Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Repeater will wep,verschlüsselt nicht .nur unverschlüsselt geht es

Frage Netzwerke LAN, WAN, Wireless

Mitglied: poldert

poldert (Level 1) - Jetzt verbinden

14.06.2007, aktualisiert 18.10.2012, 8904 Aufrufe, 22 Kommentare

Hallo liebe leutchen !!!

Ich bin wie viele andere auch wieder einmal am verzweifeln.obwohl,verzweifeln ist wirklich noch soft ausgedrückt.richtig krass am abkotzen trifft es wohl eher.

Zu meinem problem:

Ich besitze seit geraumer zeit einen speedport w700v.dieser ist bei mir als hauptrouter angeschlossen.zusätzlich besitze ich eine fritz box 7050.diese sollte nun als repeater dienen.

Nachdem ich alles eingestellt hatte und alle tests durchgeführt hatte sollte als letztes die verschlüsslung gemacht werden.

Aber es ist zum kotzeeeeeeeeen.ohne verschlüsslung klappt alles.sprich,ich habe eine verbindung und ich komme auch ins internet.aber sobald ich auf wep umstelle komme ich nicht mehr ins inet.

Das signal des repeaters wird erkannt.eine verbindung wird aufgebaut,jedoch bekomme ich kein internet.

Ich habe ja schon gelesen,das wpa anscheinend nicht geht.wep sollte aber doch funzen.

Wie gesagt,verbindung steht.

Sei doch bitte jemand so gütig und helfe mir... DAAAANKE
Mitglied: BrenntagAdmin
14.06.2007 um 13:07 Uhr
Kurze Verständnisfrage:

Wozu noch die Fritzbox als Repeater?

Ist die Leitungslänge überschritten? Oder besitzt das Speedport zu wenig Anschlüsse?

Welche Rechner hängen wo dran?
Bitte warten ..
Mitglied: poldert
14.06.2007 um 13:13 Uhr
fritz nutze ich natürlich um eine gewisse reichweite zu überwinden.ich hänge mit meinem lappi dranne.jedoch habe ich das gleiche mit 3 anderen pc/lappis versucht.und es ging über den repeater auch jeweils nur unverschlüsselt.sobald man verschlüsselt kein inet mehr. ( ...
Bitte warten ..
Mitglied: Notavailable
14.06.2007 um 13:18 Uhr
- Es funktioniert Also mit

Laptop <viaWLAN> Fritzbox <viaWLAN> Speedport

wenn unverschlüsselt?
funktioniert auch
Laptop <viaKabel> Fritzbox <viaWLAN> Speedport wenn unverschlüsselt?

Dann probier mal den Laptop via Kabel an FritzBox und von da aus via WLAN an Speedport mit Verschlüsselung

Ich würde am ehesten auf falsche Schlüssel / Verschlüsselung tippen...
Bitte warten ..
Mitglied: poldert
14.06.2007 um 13:25 Uhr
hmmmmmmmmmmmmm.das war jetzt ein bischen zu hoch.

speedport ist bei mir an erster stelle.also ist speedi somit der hauptrouter.dann hab ich die fritz im anderen zimmer die über wlan mit dem speedi komuniziert.steht also an zweiter stelle.und dann komm ich mit meinem lappi,der auch über wlan mit fritz komunizieren sollte was er aber nur ohne verschlüsslung will.

gerade jetzt sitz ich im hinterhof und komuniziere über speedi.
Bitte warten ..
Mitglied: poldert
14.06.2007 um 13:33 Uhr
verbindung steht und empfang ist super,,, aaaaber kein inet.
Bitte warten ..
Mitglied: MagicM
14.06.2007 um 14:04 Uhr
verbindung steht und empfang ist super,,,
aaaaber kein inet.

Mal testen:

  • DNS manuell vorgeben (vom ersten Router)
  • ist die Verschlüsselung untereinander gleich (WPA <> WPA2)
Bitte warten ..
Mitglied: BrenntagAdmin
14.06.2007 um 14:08 Uhr
Okay, ich mache es (mir) jetzt mal einfach und schreibe mal auf welche Dinge beachtet werden müssen:

Speedport WLAN-Router:

- ist an die Internetleitung angeschlossen
- die Providerdaten sind eingegeben und die Verbindung steht (Inet läuft ja so bei dir)
- du hast den DHCP-Dienst aktiviert und den IP-Bereich festgelegt
- du hast die Verschlüsselung konfiguriert (auf Groß- und Kleinschreibung achten)

Frotzbox:

- Internetzugänge falls möglich deaktivieren
- den Router in den Modus "Gateway" oder "Accesspoint" schalten und konfigurieren (SSID, Verschlüsselung, etc einstellen)...achte hierbei wieder auf die genaue Schreibweise (groß/klein)
- eine feste IP vergeben, die im Subnetz der DHCP-Konfig (Speedport) liegt, aber nicht innerhalb der Adressen liegt, die per DHCP verteilt werden

Wenn ich jetzt nichts vergessen habe, sollte es so funzen.
Ansonsten müssten einmal einige Daten hier gepostet werden (Verbindungslogs beider Router, Statuslogs, etc)
Bitte warten ..
Mitglied: Notavailable
14.06.2007 um 14:38 Uhr
1. ) Hat die Fritzbox einen expliziten Repeater Modus oder ist sie access point?

