Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

RIS - Server Probleme bei der Installation

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: kopitus

kopitus (Level 1) - Jetzt verbinden

27.02.2008, aktualisiert 16.03.2008, 6624 Aufrufe, 10 Kommentare

Ich habe seit zwei Tagen einen RIS - Server auf meinem W2K 2003 Enterprise installiert.
Als erstes habe ich ein Windows XP Pro. Image integriert, danach habe ich eine installation
des BS in einer VM-Ware durchgeführt. Diese hat auch einwandfrei funktioniert.

Danach habe ich ein zweites BS hinzugefügt ( Windows XP Home ) nach wollte ich diese
installation ebenfalls testen hier habe ich jetzt das Problem das mir die VM-Ware folgenden Fehler
meldet:


TFTP.
PXE-T01: File not found
PXE-E3B: TFTP Error - File Not found
PXE-M0F: Exiting Intel PXE ROM.
Operating System not found



Eine IP-Adresse wurde dem Client korrekt zu gewissen.

Danke für euere Hilfe
Mitglied: adks
27.02.2008 um 19:35 Uhr
Hallo,

verwendest du die RIS oder die WDS???
Es dürfte daran liegen, dass die für den PXE-Boot benötigte Datei "pxeboot.com" entweder nicht vorhanden ist oder auf sie nicht verwiesen wird.

Diese Datei drüfte sich in dem Ordner "Boot" in der Remotefreigabe befinden.


Mit freundlichen Grüßen
adks
Bitte warten ..
Mitglied: kopitus
27.02.2008 um 22:11 Uhr
Ich würde sagen es handelt sich um RIS kann ich aber nicht 100% bestätigen da ich für die Verwaltung folgenden Punkt in der Verwaltung auf rufen muss "Windows-Bereitstellungsdienste" falls "WDS" dafür die Abkürzung ist.

In dem Ordner Boot:
liegt nur eine Datei

boot.sdi

so wie folgende Verzeichnisse:

Fonts
ia64
x64
x86
x86x64

Alternative habe ich nach der pxeboot.com im Verzeichnis "RemoteInstall" + Untervezeichnisse gesucht. Sie wurde dort nirgends gefunden.

Mit freundlichen Grüßen

Kopitus
Bitte warten ..
Mitglied: adks
28.02.2008 um 11:46 Uhr
Hallo,

du verwendest die WDS, soviel vornweg.

Also du benötigst die Datei "pxeboot.com", damit die Rechner aus dem Netzwerk starten können.
Falls du ein Windows Vista oder Windows Server 2008 Image/CD hast, könntest du versuchen dieses in die WDS einzubinden. Dadruch wird die Datei "pxeboot.com" automatisch wieder in den Richtigen Ordner kopiert.
Du musst dazu nicht das komplette Image, sondern nur das Bootimage bereitstellen.

Ansonsten könnte ich dir nur empfehlen, einen Windows Server 2003 ohne Serrvice Pack 2 parallel zu installieren denn dort ist die Datei standardmäßig vorhanden. Du kannst sie ja dann auf das "Produktivsystem" kopieren.

Mit dem Service Pack 2 für Windows Server 2003 wurde der Dienst "RIS" von den "WDS" abgelöst. Die WDS sind für das Bereitstellen von Windows Vista bzw. Windows Server 2008 ausgelegt. Die Bereitstellung von Windows XP ist nur noch eine "Randerscheinung" und daher gegenüber Windows Vista- und Windows Server 2003 Images stark beschränkt.

Mit freundlichen Grüßen
adks
Bitte warten ..
Mitglied: kopitus
06.03.2008 um 22:18 Uhr
Hallo,

konnte mich in der letzten Woche leider nicht mit dem Problem weiter beschäftigen.

So jetzt habe ich die PXEBOOT.COM . DANKE

Jetzt muss ich nur noch irgendwie wieder an die XP installations Optionen kommen, da
beim Starten jetzt leider die VISTA installations Routine aufgerufen wird ohne das ich
vorher eine Auswahl treffen.

Falls du da noch eins zwei Tips hättest.

