Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

RIS Installation komplett ohne Eingabe am Zielrechner möglich?

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: Azubi1982

Azubi1982 (Level 1) - Jetzt verbinden

07.02.2007, aktualisiert 09.04.2008, 3243 Aufrufe, 3 Kommentare

Hallo,

ist es möglich mit einem RIS Server ein Rechnerinstallation komplett ohne eine Eingabe am Ziel Rechner durchzuführen?

Da ich per VPDN auf den RIS Server verbinde und keinen Zugang zum Zielrechner habe, gibt es für mich keine Möglichkeit eine Eingabe zu machen.

Ich habe vor den Zielrechner per Wake On Lan zu wecken und dann in die PXE Umgebung zu booten. Dann soll er sich ein RIS Abbild vom Server holen und das komplett ohne Eingaben installieren. Habe die Installationseingaben bisher unterbinden können mit Ausnahme der Verbindung zum RIS Server.

Die Login Daten werden zwar vorher schon eingetragen, doch ich muss jedes mal bestätigen. Habe auch schon den TAG <META ACTION = "AUTOACTION"> ausprobiert, doch damit gehts auch nicht.

Die Frage ist auch, ob es überhaupt sinnvoll so etwas per RIS durchzuführen. So wie ich das verstanden habe, muss ja der Client eine Anfrage an den RIS Server stellen und es geht nicht umgekehrt. Somit würde der Rechner (falls die Boot Priorität nicht geändert würde) doch jedes mal ein Abbild holen?

Vielleicht wäre doch ein anderes Verfahren für dieses Szenario sinnvoller?

Mit freundlichen Grüßen
Mitglied: Dani
07.02.2007 um 19:05 Uhr
Hi,
irgendwie solltes du den Client mitteilen, dass per PXE booten soll und das entsprechende Image laden soll. Beim Neustart soll er nochmal von der HD booten. Sprich du müsstest die Bootreihenfolge umbiegen! Geht aber net...

Die Frage ist auch, ob es überhaupt sinnvoll so etwas per RIS durchzuführen
Hmm...kommt drauf an. Handelt es sich um eine Imagedatei, dann gäbe es auch Alternativen. Wenn aber immer ein WindowsXP installiert werden, dass in bestimmterweiße modifiziert wird, ist RIS nicht die schlechteste Lösung.

Die Software Empirium von Matrix42 würde deine Anforderung komplett erfüllen. Kostet aber auch ein bisschen mehr...


Gruß
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: Azubi1982
08.02.2007 um 08:13 Uhr
Der Client bootet automatisch von PXE und kommt sofort zur RIS Authentifizierungseingabe. Da ist soweit alles in Ordnung. Das Problem mit der Bootreihenfolge hab ich nach der Installation dann immernoch, da ich die ja nicht ändern kann.

Ich bin mir langsam nicht mehr sicher, ob RIS die richtige Wahl für dieses Szenario ist. Die Rechner die ich zu installieren habe, haben alle die gleiche Hardware. Daher wäre vielleicht auch ein Server von dem ich Images verschicken kann eine gute Alternative. Wichtig für mich ist nur, das es vom Server ausgeht und nicht vom Client. Also zum Beispiel an eine MAC Adresse senden, mit einem Imageserver. Hat jemand dafür einen guten Tipp?

Mit freundlichen Grüßen

Edit: Empirum schau ich mir mal an, danke schonmal
Bitte warten ..
Mitglied: TaiHai
09.04.2008 um 13:38 Uhr
Hallo,

ich habe in näherer Zukunft ein ähnliches Problem.
Wir müssen ca. 600 neue Rechner mit unserem Image bepumpen.

Hast du inzwischen eine Lösung für dein problem gefunden?


Grüße
TaiHai
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(3)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 findet ost datei nicht (18)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...