2.) Wenn am Laptop verbindung via WLAN besteht, aber kein Internet geht:
-Bekommst du eine IP per DHCP zugewiesen?
-geht ein ping auf die IP des Speedports?
-geht ein ping auf eine Internet IP (zB 217.237.151.97)?
-geht ein Ping auf eine Internet Adresse (zb heise.de)?

3.) was passiert, wenn du das notebook mit nem Kabel an die Fritzbox hängst (mit WEP eingeschaltet)?
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
14.06.2007 um 15:19 Uhr
WPA(2) funktioniert NICHT im WDS Repeater Mode !!! Minimal kann man nur WEP machen.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
14.06.2007, aktualisiert 18.10.2012
Es besteht die Gefahr das dann an beiden Adaptern das gleiche IP Netzwerk ist !!! Windows kann damit aber nicht umgehen und macht dann gar nichts mehr.
Fazit: Es kann immer nur ein Adapter physisch aktiv sein wenn ein und dasselbe IP Segment verwendet wird.

Den Kupferadapter kann man durch Kabelrausziehen deaktivieren. Den WLAN Adapter über a.) Schalter, sofern vorhanden b.) Fn Taste, sofern supportet .c) Rechtsklick auf den Adapter und Deaktivieren unter Windows

Hier:
http://www.administrator.de/forum/speedport-w-701v-als-repeater-am-spee ...
steht nochwas zum Thema WDS und Speedport.
Bitte warten ..
Mitglied: Notavailable
14.06.2007 um 15:50 Uhr
ist er nicht, aqui.

Windows kann jede Menge Adapter im selben Netz hängen haben, schon mal was von metrik gehört?

Sinnlos ebenfalls nicht, da hiermit geprüft werden kann, ob die verschlüsselte Kommunikation zwischen FritzBox und Speedport funktioniert. Wenn nicht, braucht man nämlich gar nicht erst am WLAN Client suchen!
Bitte warten ..
Mitglied: poldert
14.06.2007 um 16:43 Uhr
sorry das ich so plötzlich weg war.ich werd nachher nochmal alles überprüfen.

danke für die vielen tipps.

ich beschäftige mich bestimmt schon fast ne woche mit diesem kack thema.

das ist purer stress,zumal ich nicht immer an die router rankomme,da die nich bei mir stehen.

man man man.jedes mal der gleiche scheiss mit wlan kack.

aber trotzdem,was ich sehr sehr komisch finde ist ,das es OHNE verschlüsselung aber doch geht also dürfte es doch sogut wie NIX mit den einstellungen zu tun haben.ausser vieleicht verschlüsselung,sprich key.

noch was.die verbindung und signalstärke gibt es nur wenn ich meinem pc ne feste ip verpasse.wenn ich meinem pc keine feste ip gebe so bekomme ich garkeine ip zugewiesen und alles kackt ab.dies aber auch nur wenn ich verschlüssele.

eine plausieble antwort auf all meine fragen wäre vieleicht das die fritzbox im arsch ist.das könnte doch mal ein anhaltspunkt sein.
Bitte warten ..
Mitglied: Notavailable
14.06.2007 um 16:52 Uhr
Aaaalso:

Dein Problem ist auf jeden Fall die falsche Verschlüsselung, nämlich aus folgendem Grund:

- Wenn du dich mit nem falschen WEP Key anmeldest kannst du zwar mit dem router "kommunizieren", aber es kommt nur ajkdsfhsghdfbf%&"§$% raus, da der Router es mit einem anderen (dem richtigen) Schlüssel ENTschlüsselt.
- Daher auch das Problem wenn du keine feste IP eingibst: das Notebook sendet eine DHCP Anfrage, aber beim Router kommt nur mist an, daher auch keine Antwort -> keine IP -> keine Verbindung.
- Wenn du aber ne feste IP eingibst, dann kann das Notbook gar nicht erst prüfen, ob sinnvolles Zeug rüberkommt. Es schickt einfach deine HTTP- (oder sonstwas) Anfragen, und hofft, dass es schon richtig verschlüsselt ist. Du bekommst im WLAN Management aber eine Verbindung angezeigt.

