Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Richtige Raid 10 Konfiguration

Frage Hardware SAN, NAS, DAS

Mitglied: Florida

Florida (Level 1) - Jetzt verbinden

22.02.2009, aktualisiert 17:48 Uhr, 8069 Aufrufe, 7 Kommentare

Hallo,

ich bin dabei, einen Thecus N4100 PRO NAS-Server so einzurichten, dass ein Raid10-Verbund entsteht. 4 identische Festplatten sind schon eingebaut. Jetzt muss das Gerät nur noch per Webinterface entsprechend konfiguriert werden. Beim Punkt "Create a new Raid" komme ich nicht weiter. Ich habe oben Raid 10 angeklickt und soll jetzt bei jeder einzelnen Festplatte ein Häckchen setzen bei "VERWENDET" oder "RESERVE". Was genau soll ich hier anklicken? Alle 4 Festplatten auf "VERWENDET" oder 2 auf "VERWENDET" und 2 auf "RESERVE"?

Als Streifengröße sind standardmäßig 64 KB eingestellt. Wenn die Größe der Files zwischen 1 und 3 GB betragen wird, sollte man nicht besser einen etwas höheren Wert auswählen? Wie hoch sollte der Wert am besten sein?

Als nächstes soll man die "Verwendete Prozentzahl" angeben. Standardmäßig sind 95% ausgewählt. Was ist damit gemeint?

Das Handbuch ist leider sehr spärlich, was diese Informationen angeht. Ich habe es schon mehrfach durchgelesen. Informationen über die Einrichtung eines Foto-Servers (wer braucht so einen Sch***), nehmen fast die Hälfte der Anleitung in Anspruch...

Gruß
Mitglied: Supaman
22.02.2009 um 18:11 Uhr
Was genau soll ich hier anklicken? Alle 4 Festplatten auf "VERWENDET" oder 2 auf "VERWENDET" und 2 auf "RESERVE"?
alle anklicken. reserve sind halt ersatzplatten, falls eine kaputt geht.

>Als Streifengröße sind standardmäßig 64 KB eingestellt. Wenn die Größe der Files zwischen 1 und 3 GB betragen wird, sollte man nicht besser einen etwas höheren Wert auswählen?
das ist standard bei linux nas, kannst du so lassen.

Als nächstes soll man die "Verwendete Prozentzahl" angeben. Standardmäßig sind 95% ausgewählt. Was ist damit gemeint?
der effektiv zur verfügung stehende platz für daten, der rest wird für verwaltungsfunktionen (superblocks) verwendet. kannst du so lassen.
Bitte warten ..
Mitglied: Florida
22.02.2009 um 18:18 Uhr
OK, danke Dir.

Angenommen eine Festplatte würde ausfallen, was müsste ich dann machen? Den NAS-Server runterfahren, die defekte Festplatte ausbauen, die neue Festplatte einbauen und im Menüpunkt Configurate RAID diese neue Festplatte als "RESERVE" markieren? Oder was ist mit dieser Reserve gemeint? Das verwirrt mich vollkommen...

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Razalduria
22.02.2009 um 18:35 Uhr
Sollte eine Platte ausfallen ersetzt Du sie einfach durch eine neue.
Der Raidcontroller wird die dann automatisch ins Raid integrieren und sie mit den Daten des Raids bespielen.

Reservefestplatten gehören nicht zum Raid, werden Dir aber auch sonst nirgends angezeigt. Sie sind halt eine Art Sicherheit - sobald eine der Platten ausfällt, nimmt sich der Raidcontroller automatisch eine der Reserveplatten für die ausgefallene.

Da ein Raid10 Verbund eh mindestens 4 Festplatten braucht, hast Du bei Deiner Konfiguration KEINE Ersatzfestplatte (kannst im Storage Manager also eh keine als Reserve auswählen).
Erst eine fünfte (sechste... usw.) Festplatte könntest Du als Reserve markieren.
Bitte warten ..
Mitglied: Florida
22.02.2009 um 18:40 Uhr
Achso jetzt begreife ich das. Alles klar, diese Reserve-Häckchen werde ich also ignorieren.