Schon einmal Danke.

kopitus
Bitte warten ..
Mitglied: adks
06.03.2008 um 22:31 Uhr
Hallo,

dieses Verhalten ist äußerst merkwürdig.
Probier bitte, eine weiteres Windows XP Image hinzuzufügen.

Es scheint so, als würde der Bootloader, der die WDS Dienste aus dem Netzwerk startet und bestimmt, ob das RIS Setup oder das WDS Setup gestartet werden soll, sofort auf das "neue" WDS Setup umschwenkt.
Im Normalfall wird für 30 Sekunden ein Auswahlmenü, wie bei einer Multibootinstallation, angezeigt.


Mit freundlichen Grüßen
adks
Bitte warten ..
Mitglied: kopitus
15.03.2008 um 22:11 Uhr
So jetzt läuft mein WDS-Server.

Ich habe den jetzt noch einmal deinstalliert und alle Verzeichnisse und Reg.-Einträge gelöscht.

Jetzt kann ich Windows XP und Vista verteilen wobei bei Vista muss noch ein Netzwerktreiber eingebunden werden. Mal schauen wie ich das machen muss.

Kann ich jetzt noch ohne weiteres Windows XP Home einbinden ohne das ich mir den WDS wieder zerlege ?

Danke für die Hilfe
kopitus
Bitte warten ..
Mitglied: adks
15.03.2008 um 22:23 Uhr
Hallo,

Windows XP Home Edition oder jedes andere kompatibele Betriebssystem kannst du ohne weiteres hinzufügen. Die WDS binden diese dann automatisch in die Setupliste ein.

Wie hast du die WDS jetzt konfiguriert bzw. installiert?
Windows XP Image ... Service Pack 2 für Windows Server 2003 ... Windows Vista Image ... ???


Mit freundlichen Grüßen
adks
Bitte warten ..
Mitglied: kopitus
16.03.2008 um 00:45 Uhr
Hallo,

das BS ist Windows Server 2003 SP2. .

Als erstes habe ich Windows XP SP2. im "Legacymodus für Windows Bereitstellungsdienste" installiert.

Danach habe ich Windows Vista ( Home - Ultimate ) per "Windows Bereitstellungsdienste" installiert.

Das heißte ich betreibe den WDS im Augenblick im gemischten Modus, allerdings habe ich irgendwo gelesen das ich das RIS-Image ( Windows XP ) in das WDS-Format konvertieren kann.

Stimmt das? Wenn ja was für Vorteile oder Nachteile hat das für mich.

Mit freundlichen Grüßen

Kopitus
Bitte warten ..
Mitglied: adks
16.03.2008 um 12:56 Uhr
Hallo,

es ist möglich, ein Windows XP Image in ein WDS Image (WIM) zu konvertieren, allerdings geht dies nicht mit einem Abbild, dass von einer Installations-CD stammt sondern nur mit Abbildern, die von einem Computer mit dem Programm "RipRep.exe" (\\wds server\REMINST\Admin\i386) erstellt wurden.

Wenn du ein Abbild mit "RipRep" erstellt hast, findest du dieses unter dem Punkt "Legacyabbilder" in den Windows-Bereitstellungsdiensten.
Mit einem Rechtsklick auf dieses Abbild findest du die Option "in WIM konvertieren". Nach einem Klick darauf öffnet sich ein Assistent, in dem du den Abbildnamen und den Speicherort angeben musst, der Rest geschieht automatisch.

WIM Abbilder haben in den WDS den Vorteil, dass man verschiedene Optionen festlegen kann, was mit den Legacyabbildern ncht möglich ist.

z.B. ist die Konfigurationsmöglichkeit für Installationen besser (Allerdings nur in Verbinudng mit dem WAIK)


Mit freundlichen Grüßen
adks
Bitte warten ..
Mitglied: kopitus
16.03.2008 um 19:46 Uhr
Hallo,

besten Dank für deine Hilfe.

Mit freundlichen Grüßen

kopitus
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Windows Installation
Server 2016 UEFI Installation von USB (3)

Tipp von DerWoWusste zum Thema Windows Installation ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (33)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...