Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Remotezugriff auf Windows2008R2 Server mit Novellclient von windows7

Frage Microsoft Windows 7

Mitglied: Alix

Alix (Level 1) - Jetzt verbinden

07.01.2013 um 13:40 Uhr, 2068 Aufrufe, 1 Kommentar

Wir haben bei uns ein Novellnetzwerk im Einsatz und verteilen Software mit Hilfe von Zenworks 11 auf Windows 7 PC's.
Die Nutzeranmeldung erfolgt über den Novellclient, der dann mithilfe des Zenagents dafür sorgt, dass ein temporärer Nutzer auf dem PC erzeugt wird und dem Nutzer ein Novellnetz-Laufwerk mit seinen Daten bereitgestellt wird.

Mein Problem ist jetzt, ich möchte den Nutzer die Möglichkeit geben von Zuhause aus auf diese Daten zuzugreifen.
Bisher haben wir dafür einen Windows 2003 Server mit Novellclient benutzt, auf den der Nutzer remote zugreifen kann.
das funktionierte ohne Probleme von XP, W7 und Linux.

Jetzt gibt es einen neuen Server Windos2008 R2 auch mit novellclient. Der Zugriff von XP und Linux läuft wie bisher ohne Probleme.
Nur Windows 7 funktioniert nicht. Irgendwie versucht W7 intelligent zu sein und auf den Server direkt zuzugreifen.
d.h., es erfolgt sofort die Windowsanmeldung. W7 umgeht den Novellclienten. Man kann zwar theoretisch alle Nutzer lokal auf dem Windowsserver anlegen, dann könnte der Nutzer nach windowsanmeldung sich über den Novellclienten am Netz anmelden, aber das betrifft ca 500 Nutzer und ist keine Lösung, da ja jeder Nutzer vorbeikommen muss um sein PW einzutippen.

Gibt es eine Möglichkeit W7 dazu zu bringen, Remote zunächst die Novellanmeldung auszuzführen, die dann den Zenagenten startet, der dann einen w7 Nutzer temporär anlegt? Unter Windows XP und von Linux aus, ist diese Form der Anmeldung ohne Problem möglich. Nur von Windows 7 aus geht es nicht.

Ich kann momentan nur unter Windows7 NX installieren, um damit Remote auf einer Linuxmaschine den Linux-remotedesktop zu starten. Dann komme ich zum Novellclient, weil der Zugriff ja dann wieder von Linux aus gemacht wird.

Aber wie kann ich W7 dazu bringen remote keine Windowsanmeldung auszuführen, sondern einfach bei dem Zielserver den Novellclienten zu starten? Was ist der Unterschied von W7 zu W-XP beim Remotedesktopzugriff. (Von XP aus geht es.)

Gibt es unter Windows eine andere Remotezugriffssoftware die vernünftig funktioniert. (So was wie NX unter Linux)

Eigentlich braucht man das ja nicht. Unter w2008 läuft ein Terminalserver und unter W7 der remotedesktop... nur dass die eben seit w2008R2 irgendwie anders miteinander Reden, als noch unter XP und Windows2003 Server und deshalb den Novellclienten umgehen.
Vlt gibt es ja einen Registryeintrag damit der Remotedesktop unter w7 so tut als wäre es ein XP PC?

Wenn ich lokal am W2008R2 Server sitze kommt ja auch erst die Novellanmeldung, bzw ich habe die Option auszuwählen Lokal oder über Novellclient anmelden.



Mitglied: Alix
02.11.2013 um 13:47 Uhr
Ich markiere die Frage mal als gelöst. Die aktuellen Novellclienten verhindern eine sofortige Anmeldung am Remote Gerät, Dadurch öffnet sich immer ein Fenster, wo man die Novellzugangsdaten eingeben kann.
Damit ist es möglich einen "fakenutzer" zu schaffen der sich zunächst lokal am Remote PC anmelden kann, weil die Anmeldung nicht durchgeht.

Um zu verhindern, dass der Nutzer dann beim Novellclienten - lokale Anmeldung auswählt und so die Loginabfrage umgeht indem er wieder diesen Fakeaccount benutzt, wird der Fakenutzer sofort nach Anmeldung wieder abgemeldet.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Exchange Server
SBS 2011 Exchange Server 2010 nach SP3 tot (6)

Frage von intermarty zum Thema Exchange Server ...

Windows Server
Sql server 2014 installation auf einer windows server 2012r2 vm (5)

Frage von meister00 zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
DSL, VDSL
gelöst DSL 200m verlängern (15)

Frage von Angela44 zum Thema DSL, VDSL ...

LAN, WAN, Wireless
Per Script auf UniFi-controller zugreifen und WPA2-Key ändern (11)

Frage von Winfried-HH zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Server
SBS 2011 Standard virtualisieren (11)

Frage von HeinrichM zum Thema Windows Server ...

Exchange Server
gelöst DHCP Sever MS Server 2012 Problem (10)

Frage von Florian86 zum Thema Exchange Server ...