Anderes Thema: Angenommen jetzt fällt eine HDD aus [oder sogar 2 gleichzeitig], wie müsste man dann vorgehen? NAS Server runterfahren, defekte Platten gegen neue Festplatten tauschen, NAS-Server hochfahren und was nun? Kommt der NAS-Server alleine klar oder muss man sich ins Webinterface einloggen und irgendwas einstellen? Was wäre das?
Bitte warten ..
Mitglied: Razalduria
22.02.2009 um 20:05 Uhr
Also ich kenns nur bei den Intel Raidcontrollern (ICH8-10R):
Da baust Du die defekte Platte aus und ersetzt sie durch die neue, leere.
Dann gehste ins Raidcontroller-BIOS und fügst sie dem Raid hinzu (von "Non-Raid-Member" auf "Raid-Member", in Deinem Fall dann wohl "VERWENDET"). Der Controller wird dann automatisch den Status auf "Rebuild" stellen und beim Starten das Raid neu aufbauen, was je nach Größe der Festplatten entsprechend dauert... Währenddessen kannste arbeiten und zugreifen, aber langsamer als im Normalbetrieb.

Ich kenn Raid10 nicht sooo genau, aber ich glaube wenn 2 Platten ausfallen kannste das eh vergessen (ist zumindest bei Raid5 so), diese Raids sind nur gefeit gegen den Ausfall von einer einzelnen Platte...

Mehr Infos über Raids:
http://de.wikipedia.org/wiki/Redundant_Array_of_Independent_Disks#RAID_ ...
Bitte warten ..
Mitglied: Hertie
23.02.2009 um 10:03 Uhr
den Link hast du schon geliefert, gelesen hast du ihn nicht, oder?!

bei 4 Festplatten werden also 2 gestriped und die dann auf weitere zwei gespiegelt, es dürfen also 2 HDDs ausfallen!

Bei Raid5 darf nur eine ausfallen, weil dann ja nur ein Datenstück fehlt. Sobald 2 Ausfallen ist natürlich keine Datengrundlage zur Rückrechnung mehr da...

@Florida: runterfahren, defekte Platten tauschen (nicht die falschen :-P), hochfahren, im Webinterface auf "Verwendet" setzen und dann sollte er sie eigtl automatisch zurückschreiben... aber das sind Fragen, die du eigtl dem Thecus-Support stellen müsstest...
Bitte warten ..
Mitglied: jhinrichs
25.02.2009 um 21:34 Uhr
Jein. Es kommt bei RAID 10 darauf an, welche Platten ausfallen. Beispiel gestriped Platten 1+2, gespiegelt auf 3+4. Wenn dann 1+2 oder 3+4 ausfallen -> Daten-Exitus
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Server-Hardware
gelöst Korrekte Konfiguration RAID 10 (9)

Frage von takvorian zum Thema Server-Hardware ...

Festplatten, SSD, Raid
RAID 10 Systemfestplatte vom Board Controller oder vom Perc h310 Controller? (8)

Frage von babylon05 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Server-Hardware
gelöst Suche Homeserver Hardware (Mini ITX, Raid Controler, Raid 10) (8)

Frage von Computertek zum Thema Server-Hardware ...

Festplatten, SSD, Raid
gelöst Fehlerhafte Blöcke im RAID 10 (12)

Frage von Kojak-LE zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Neue Wissensbeiträge
Sicherheits-Tools

Sicherheitstest von Passwörtern für ganze DB-Tabellen

Tipp von gdconsult zum Thema Sicherheits-Tools ...

Peripheriegeräte

Was beachten bei der Wahl einer USV Anlage im Serverschrank

(6)

Tipp von zetboxit zum Thema Peripheriegeräte ...

Windows 10

Das Windows 10 Creators Update ist auf dem Weg

(6)

Anleitung von BassFishFox zum Thema Windows 10 ...

Administrator.de Feedback

Tipp: Ungelöste Fragen ohne Antwort in Tickeransicht farblich hinterlegen

Tipp von pattern zum Thema Administrator.de Feedback ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
gelöst Update BackupExec 2015 auf 2016 führt zu SQL-Server Problem (16)

Frage von montylein1981 zum Thema Windows Server ...

Batch & Shell
gelöst Batch um Benutzer aus Sitzung abzumelden (15)

Frage von zeroblue2005 zum Thema Batch & Shell ...

Linux
gelöst Google Chrome startet nicht (12)

Frage von Thomas91 zum Thema Linux ...