Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Rescue Partition zur Wiederherstellung anlegen

Frage Microsoft Windows Tools

Mitglied: panguu

panguu (Level 2) - Jetzt verbinden

06.04.2012 um 11:00 Uhr, 3180 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo miteinander,

ich möchte gerne folgendes realisieren, wüßte aber nicht wie. Angenommen ich installiere erstmal einen Computer mit Windows7. Danach richte ich alles nach Belieben ein, mit meinem persönlichen Desktop, meinen ganzen Tools (Treiber-Updates, OpenOffice, Emailprogramm und Konten einrichten, WinRAR, VLC Player, Irfanview, usw...) Wenn ich nun wirklich mit allem fertig bin, bin ich bisher so vorgegangen, dass ich mit meinem Acronis TrueImage eine Full-Image durchgeführt habe. Müsste ich also mein System wiederherstellen, lege ich meine Acronis-Boot-CD ins Laufwerk, und starte den RESTORE.

Ich würde diesen Prozess gerne vereinfachen, indem ich alle gesicherten Daten auf der bereits vorhandenen Festplatte in eine eigens dafür eingerichtete Partition ablegen würde. Genau wie es auch z.B. bei Notebooks gemacht wird. Dort kann man beim Bootvorgang auswählen, entweder das richtige OS starten, oder Wiederherstellungs-Optionen. Dann kann man den Rechner auf die Werkseinstellungen zurücksetzen. Genau so einen Zustand würde ich auch gerne installieren wollen.

Wie macht man aber so etwas? Gibt's da extra Tools hierfür? Vielleicht weiß jemand mehr und kann mir mit den passenden Links helfen. Vielen Dank schonmal im voraus.

Wünsch euch Allen ein frohes Osterfest,
Panguu
Mitglied: GuentherH
06.04.2012 um 11:17 Uhr
Hi.

Könnte in diese Richtung laufen - http://blogs.msdn.com/b/msdnat/archive/2009/04/07/windows-7-vhd-boot-an ...

LG Günther
Bitte warten ..
Mitglied: brammer
06.04.2012 um 11:59 Uhr
Hallo,

natürlich geht das, auch mit Acronis direkt.
Das ganze nennt sich dann Image!

Aber, nach meiner Meinung hat ein Backup nichts auf der selben Festplatte, auch nicht wenn es eine andere Partition ist zu suchen.
Wenn dir die Platte stirbt ist dein Backup auch weg!
Immer auf eine andere Platte sichern!
Eine USB Platte oder ein Netzlaufwerk.
Und die externe Platte sollte offline sein wenn man diese nicht braucht!
Du wärst nicht der erste der sich ein Backup durch einen Wurm oder Virus versaut!

brammer
Bitte warten ..
Mitglied: panguu
06.04.2012 um 14:30 Uhr
Es geht hier nicht um ein BACKUP in dem klassischen Sinne, um meine Daten zu sichern .Selbstverständlich habe ich ein Backup vorher gefertigt, und auf einem externen Datenträger gefertigt und diesen an einem entfernten Ort aufbewahrt. Also es geht mir darum, wie ich so eine FACTORY RESET in eine extra Partition errichte. Beispiel mein Notebook:

ich starte das Notebook. Während dem Bootvorgang kann ich wählen "Win7" oder "Factory Reset". Wenn ich Win7 auswähle (default) wird ganz normal mein OS gestartet. Wähle ich hingegen "factory reset", bootet das System aus der zweiten Partition. Ich muss der EULA zustimmen, da sind vom Notebook-Hersteller einige Infos zum System hinterlegt, und ich kann mich durchs Menü durchklicken. Ausserdem habe ich dort auch die Möglichkeit vorher nochmal auf z.B. einer USB-Platte Daten wegzukopieren, falls ich das als letzte Notoption nutzen möchte. Wenn ich dann alles bestätige, wird das Notebook frisch neu installiert. Und zwar mit den dazugehörigen Treibern und allem drum und dran. Wenn dann Win7 neu gestartet wird, werde ich nur nach dem Rechnername gefragt, nach dem Benutzername + Passwort und all diesen esentiellen Sachen eben. Daraufhin ist Win7 fertig installiert, mit treibern und voll betriebsbereit.

Genauso etwas möchte ich auch realisieren, natürlich mit meinen eigenen Einstellungen. Wie macht man so etwas, und wie bringt man das auf eine extra Partition der Platte so unter, dass ich jederzeit bei einem Systemstart darauf zugreifen könnte?
Bitte warten ..
Mitglied: sleaper
06.04.2012 um 16:15 Uhr
Hi, das geht auch mit acronis. Aus dem laufenden Programm die acronis Secure Zone kreieren, dann acronis startup Manager installieren, und als imageziel die Secure Zone angeben. Fertig
Bitte warten ..
Mitglied: panguu
06.04.2012 um 16:56 Uhr
achso, das schaue ich mir mal genauer an.Brauch ich dazu eine spezielle Acronis Verison, irgendwas vom PlusPack oder sonstwas hierzu? Ich hatte mir damals Acronis2011 TrueImage gekauft, mittlerweile gibts aber auch 2012 soviel ich weiß. Ich frage nur sicherheitshalber, bevor ich lange danach rumsuche, und scheitern sollte danke für diesen Hinweis.
Bitte warten ..
Mitglied: joshivince
12.04.2012 um 15:02 Uhr
Günters Link wäre eine _Alternative_ aber nicht ganz das was der Threadersteller meinte.

Die Secure Zone von Acronis kenne ich, wusste aber nicht, dass man die mittels des Startup Managers als Recovery nutzen kann.

Anbei das was du suchst: http://www.essential-freebies.de/board/viewtopic.php?f=49&t=16440

Grüße vom
Vince
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

(2)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Ähnliche Inhalte
Verschlüsselung & Zertifikate
Verschlüsselung: Mit Veracrypt lässt sich nur eine Partition verschlüsseln (1)

Frage von NCCTech zum Thema Verschlüsselung & Zertifikate ...

Windows Server
gelöst C-Partition vergrößern, bei vorhandenem D? (7)

Frage von 1410640014 zum Thema Windows Server ...

Batch & Shell
Printerport mit Powershell anlegen (12)

Frage von Druide83 zum Thema Batch & Shell ...

Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (15)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (13)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...

Backup
Clients als Server missbrauchen? (10)

Frage von 1410640014 zum Thema Backup ...