Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Remoteunterstützung - Remote Assistance Netzwerkweit anbieten

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: fabio84

fabio84 (Level 1) - Jetzt verbinden

07.10.2006, aktualisiert 22.12.2006, 6990 Aufrufe, 2 Kommentare

Hi Leute,

also ich hab mir nun den Bericht bei http://www.gruppenrichtlinien.de/index.html?/HowTo/Remoteunterstuetzung ...
durchgelesne.

Ist sehr gut und logisch aufgebaut. Habs mal im Netzwerk hier angetestet.. scheint zu gehen.

Allerdings bleibt noch eine Frage:

Kann ich auch Remote Assistance über das Internet anbieten ?

zb. Konkretes Beispiel:

Ich konfiguriere bei einem kunden die Policie für Remote Assistance (siehe link oben).
dEr Kunde bekommt ein Problem. Er ruft an. Will Hilfe erhalten.
Ich biete im Remotehilfe an. Er klickt auf "annehmen" und fertig.

Ist das möglich? Oder nur im eigenen LAN ?
Ich hab nämlich probiert meinen PC über meine WAN bzw. Dyndns zu erreichen. klappt aber nicht. ? Klappts bei euch ?
Port 3389 ist geforwarded, aber auch port tcp 135.
Weiß aber nicht für was Port 135 gut sein soll..werd mal googlen;)

Liebe Grüße


Fabio
Mitglied: 27119
07.10.2006 um 20:04 Uhr
Für RDP Zugriff reicht Port 3389 absolut aus.
Den kann man übrigens auch auf einen beliebigen anderen Port ändern, in der Registry.
Über Dyndns geht das freilich auch problemlos - wenn man alles richtig gemacht hat.
Eventuell Firmware des routers updaten, wenn Portforwarding spinnt.
Ferner beim remote Rechner prüfen, ob der Port an der lokalen Client Firewall offen ist und ob RDP Zugriffe überhaupt erlaubt sind.
Glaube Systemsteuerung...System...Remote...Haken rein bei "Benutzern erlauben eine Remote Blahblah". Wenn das nicht gehen soll, sondern nur wenn der Kunde dir den Auftrag erteilt, dann macht er den Haken bei "Ermöglicht das Senden einer blahblah".
Zugriff ist auch übers Internet überhaupt kein Problem - wiso sollte es?
Im Internet passiert auch nix anderes als in einem Firmen-LAN.
Pakete werden von Netz A zu Netz B weitergeleitet.
Oder eben von Netz A über Netz B, C, D, .... zu Netz Z weitergeleitet.
Mit dem ANBIETEN einer Remoteunterstützung hab ich jedoch keine Erfahrung.
Ist aber im Grunde das gleiche - nur eben umgekehrt.
Bitte warten ..
Mitglied: 40238
22.12.2006 um 08:56 Uhr
selbst wenn du auf Deiner Seite alles richtig konfiguriert hast kanns Probleme mitm Verbindungsaufbau geben.
Warum? wenn dein Kunde seine Einstellungen nicht hinbekommt (fehlende Kentnisse bei den Windows-Einstellungen, bei der Firewall, beim Router, sitzt in einem Firmennetzwerk und kann selber keine Einstellungen vornehmen usw).

Da kann es passieren, daß du auf Remote-Lösungen zurückgreifen mußt, die in der Lage sind, solche Hürden wie Firewalls und gesperrte Ports zu umschiffen.

Hierfür gibts einige Lösungen auf VNC-Basis.
z.b. die Freeware TeamViewer (http://www.teamviewer.com)

mache selber mit der sehr viel, hat bisher durch jede noch so verworrene Firewall geklappt, ohne daß man auf die Systemkonfiguration von Rechner oder Router zurückgreifen mußte.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
2012 R2 Remote Desktop Farm - Userprofile (5)

Frage von quin83 zum Thema Windows Server ...

Router & Routing
gelöst Site to Site VPN mit PfSense - Zugriff auf Remote Netze nicht möglich. (6)

Frage von RRESEARCH zum Thema Router & Routing ...

Webbrowser
gelöst Microsoft Remote Connectivity Analyzer - Verification-Code (7)

Frage von ArnoNymous zum Thema Webbrowser ...

Heiß diskutierte Inhalte
Exchange Server
gelöst Email in Exchange an 2ten Empfänger senden (18)

Frage von MultiStorm zum Thema Exchange Server ...

Weiterbildung
Gehaltsvorstellungen (14)

Frage von SYS64738 zum Thema Weiterbildung ...

Windows Server
gelöst Microsoft-Lizenz CALs und passendes Server-Betriebssystem (13)

Frage von planetIT2016 zum Thema Windows Server ...

Verschlüsselung & Zertifikate
gelöst Festplattenverschlüsselung im Ausland (13)

Frage von Nicolaas zum Thema Verschlüsselung & Zertifikate ...