Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Replikationskonflikt

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: photographix

photographix (Level 1) - Jetzt verbinden

23.05.2011 um 10:47 Uhr, 6623 Aufrufe, 5 Kommentare

Olá und guten Tag,

seit einigen Tagen meldet mein BPA auf einem Domaincontroller folgenden Fehler:

Problem:
Bei der DFS-Replikation sind sehr viele Replikationskonflikte im replizierten Ordner "SYSVOL Share", der zur Replikationsgruppe "Domain System Volume" gehört, aufgetreten. Dies ist ein Hinweis darauf, dass Benutzer dieselben Dateien fast gleichzeitig auf mehreren Servern bearbeiten. Die DFS-Replikation ist nicht für die Zusammenarbeit in Echtzeit gedacht, da hierbei die Konfliktauflösungsstrategie "Last-Writer-Wins" verwendet wird.


Auf dem anderen DC kommt das Problem nicht.
Ich kann mich auch nicht entsinnen das dor User arbeiten.
Wenn dann habe ich sicher mal ein Script in dem Ordner angepasst.

Wie kann ich das Problem beheben?
"Neustart" hat es nicht behoben.

LG Photographix

3226d044eddec660f8caca893e822304 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern
Mitglied: Edi.Pfisterer
26.05.2011 um 00:38 Uhr
Hallo!
dieses Problem würde ich keinesfalls ignorieren...

Im Sysvol werden die Gruppenrichtlinien hinterlegt...
wird dieser Ordner nicht richtig repliziert, hakt es also bei den Gruppenrichtlinien als erstes...

es kommt aber noch schlimmer:
wenn die Freigabe "Sysvol" ihren Dienst quitieren sollte (aus diversen Gründen), dann funktioniert der betroffene Server NICHT mehr als Domänencontroller, bis das Problem behoben wird...
(Stichwort: BURFLAG)

Eine Ferndiagnose, woher das Problem stammen könnte, ist schwierig...
Hast Du schon untersucht, ob der betroffene Domänencontroller grundsätzlich repliziert?

Mach mal eine diesbezügliche Untersuchung (repadmin, replmon), evtl gibt das schon etwas Aufschluss...

btw: schon ein fehlerhafter DNS-Eintrag auf der NIC des betroffenen Server führt dazu, dass er nicht mehr richtig repliziert...

Anmerkung: im SYSVOL sollte sich nichts ausser Scripts und den GPOs befinden! Clients brauchen dort nur Leserechte...

gutes Gelingen
lg
Edi
Bitte warten ..
Mitglied: photographix
30.05.2011 um 11:13 Uhr
Olá und hallo Edi,

leider konnte ich keinen Fehler feststellen.
Ich habe auch hin und her gesync und manuell repliziert.
Es ändert sich leider nichts.

C:\Users\Administrator>repadmin /replsummary
Startzeit der Replikationszusammenfassung: 2011-05-30 11:10:44

Datensammlung für Replikationszusammenfassung wird gestartet.
Dieser Vorgang kann einige Zeit dauern.
.....


Quell-DSA Größtes Delta Fehler/gesamt %% Fehler
DC1 15m:11s 0 / 5 0
DC2 15m:51s 0 / 5 0


Ziel-DSA Größtes Delta Fehler/gesamt %% Fehler
DC1 15m:51s 0 / 5 0
DC2 15m:11s 0 / 5 0


Bin weiterhin ratlos. Wie / Wo kann ich den Sysvol Inhalt nur auf einem DC löschen OHNE das er auf dem anderen gelöscht wird.
Ich würde dann manuell von dem einen auf den anderen DC replizieren.
Bitte warten ..
Mitglied: Edi.Pfisterer
30.05.2011 um 14:04 Uhr
Hallo!

Wie / Wo kann ich den Sysvol Inhalt nur auf einem DC löschen OHNE das er auf dem anderen gelöscht wird.

das ist durch eine autorisierte Wiederherstellung möglich.
Kollege Yusuf hat das prima Beschrieben:
http://blog.dikmenoglu.de/Dateireplikationsfehler+Mit+Der+ID+13568.aspx

Bevor ich diese Aktion starten würde, würde ich aber die Ursache klären.
Mein Verdacht geht in Richtung DNS-Problem auf demjenigen, der nicht Repliziert (oder ein Netzwerkproblem durch fehlerhafte ACLs am Switch?)

gutes Gelingen
lg
Bitte warten ..
Mitglied: photographix
31.05.2011 um 08:58 Uhr
Olá und guten Morgen,

Yussuf schreibt:
Wenn im Dateireplikationsdienst-Protokoll die Event-ID 13568 (Journalumbruch-Fehler) protokolliert wird,
liegt ein Problem mit dem System Volume-Verzeichnis (SYSVOL) vor.

Das Problem finde ich aber nicht in meinem Eventlog. Ich habe nur die ID 5014 zig mal (mache mit wbadmin und vss Systemkopien aller 2 Stunden)
da ist es ja klar das der Replikationspartner off geht.

DNS geht aber, nslookup funktioniert und beide DCs haben sich und jeweils den anderen als DNS eingetragen. Natürlich über kreuzt.

8b6fbef38c5b5d263717b612d059ac69 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern
Bitte warten ..
Mitglied: Edi.Pfisterer
31.05.2011 um 13:22 Uhr
Hallo!
ich habe mir deinen Screenshot von ganz oben nochmal ansgeschaut, dabei ist mir aufgefallen, dass da nur 2 systemdienste bzgl. DFS laufen...

bei mir sind es 6: (die ersten 5 sind automatisch und gestartet)
DFS-Namespace
DFS-Replikation
Indexdienst
Resourcenmanager für Dateiserver
Server
Server für NFS
Speicherbericht-Manager für Dateiserver (Manuell - beendet)

eventuell liegt ja hier der Fehler...
Ich würde mal die beiden Server diesbezüglich vergleichen und evtl. Dienste starten/Starttyp verändern...

lg
edi
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
gelöst Ipv4 mieten (22)

Frage von homermg zum Thema Router & Routing ...

Windows Server
DHCP Server switchen (20)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2010 Berechtigungen wiederherstellen (20)

Frage von semperf1delis zum Thema Exchange Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...