Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Wen oder was repräsentiert die NT-AUTORITÄT?

Frage Internet

Mitglied: 27186

27186 (Level 1)

22.03.2006, aktualisiert 12:14 Uhr, 5872 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo!

Ich hätte gerne ein paar Infos zu der NT-AUTORITÄT, da sie in meinem Systemereignisprotokoll mehrfach auftaucht.
Und mich manchmal daran hindert Dateien zu löschen (Who lock me?).

So, wer oder was ist diese NT-AUTORITÄT?

Danke
Mitglied: gabrielgn
22.03.2006 um 10:19 Uhr
Gute Frage..ich habe nach einer Antwort im I-net gesucht, doch ich habe keine Erklärung gefunden... Die einzigen Erkenntnisse, die ich machen konnte waren:

1. Es gibt verschiedene Typen von NT-Authority Meldungen, z.B. NT-Authority\Anonymous bzw. System etc..

2. Es soll ein Sicherheitsmechanismus \ kontrolle für Windows darstellen (deswegen auch Authority), das beim Eintreten von Ausnahme-Zustände Windows herunterfahen lässt, so bediente sich der Blaster Wurm von irgendeiner Sicherheitslücke von Windows und der NT-Authority spring auf und ließ den PC nach einer Countdown-Meldung von 30 Sekunden den PC herunterfahren.

Fazit: Meiner Meinung nach ist das ein Windows Dienst zur Sicherstellung der Sicherheit...
Mehr konnte ich leider auch nicht finden.
Bitte warten ..
Mitglied: AndreasHoster
22.03.2006 um 10:39 Uhr
Die NT-Autorität ist der Userkontext, unter dem solche Sachen wie der Anmeldeprozess und ähnliches laufen oder die Prozesse zur Systemverwaltung.
Man kann mit einem Trick sogar unter der NT-Autorität arbeiten, einfach die Datei logon.scr umbenennen und eine Kopie von cmd.exe in logon.scr umbenennen. Dann warten, bis der Login-Bildschirmschoner anspringt, dann geht eine Kommandozeile auf, die unter der NT-Autorität ausgeführt wird.
Bitte warten ..
Mitglied: djbrandt
22.03.2006 um 11:43 Uhr
Hi,

soweit ich weiss ist das der User "SYSTEM". Verschiedene Bereiche in der Registry sind defaultmäßig nur für diesen User im Vollzugriff. z.B die Services unter ENUM.

Analog zum Trick mit der scr kannst du eine cmd auch über den alten AT-Befehl starten. Die Shell läuft dann im Userkontext SYSTEM.


Grüße

Dieter
Bitte warten ..
Mitglied: AndreasHoster
22.03.2006 um 12:14 Uhr
Ich habe nochmals nachgeschaut, bei dem Trick lautet der User, der dann verwendet wird NT-Autorität\SYSTEM.

Der User ist also System, die NT-Autorität ist sozusagen die "Domäne", unter der die ganzen Windows Verwaltungsuser existieren.

Mein obiges Posting ist also tatsächlich nur halbrichtig. Sorry.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
Windows NT (DMZ) will auf Freigabe W2012 R2 zugreifen (8)

Frage von absurt zum Thema Windows Server ...

Server-Hardware
Alternative zu Emulex 10 Gigabit OCe14102 NT - S2D (2)

Frage von StfnCstr zum Thema Server-Hardware ...

Windows 7
gelöst Alten Windows Ordner löschen (5)

Frage von Power-Poler zum Thema Windows 7 ...

Neue Wissensbeiträge
Windows Server

Umstellung SHA 1 auf SHA 2 - Migration der CA von CSP auf KSP

Tipp von Badger zum Thema Windows Server ...

Windows 10

Quato DTP94 unter Windows 10 x64 installieren und verwenden

Anleitung von anteNope zum Thema Windows 10 ...

Windows 10

Win10 1703 und Nutzerkennwörter bei Ersteinrichtung - erstaunliche Erkenntnis

(15)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Internet
gelöst Jeden morgen Internet-Probleme (57)

Frage von pjrtvly zum Thema Internet ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst IP Adressen - Modem - Switch - Accesspoint (25)

Frage von teuferl82 zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Server-Hardware
HP DL380 G7: Booten vom USB via USB 3.1-PCI-e Karte möglich? (24)

Frage von Paderman zum Thema Server-Hardware ...

DSL, VDSL
VDSL Signal via PowerLine an Fritzbox - Möglich? (19)

Frage von Seichobob zum Thema DSL, VDSL ...