Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Riesiges Problem mit .doc File!!!! Wichtig!!!

Frage Microsoft Microsoft Office

Mitglied: amd64

amd64 (Level 1) - Jetzt verbinden

22.08.2005, aktualisiert 17.10.2012, 6700 Aufrufe, 12 Kommentare

Hallo

Ich hoffe jemand hat eine Lösung für mein Problem!

Es geht um ein .doc File das ich mit Word erstellt habe. Ich schrieb an einem sehr wichtigen Text ganze 5,5 Stunden lang!
Habe natürlich zur sicherheit oft genug zwischengespeichert. Leider nur auf die Floppydisk!

Es sind 5 Files auf dieser Disk! Alle funktionieren problemlos. Bis auf eine! Genau dieses File an dem ich 5,5 Stundne gearbeitet habe, kann ich jetzt nicht mehr öffnen! Nach Aufruf der Datei werkt das Floppy einige Sekunden und dann bekomm ich immer wieder die selbe Fehlermeldung: Die Datei kann nicht gelesen werden! Ich tippe mal das ein Sektor beschädigt ist!

Weiss jemand vielleicht Rat? Wie kann ich dieses File wieder reparieren? Möchte nicht unbedingt nochmal von vorne anfangen!

Danke im voraus!
Mitglied: Metzger-MCP
22.08.2005 um 12:27 Uhr
Versuche mal ein IMAGE von der Diskette als Sicherheit zu machen.
Danach kannst du ja versuchen die Diskette mit chkdsk zu reparieren, ansonsten
kannst du ja versuchen ob du möglicherweise unter dem Temporären Officeordner noch
eine Tempdatei findest die office möglicherweise nicht gelöscht hat.

Mit freundlichen Grüßen Metzger
Bitte warten ..
Mitglied: das-omen
22.08.2005 um 12:29 Uhr
Hi!

Oder du versuchst mal die Floppy mit einem Tool Bit für Bit auszulesen.


Tschau

Das Omen
Bitte warten ..
Mitglied: amd64
22.08.2005 um 12:31 Uhr
HY

Also da mit dem Image klappt schon mal nicht.Bekomme dann nur den Fehler das der Datenträger nicht gelesen werden kann!

Und laut chkdsk hat die Disk keine Fehler!!!! ????? Keine Ahnung was da los ist.

Das mit der temp datei muss ich noch versuchen!

Vielleicht ne AHnung wo sich der befindet? Habe diesen noch nie gebraucht!
Nur wenn du es weist! Sonst such ich ihn mir!

Danke
Bitte warten ..
Mitglied: amd64
22.08.2005 um 12:34 Uhr
@das_omen

Die Disk Bit für Bit auszulesen habe ich schon versucht. zumindest habe ich versucht mit GetDataback für FAT das File auszulesen und dann wiederherszustellen. Die Datei hat er mir dann auch angezeigt, doch die gesicherte Datei war dann nur voller unnützen Code(kein Text)
Bitte warten ..
Mitglied: das-omen
22.08.2005 um 13:14 Uhr
Hi!

Soweit ich weiss legt wird die temporären Dateien im Verzeichniss an wo die original gespeichert ist. Ansonsten bestimmt irgend wo in dein eigenen Dateien.


Tschau

Das Omen
Bitte warten ..
Mitglied: Mitchell
22.08.2005, aktualisiert 17.10.2012
Hi amd64,

vielleicht hilft dir dieser Link weiter. Zweiter oder dritter Beitrag von unten enhält auch eine Seite für ein Tool, kannst ja mal schauen:

http://www.administrator.de/forum/diskette-kaputt-8126.html

Mit freundlichen Grüßen

Mitchell
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
22.08.2005 um 14:20 Uhr
Moin amd64,
ich spinn mal das_omen's Faden weiter...
FALLS die "Automatische Sicherung alle x Minuten" beim Word aktiviert war...dann:
Suche auf dem Rechner, wo Du erstellt hast nach *.acl-Dateien <font color=red>[KORR] UNSINN! Richtig:*.ASD (s. Kommentar u.)[/KORR]</font>
Standard: C:\Dokumente und Einstellungen\USER_amd64\Anwendungsdaten\Microsoft\Office
Das sind die letzten automatisch gespeicherten Versionen deiner Memoiren (oder was immer in Deinen *.doc's drinsteht)
1.) SUCHEN 2.) KOPIEREN/SICHERN wohin auch immer und 3.) falls eine davon datums-/größenmäßig halbwegs zur defekten *-doc-Nr.5 passen sollte, eine KOPIE DER KOPIE der *.ACL umbenennen als *.doc und Doppelklick mit Word machen.

