helfen mit den Parametern.


gruss,

rana-mp
Bitte warten ..
Mitglied: unfroehlicher
28.10.2010 um 08:48 Uhr
Zitat von rana-mp:
...
wenn der Hilfe leistende Rechner Windows 7 hat:
...

per GPO

@rana-mp

bist du sicher das der Befehl nur für 7 ist? Hätte vermutet er tut es auch unter XP. Dies nur aus Neugierde


Gruppenrichtlinie:
Computer --> System --> Remoteunterstützung

Hier kann definiert werden wer die Verbindung aufbauen darf.

Gruss


PS- eine Randbemerkung. Die Lösung funktioniert prima, man darf nur nicht vergessen das für Support immer der Mitarbeiter gebraucht wird. Nach einem eventuell nötigem Neustart muss dieser sich neu anmelden bevor die Verbindung wieder aufgebaut werden kann
Bitte warten ..
Mitglied: rana-mp
28.10.2010 um 08:54 Uhr
Ja. Die msra.exe ist erst mit 7 (oder vielleicht schon Vista) hinzugekommen.
Unter XP war die Remote Unterstutzung anders geregelt. Dort ging zwar aehnliches, aber der Aufruf, damit man direkt die Eingabe des Rechnernamens bekam, war ungleich komplizierter. Da muesste ich nochmal in meinem Archiv stoebern ;)
Bitte warten ..
Mitglied: Shiva99
28.10.2010 um 09:55 Uhr
Das funktioniert ja schon ganz gut. Genau das, was ich gesucht habe. Ich habe ja Windows 7 und kann mich schon mit XP und 7er Clients verbinden. Jetzt wäre noch die Frage, wie man so etwas von WindowXP aus organisiert. Hintergrund ist der, dass bei buns Leute Remote-Support für eine bestimmte Software im Problemfall geben wollen. Ich habe auch im AD schon eine Berechtigungsgruppe angelegt, wo ich dann per GPO regele, wer quasi Fernsteuerung darf. Und diese Clients sind noch XP. Also - wie gesagt - dieses Tool für Windows XP wäre noch super.
Gruss
Bitte warten ..
Mitglied: unfroehlicher
28.10.2010 um 10:01 Uhr
Danke für die Antwort- ich hatte es so verstanden das per msra nur windows7 rechner gesteuert werden können und hielt das eben für falsch. Das man unter XP kein msra hat- good to know

gruss
Bitte warten ..
Mitglied: bve
28.10.2010 um 10:26 Uhr
Folgendes unter Windows XP unter "Ausführen" eingeben:

hcp://CN=Microsoft%20Corporation,L=Redmond,S=Washington,C=US/Remote%20Assistance/Escalation/Unsolicited/Unsolicitedrcui.htm

Weitere Infos: http://www.gruppenrichtlinien.de/index.html?/HowTo/Remoteunterstuetzung ...
Bitte warten ..
Mitglied: Shiva99
28.10.2010 um 10:41 Uhr
Traumhaft. Funktioniert. Genau das, was ich wollte.
Ich habe, dieses HowTo bei gruppenrichtlinien.de auch schon wahrgenommen, aber ich habe dieses Kommando nicht kapiert. Kann ja keiner ahnen, dass es eine Art versteckten Link in der Windows Hilfe gibt.
Danke für dieses Forum und Danke, dass es Leute wie euch gibt.
Grüße, Shiva.
Bitte warten ..
Mitglied: Nagus
28.10.2010 um 21:27 Uhr
Hm - und dann hoffe ich mal das Ihr keinen Betriebsrat oder so habt ... ansonsten hast Du ein dickes Problem, falls die Möglichkeit besteht sich ohne Rückmeldung auf zuschalten ...

Gruß Nagus
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Switche und Hubs
Migration Unternehmensnetzwerk durch Einsatz von VLANs
Frage von AlexD1979Switche und Hubs2 Kommentare

Hallo, Ich stehe vor der Idee, ein Unternehmen, das komplett auf 192.168.x.x basiert und jetzt immer wieder an Grenzen ...

Netzwerke
Kleines Unternehmensnetzwerk mit 2 Standorten
Frage von FreshmaticsNetzwerke5 Kommentare

Moin erstmal! Zu mir: Bin recht neu in dem Bereich, habe IT-Systemelektroniker gelernt und noch keine nennenswerte Erfahrung im ...

Windows 7
Remoteunterstützung auf Windows 7
gelöst Frage von tingelWindows 75 Kommentare

Hallo zusammen, bei mir habe ich folgende Situation: - Terminalserver, auf die per RDP zugegriffen wird - drei normale ...

Windows Server
Remoteunterstützung für Remoredesktophost Sessions anbieten
gelöst Frage von RR-StefanWindows Server1 Kommentar

Guten Morgen, ich stehe vor der Frage wie ich Nutzern von Remotedesktophosts Remoteunterstützung zukommen lassen kann. Clients: Windows 7 ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 10

Windows 10 Fall Creators Update - Neue Funktion Hyper-V Standardswitch kann ggf. Fehler bei Proxy Configs verursachen

Erfahrungsbericht von rzlbrnft vor 5 StundenWindows 101 Kommentar

Hallo Kollegen, Da wir die Gefahr lieben, haben wir bei einigen Usern nun mittlerweile das Creators Update drauf. Einige ...

Sicherheit

TLS-Zertifikat und privater Schlüssel von Microsofts Dynamics 365 geleakt

Information von Penny.Cilin vor 7 StundenSicherheit

Microsoft hat versehentlich das TLS-Zertifikat inklusive dem privaten Schlüssel seiner Business-Anwendung Dynamics 365 geleakt. TLS-Zertifikat und privater Schlüssel von ...

Viren und Trojaner

Deaktivierter Keylogger in HP Notebooks entdeckt

Information von bitcoin vor 1 TagViren und Trojaner2 Kommentare

Ein Grund mehr warum man Vorinstallationen der Hersteller immer blank bügeln sollte Der deaktivierte Keylogger findet sich im vorinstallierten ...

Router & Routing

Lets Encrypt kommt auf die FritzBox

Information von bitcoin vor 1 TagRouter & Routing

In der neuesten Labor-Version der FB7490 integriert AVM unter anderem einen Let's Encrypt Client für Zugriffe auf das Webinterface ...

Heiß diskutierte Inhalte
Netzwerkmanagement
Firefox Profieles im Roaming
gelöst Frage von Hendrik2586Netzwerkmanagement17 Kommentare

Hallo liebe Leute. :) Ich hab da ein kleines Problem, welches anscheinend nicht unbekannt ist. Wir nutzen hier in ...

LAN, WAN, Wireless
Brainstorming, einfachste Option 1 getrenntes LAN (mit WAN zugang)
Frage von 132954LAN, WAN, Wireless13 Kommentare

Hi, folgendes: Wir bekommen eine Glasfaser Leitung, Und das sollte Optional so aussehen: Ein Modem/Router für das WAN, ein ...

Batch & Shell
Trusted Sites für alle User auf dem PC einpflegen
Frage von xXTaKuZaXxBatch & Shell12 Kommentare

Aufgabestellung: Es sollen auf 1 PC (bzw. mehreren PCs) vertrauenswürdige Sites per Powershell eingetragen werden, die für alle User ...

Netzwerkgrundlagen
Hi eine blöde frage. xD
Frage von 132954Netzwerkgrundlagen12 Kommentare

Also: Habe 2012 r2 essentials neuinstalliert, allerdings installiert diese version ja gleich diesen gangen AD kram mit, den hab ...