Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Replikationsserver hochstufen

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: Valium

Valium (Level 1) - Jetzt verbinden

20.03.2006, aktualisiert 18.10.2012, 4378 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo Zusammen

Kurz zur erläuterung, ich wollte eine Windows NT4.0 Domäne migrieren. Dazu hab ich nach langem stöbern die Inplacemigration durchgeführt.

Erstmal hab ich einen neuen Server (B) mit NT4.0 Server installiert, diesen als BDC ins Netz genommen und mit dem aktuellen PDC Synchronisiert. Diesen hab ich dann aus dem Aktuellen Subnetz entfernt und hochgestuft zu einem PDC. Danach hab ich gleich auf dem Hochgestuften PDC (B) Windows 2003 Server installiert. Bei der Fertigstellung der installation musste ich ADS und DNS installieren, hat auch problemlos geklappt. Konnte mich danach sogar am Server (B) mit einer Workstation anmelden.

Jetzt mein Problem: Damit ich keine Altlasten habe, und neue Hardware verwenden kann (NT4.0 kann man ja nicht mehr auf der neusten Hardware installieren, zumindest ich habs nicht fertiggebracht, deshalb der umweg über einen dritt PC)
möchte ich nun den Server (A) mit der neuen Hardware so installieren, das er die Daten vom Migrierten lauffähigen Server (B) Synchronisiert und den Server (A) mit der neuen Hardware nach der Synchronisation zum einzigen Domänencontroller machen. Den anderen Server (B) aus dem Netz entfernen.

Ich wäre echt froh wenn mir einer dabei Helfen könnte, oder einen Link geben könnte wo ich eine anleitung dazu finde. Mit Googlen fand ich leider keine brauchbare hilfe.

p.s. zur krönung wäre es noch super, wenn ich danach einen weiteren Server, oder gar den Server (B), als Backupserver oder wie das bei Windows 2003 auch immer heisst, ins Netz nehmen könnte und sich dieser automatisch mit dem Haupt DC (A) Synchronisiert. Ist aber nicht zwingend erforderlich

Gruss und danke schonmal für die Hilfe

Valium
Mitglied: Valium
26.03.2006 um 14:53 Uhr
hallo nochmals

danke für den link, nur leider hilft mir das nicht ganz weiter.

ich kann die daten perfekt kopieren, und wird auch als DC im ad angezeigt, nur leider hat er nicht zu installation vom dns-server aufgefordert. den habe ich dann manuell nachinstalliert und das lief auch alles gut.
doch wenn ich nun den server vom netz nehme der vorerst als anmeldeserver funktioniert hatte. so macht mein neuer server probleme, er bringt im erreignis log auch die meldung das er keinen anmeldeserver finden konnte. und ich kann auch keine andere workstations ins netz nehmen.

hat einer ne ahnung woran das liegen konnte. hab nun schon mehrere stunden hier und bei google gesucht und leider nichts gefunden.

gruss
valium
Bitte warten ..
Mitglied: meinereiner
26.03.2006, aktualisiert 18.10.2012
hört sich nach einem Problem bei der Namensauflösung an.
da hätte ich den Link zu bieten: http://www.administrator.de/wissen/dns-server-f%c3%bcr-active-directory ...
Bitte warten ..
Mitglied: Valium
26.03.2006 um 17:40 Uhr
den link hab ich auch schon gefunden, hat leider nicht weiter geholfen.
er hat nur sich selber als dns server dann stresst er, mach ich den server und den alten dc als alternativer server rein gibt es keine problem solange dieser läuft.

irgendwie hat er die anmeldeserver rolle nicht übetragen. und ich hab keine ahnung wie ich das machen soll
Bitte warten ..
Neue Wissensbeiträge
RedHat, CentOS, Fedora

Fedora, RedHat, Centos: DNS-Search Domain setzen

(13)

Tipp von Frank zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...

Drucker und Scanner

Samsung SL-M4025ND, firmware update und (kompatible) Tonerkassetten

(1)

Erfahrungsbericht von markus-1969 zum Thema Drucker und Scanner ...

Heiß diskutierte Inhalte
Exchange Server
Microsoft Exchange Weiterleitung mit anderer primären E-Mail Adresse (14)

Frage von Rene12345 zum Thema Exchange Server ...

Windows Userverwaltung
gelöst Wie verfahrt Ihr mit den Windows-Benutzerkonten und -dateien von ausgeschiedenen Mitarbeitern? (14)

Frage von Bl0ckS1z3 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
Devolo DLAN 500 pro Wireless+ (13)

Frage von IceAge zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

E-Mail
gelöst Probleme beim E-Mail Empfang (12)

Frage von TommyB83 zum Thema E-Mail ...