HTH Biber
[edit]
@amd64: hab nicht geahnt, dass mein Tipp schon gegenstandslos ist. Freu mich aber mit Dir
[/edit]
Bitte warten ..
Mitglied: amd64
22.08.2005 um 14:21 Uhr


Das war nochmal kanpp!!!!

Es hat funktioniert! Habes mit diesem Unstopp copy Tool geschafft das File zu reparieren!

Man bin ich froh.......

Danke allen....
Bitte warten ..
Mitglied: Longhorn
22.08.2005 um 15:45 Uhr
Nur wegen Interresse, ich hatte schon mehrmals das Problem nicht gespeicherte bzw. durch Abstürze verloren gegangene Word Dateien wieder irgendwo aufzutreiben, nur ich hab das jetzt mal ausprobiert mit der acl Datei also diese umbenenen auf doc und da bekomme ich nur komische Schriftzeichen bzw. eine Auswahl mit welcher Schrift ich es öffnen soll, egal ob ich Windows Standard nehme oder sonstiges, ich bekomme keine klare Übersicht auf den Inhalt der Datei!
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
22.08.2005 um 19:18 Uhr
Stimmt, Longhorn,
ich bin schon in der Alzheimer-Risiko-Gruppe... ich sollte lieber öfters nachschauen, ob sich die Bilder in meinem Kopf mit der M$-Realität auf meinem Rechner in Einklang bringen lassen.. Also ich *schäm mich ganz doll*, weil...

1. Sind natürlich nicht die *.ACL-Dateien, die ich meinte. Eine ACL ist (im Kontext Word) ein "AutoCorrect List File" ..(hat nix mit den "Access Control Lists" zu tun, die wir auch alle kennen) . Diese Word-ACL werden mitgeliefert; enthalten die ganzen Strings, von denen M$ meint, sie könnten das richtiger schreiben als ich. Diese Dateien -4 an der Zahl- werden jedes Mal bei Drücken der Leer- und der Entertaste in Word im Hintergrund durchgeflöht um uns doofe Benutzer vor gravierenden Rechtschreibfehlern zu bewahren. Die Dateien liegen zwar da im o.a. Verzeichnis, aber mit denen kann man/frau nicht wirklich was anfangen.

2) Was ich tatsächlich meinte, sind die *.ASD-Dateien von Word - heißt vermutlich "AutoSave Documents", soweit ich mich in die Richmonder Namensvergabe reindenken kann und will. Das sind tatsächlich Word-Dokumente, also komplett vollständige Dokumente (keine Delta-oder Teilsicherungen). Mit denen geht das, was ich oben versucht habe zu beschreiben.
Allerdings ist der Ablagepfad anders. Normalerweise: %APPDATA%\Microsoft\Office
... -> in D meistens also C:\Dokumente und Einstellungen\username\Anwendungsdaten\Microsoft\Office

Sorry, wenn ich vorhin so danebengehauen habe, aber wegen dieser kleinen Aussetzer ist ja Bill Gates Milliardär und ich dagegen muss immer kalten Kaffee trinken. Und nur der Router hört mein Seufzen...

Biber
Bitte warten ..
Mitglied: amd64
22.08.2005 um 23:43 Uhr
Genau diese komischen Schriftzeichen habe ich auch gehabt als ich versucht habe mit GetDataABck for FAT, die daten der Disk zu retten! Habe es geschafft eine Datei wiederherzustellen, nur als ich das File geöffntet habe(im Word), sah ich auch nur diese komischen Schiftzeichen. Keine Ahnung warum! Wäre ja super wenn das jemand aufklären könnte!
Bitte warten ..
Mitglied: amd64
22.08.2005 um 23:52 Uhr
@Biber

@amd64: hab nicht geahnt, dass mein Tipp
schon gegenstandslos ist. Freu mich aber mit
Dir

Ich weiß jetzt nicht ob ich das richtig verstanden habe, aber ich wollte deinen Tipp nicht gegenstandslos dastehen lassen. Bin für jeden Tipp dankbar und will da keinen Auschließen....auch wenn das Problem schon kurz vorher behoben war.

Mit freundlichen Grüßen

Klaus
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Microsoft

Lizenzwiederverkauf und seine Tücken

(5)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Microsoft ...

Ähnliche Inhalte
Exchange Server
Problem mit POP3-Abruf eines Exchange-2013-Postfachs

Frage von YotYot zum Thema Exchange Server ...

Multimedia & Zubehör
gelöst BENQ Beamer Fernbedingung Frequenz Problem (4)

Frage von xbast1x zum Thema Multimedia & Zubehör ...

Windows Server
gelöst Active Directory File Extension - Associated Program (11)

Frage von adm2015 zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (16)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

Microsoft Office
Keine Updates für Office 2016 (13)

Frage von Motte990 zum Thema Microsoft Office ...