Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Restore von SBS2011 nach Raidverlustt

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: cewbakka

cewbakka (Level 1) - Jetzt verbinden

05.06.2013, aktualisiert 28.08.2013, 1233 Aufrufe, 2 Kommentare

Hallo,

ich habe bei einem Kunden einen Fujitsu Server PRIMERGY TX100 S3p eingerichtet. Der Rechner wurde mit zwei zusätzlichen 1TB Festplatten ausgerüstet. Mit dem OnBoard-Raidcontroller und den 4 Platten wurde Eine RAID1 Platte 500GB für das OS und eine RAID1 Platte 1TB für die Daten eingerichete.
Soweit hat das auch alles geklappt und das System hat einwandfrei gearbeitet. Bei einer angekündigten Stromabschaltung, bei der der Kunde den Server manuell herunter gefahren hat und leider die anstehenden Updates nicht unterdrückt hat, ist der Server noch nicht aus gewesen als das Laufzeitende der USV erreicht wurde.
Der Rechner ist nach längerer Startzeit wieder hochgefahren und arbeitet einwandfrei. Da der Server für den Kunden keinen ersichtlichen Fehler hatte wurde ich auch nicht benachrichtigt. Bei einer Routinekontrolle in der letzten Woche musste ich leider feststellen, Das sich die RAID-Partitionen aufgelöst hatten. Es existiert nun ein Server mit vier einzelnen Platten. Auf einer Platte (500GB) befindet sich die 400MB große Systempartition auf der zweiten 500er-Platte befindet sich das OS. DIe Daten befinden sich auf einer der beiden 1TB-Platten.
Da ich nicht über den Fehler informiert wurde, wurde die Datensicherung mit dem mitgelieferten Windows-Backup weitergeführt. Meine Frage ist jetzt:

Ist es möglich den Server ohne größeren Aufwand nach einer Wiederherstellung des Raids mit der Datensicherung wiederherzustellen?
Und wenn ja, wie?
Ich gehe fast davon aus, das die Rücksicherung über die Oberfäche nicht funktioniert, muss aber gestehen das ich eine Rücksicherung über die Powershell noch nicht gemacht habe.
Vieleicht kann mir hier jemand helfen?

Güße Cewie
Mitglied: keine-ahnung
05.06.2013 um 19:45 Uhr
Zitat von cewbakka:
Hi,
Mit dem OnBoard-Raidcontroller und den 4 Platten wurde Eine RAID1 Platte 500GB für das OS und eine RAID1 Platte 1TB für die Daten eingerichete.
Was ist eine RAID1 Platte??
Soweit hat das auch alles geklappt und das System hat einwandfrei gearbeitet.
Sicher?
der der Kunde den Server manuell herunter gefahren hat und leider die anstehenden Updates nicht unterdrückt hat, ist der
Server noch nicht aus gewesen als das Laufzeitende der USV erreicht wurde.
Was ist da als USV verbaut - eine Taschenlampenbatterie??
Bei einer Routinekontrolle in der letzten Woche musste ich leider feststellen, Das sich die RAID-Partitionen aufgelöst hatten. Es existiert nun ein Server mit vier einzelnen Platten.
Ein Wunder ....
Auf einer Platte (500GB) befindet sich die 400MB große Systempartition auf der zweiten 500er-Platte befindet sich das OS.
Ein noch grösseres Wunder: Du hasst eine Systempartition auf der einen Platte (was ist da drauf?), und auf der anderen Platte befindet sich das OS?? Watt'n Quatsch ...
DIe Daten befinden sich auf einer der beiden 1TB-Platten.
Da ich nicht über den Fehler informiert wurde
Warum ist der RAID-Controller nicht gemonitort wurden?
Ist es möglich den Server ohne größeren Aufwand nach einer Wiederherstellung des Raids mit der Datensicherung
wiederherzustellen?
Einfach ausprobieren - die Windows-Sicherung ist ein bare metal - backup. Nimm Dir einen identischen Server, richte die RAID-arrays korrekt neu ein und sichere zurück ... Wenn das funktioniert, kaufst Du einen richtigen RAID-controller für den produktiven Server, richtest den ein und sicherst aktuell zurück. Und schon ist schick ....

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: builder4242
05.06.2013, aktualisiert um 21:05 Uhr
Hallo,

Mit der Windows eigenen Sicherung wirst du wohl probieren müssen, was allerdings eher funktionieren könnte ist ein Acronis Backup und dann auf das neu eingerichtete Raid wiederherstellen, bei Acronis kann man die Partitionen der wiederherstellung selbst bestimmen.

Ansonsten würde es sich sicher auch anbieten das bestehende System einfach zu virtualisieren und mit einen Hyper-V unterbauen.

Die Dinge mit dem Raid passieren bei "billig" Raidcontrollern leider öfter, also lieber ein paar Mark mehr ausgeben und gut is.

Gruß
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Neue Wissensbeiträge
Microsoft

Restrictor: Profi-Schutz für jedes Window

Tipp von AlFalcone zum Thema Microsoft ...

Batch & Shell

Batch zum Zurücksetzen eines lokalen Profils

Tipp von Mr.Error zum Thema Batch & Shell ...

RedHat, CentOS, Fedora

Fedora, RedHat, Centos: DNS-Search Domain setzen

(13)

Tipp von Frank zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
VPN Tunnel aufbauen (16)

Frage von Hajo2006 zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Router & Routing
ASUS RT-N18U mit VPN Client hinter Fritzbox - Portforwarding (15)

Frage von marshall75000 zum Thema Router & Routing ...

Microsoft Office
Saubere HTML aus Word-Dokument (15)

Frage von peterpa zum Thema Microsoft Office ...

E-Mail
gelöst Probleme beim E-Mail Empfang (12)

Frage von TommyB83 zum Thema E-Mail ...