Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Repeater Siemens 108 mit D-Link G-684T verbinden . SCHWER WDS

Frage Netzwerke LAN, WAN, Wireless

Mitglied: abbidalli

abbidalli (Level 1) - Jetzt verbinden

11.05.2008, aktualisiert 22.05.2008, 5483 Aufrufe, 3 Kommentare

Hallo,
bin ganz neu hier im Forum und hoffe, dass Ihr mir helfen könnt.

Ich versuche hier seit 5 Stunden ein WDS einzurichten und verzweifel langsam aber sicher.

Ich habe einen D-Link G-684T Wireless LAN Router, der bisher tatellos läuft.
(Firmware Update habe ich heute gemacht und nun unterstützt er auch WDS)

Ich habe noch einen Siemens Repeater 108 und den versuche ich mit dem D-Link zu verbinden, leider ohne Erfolg

Es gibt so viele Einstellungmöglichkeiten in dem D-Link und ich komm da nicht klar.

Unter dem Punkt WDS gibt es

-Repeater, Crute und Bridge
-WDS Name
-Activate as Root
-WDS Privacy
-Uplink und Downlink 1-4

Ich habe keine Ahnung was ich in dem Router einstellen muss, damit der Siemens Repeater endlich mit ihm Kommunizieren kann.

Der Repeater ist voll eingestellt und er sieht den D-Link auch, aber irgendwie komme ich nicht ins Internet, wenn ich mit dem Repeater verbunden bin. Wenn ich mit dem Router verbunden bin, klappt alles.

Kanal 6, gleiche SSiD usw sind alle angepasst.

Ich weiss nicht mehr weiter.

Soll der Router auch als Repeater laufen? Was hat das mit der MAC Adresse auf sich, machen die das net alles automatisch?

Bitte helft mir.
greetz abbidalli

danke
Mitglied: aqui
21.05.2008 um 21:31 Uhr
Der Dlink muss als Repeater konfiguriert sein und der Siemens auch !
Was wichtig ist:
Du kannst NICHT sichere WPA als Verschlüsselung verwenden sondern nur das unsichere WEP, da WPA im WDS Betrieb nicht supportet ist zwischen unterschiedlichen Herstellern !!

Ein hilfreicher Artikel für dich ist:

http://www.heise.de/netze/Weiter-funken--/artikel/83757

Damit solltest du das eigentlich zum Laufen bringen...
Bitte warten ..
Mitglied: abbidalli
22.05.2008 um 10:02 Uhr
Hallo,

danke für die Antwort. Das mit dem WEP hab ich schon des öfteren gelesen.
Die Beschreibung ist natürlich sehr komplex, schildert jedoch leider nicht ganz mein Problem. z.B. versteh ich das mit den MAC Adressen immernoch nicht. Müssen die nun fest voreingestellt werden, oder werden die autom. bezogen.

Heute oder Sonntag bin ich wieder bei meinen Eltern, dort steht das System, dann werde ich mal wieder ausprobieren. :~)

Ich halte Euch auf dem laufenden!

greetz
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
22.05.2008 um 11:12 Uhr
Das kommt auf das System an. Bei manchen lernen die Endgeräte das automatisch wie z.B. dei dem Siemens 108er. Bei manchen muss man aber den Partner mit der MAC Adresse statisch eintragen.

In der Regel funktioniert der 108er Repeater völlig problemlos. Wichtig ist das du hier DHCP abschaltetst und ihm eine statische IP in derselben Range gibst wie dem D-Link. Diese IP muss natürlich außerhalb der DHCP Range des D-Links liegen um IP Adressdopplung zu vermeiden.
Du solltest das Setup erstmal völlig OHNE Verschlüsselung machen um dir nicht hier auch gleich Fallen zu stellen.
Erst wenn es unverschlüsselt sauber funktioniert solltest du WEP aktivieren. WPA funktioniert nicht !
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Monitoring
gelöst CLI D-Link DGS 3000 (10)

Frage von 121851 zum Thema Monitoring ...

Router & Routing
gelöst Netgear und D-Link Switche mit VLANs in Reihe hintereinander vererben (8)

Frage von DocuSnap-Dude zum Thema Router & Routing ...

LAN, WAN, Wireless
WLAN und WLAN Repeater 2 IP-Bereiche (8)

Frage von Angelo131095 zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Neue Wissensbeiträge
LAN, WAN, Wireless

Schwachstelle im WPA2 Protokoll veröffentlicht

(3)

Information von colinardo zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Heiß diskutierte Inhalte