-> Es stimmt was mit den Schlüsseln nicht!
-> zu klären: ist das Problem die WEP Einstellung auf dem Laptop oder liegt das Problem schon in der Kommunikation zwischen Router und Fritz?!
-> Wie klärst du das? : Mit Kabel an die Fritzbox und den Router anpingen. (Kannst ja den Laptop-WLAN-Adapter deaktivieren... )
-> Wenn du den Router anpingen kannst, funktioniert díe Verbindung Router<->Fritz schon mal, dann hast du im Laptop was falsches eingegeben.
Bitte warten ..
Mitglied: Supaman
14.06.2007 um 20:47 Uhr
zwei verschiedene router sowie 99% der router die auf dem markt sind, können reapeater mode / WDS nur mit WEP.

zwei fritz boxen mit aktueller firmware oder gemoddete router mit dd-wrt können auch WPA2.
Bitte warten ..
Mitglied: poldert
15.06.2007 um 01:17 Uhr
es hat zwar noch nix geklappt da ich noch nix testen konnte,jedoch danke nochmal ins forum für die vielen hilfestellungen.

das mit dem schlüssel kann ich leider nicht ganz nachvollziehen,da ich wenn ich einen falschen schlüssel eingebe ich gleich ne meldung bekomme von wegen,,,falscher schlüssel und wenn ich dann den richtigen angebe meckert er net mehr.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
15.06.2007 um 23:54 Uhr
@Notavailable
Klasse, ein Screenshot wie und wo man unter Windows dann diese Metriken customized wäre mal ganz spannend... !
Bitte warten ..
Mitglied: Notavailable
18.06.2007 um 09:05 Uhr
@poldert:
Du bekommst die Meldung mit dem falschen Schlüssel aber auf dem Notebook. Das würde mir verraten, dass die Kommunikation zw. Notebook und Fritz OK ist, aber zwischen Fritz und Router Datenwust herauskommt.
- Hast du inzwischen mal den Test mit dem Notebook über Kabel am Fritz gemacht???
- Lies mal bitte in den Anleitungen BEIDER Geräte über WDS nach!

@aqui:
- Netzwerk -> Eigenschaften der zu ändernden Verbindung -> TCP/IP Eigenschaften -> Erweitert.
Hier können automatische Metrik-Vergabe oder manuelle gewählt werden sowie mehrere Gateways mit verschiedenen Prioritäten vergeben werden
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
18.06.2007 um 14:56 Uhr
@ Notavailable

Das ist interessant. Wie verhalten sich die Metriken logisch ? Je kleiner desto eher werden sie genommen. Also kleinste Metrik ist dann das primäre Interface oder andersrum ?
Was sind gängige Werte für die Metrik ??? Verhält sich das wie bei dyn. Routingprotokollen ? Na mal die MS Knowledgebase konsultieren was die dazu sagen....
Danke für die Info...man lernt nie aus
<edit>
gefunden...
http://support.microsoft.com/kb/299540/DE/
</edit>
Bitte warten ..
Mitglied: Notavailable
18.06.2007 um 15:03 Uhr
@aqui
zunächst wird in der Routing-Tabelle (ROUTE PRINT ) nach dem auf diese IP passenden Eintrag mit der höchsten Subnetzmaske gesucht. Existieren mehrere Einträge für das selbe subnetz wird die niederigere Metrik verwendet.
Bsp:
0.0.0.0 0.0.0.0 10.61.82.1 10.61.82.124 1
0.0.0.0 0.0.0.0 10.61.82.3 10.61.82.124 20
10.61.82.0 255.255.255.0 10.61.82.124 10.61.82.124 20

nimmt für ein Paket an 10.61.82.99 immer die 10.61.82.124, da die oberen zwar auch passen würden, der untere aber die höhere Subnetzmaske hat.
Ein Paket an 217.237.151.97 wird über die 10.61.82.1 geroutet, weil niedrigere Metrik

üblich ist, immer ein wenig "Platz" zwischen den Metriken zu lassen, um irgendwann mal etwas dazwischen einfügen zu können...

=)
Bitte warten ..
Mitglied: poldert
19.06.2007 um 01:07 Uhr
ich hab es nun wirklich aufgegeben.liegt wohl am technischen.kein bock mehr.hab mir bei ebay nen usb wlan mit antenne bestellt.mal sehn ob der die paar meter überbrücken kann.

eine ganze woche hab ich an dem kack gesessen.ich hätte auch liebendgerne ne lösung gefunden,da sich der salat aber nicht direkt bei mir zuhause abspielt musste ich aufgeben.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
19.06.2007, aktualisiert 18.10.2012
USB ist keine sehr glückliche Wahl. Warum ??? Siehe hier:

http://www.administrator.de/forum/reichweite-wlan-erweiterbar%3f-speedp ...
Bitte warten ..
Mitglied: poldert
19.06.2007 um 10:41 Uhr
dein feedback unter dem link in deiner vorantwort war wirklich dufte,RESPEKT.

naja,wie sagt man doch so schön:probieren geht übers studieren.

an eine pcmcia karte hatte ich vor nem jahr schonmal gedacht.der gedanke war aber auch schnell wieder weg

wär ich doch mal besser bei diesem gedanken geblieben...
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

(1)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Heiß diskutierte Inhalte
DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (13)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...

Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (13)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

Windows Server
Mailserver auf Windows Server 2012 (9)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...

Backup
Clients als Server missbrauchen? (9)

Frage von 1410640014 zum Thema Backup ...