Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

RJ-45 Kabel aufsplitten?

Frage Netzwerke LAN, WAN, Wireless

Mitglied: chefkochbln

chefkochbln (Level 1) - Jetzt verbinden

05.06.2006, aktualisiert 07.06.2006, 6477 Aufrufe, 12 Kommentare

Ich habe folgendes Problem: ein normales RJ-45-Kabel hat ja 8 Adern. Jetzt habe ich in einem Netzwerk gesehen, dass jemand dieses RJ-45-Kabel aufgesplittet hat in zwei vieradrige. An beiden Enden wurde ein Stecker befestigt und beide (also 2x4 Adern) gehen in zwei Hub-Anschlüsse.

Ist das so richtig? - Kann man das so machen? Welchen Sinn hat das Aufsplitten eines normalen Netzwerkkabels in zwei vieradrige "Kabel"?

Danke für Informationen
Mitglied: Supaman
05.06.2006 um 21:31 Uhr
sinn? kann man machen, muss man aber nicht. 100er hub kostet weniger als 15 euro, dafür bastelst du locker 1 std + rum wenn du es splitten willst.
Bitte warten ..
Mitglied: filippg
05.06.2006 um 21:33 Uhr
Ja, das kann man so machen, da die meist verwendeten Netzwerkstandards (z.B. 100Base-T) lediglich zwei Doppeladern verwenden, nahezu alle Netzwerkkabel aber 4 DA haben. Der Sinn ist eigentlich ziemlich einsichtig: man kann die Kabel doppelt nutzen, und das freut einen vor allem dann, wenn die Kabel irgendwo hinter Putz liegen, und man keine Lust hat, die Wand aufzureissen um noch eins dazuzulegen. Es gibt auch schon fertige Adapter-Y-Kabel zu kaufen, mit denen man dann z.B. ISDN und Netzwerk über ein vorhandenes Netzwerkkabel laufen lassen kann.
Einziges Problem bei der Sache: die Kabel und Endgeräte sind dafür eigentlich nicht ausgelegt, daher kann es da schon mal zu Störungen kommen.

(Btw: es macht natürlich nur Sinn, wenn an beiden Enden zwei Verbraucher hängen, und nicht nur, wenn ein Ende in zwei Ports am Hub steckt).

Filipp
Bitte warten ..
Mitglied: chefkochbln
05.06.2006 um 22:00 Uhr
Einziges Problem bei der Sache: die Kabel
und Endgeräte sind dafür
eigentlich nicht ausgelegt, daher kann es da
schon mal zu Störungen kommen.
[...]
Filipp

Hmm, wie sähen denn die Störungen aus? Ich habe nämlich in dem Netzwerk (ein reines Win2K-Netz) Probleme bei der Anmeldung im gesamten Netz. Das Anmelden dauert in der Regel ne gute viertel Stunde - könnte das eventuell damit zu tun haben?

Habe auch gelesen, dass man das nur bei "niedrigen" Übertragungsraten sinnvoll wäre. Hm, mit dem Begriff "niedrig" kann ich nix, bzw. nur wenig anfangen. Was wäre denn eine sinnvolle Übertragungsrate im Netzwerk, damit so ein cable-sharing Sinn macht?

@all:
Danke schonmal für eure Antworten.


Btw: Ich habe eben auch was von cable-sharing gelesen, was ja so etwas ist. Wenn ich richtig informiert bin, geht das eine Kabelende (gesplittet) in einen Hub (also in 2 Ports) und das andere Kabelende (ungesplittet) in eine Verteilerdose...
Bitte warten ..
Mitglied: Bacci
05.06.2006 um 22:42 Uhr
Nachdem ich nun einiges auf dem Gebiet der Netzwerverkabelung gesehen und erlebt habe, kann ich nur den Tip geben, eine gemessene strukturierte Verkabelung zu nutzen.

Man muss es jedoch auch immer Situationsabhängig machen und nicht immer lohnt sich der fin###elle Aufwand für eine Nachverkabelung. Für eine fehlende Netzwerkleitung Wände aufstemmen, Brandschottungen öffnen und wieder schliessen wäre wohl ein bisschen viel des Guten.

In diesem Fall könnte man z.B. folgenden Adapter nutzen : http://www.reichelt.de/inhalt.html?SID=17kb1JcawQARIAABmml74c04f15bc15f ...

Selbst angefertigte Adapter mögen auch funktionieren, jedoch wäre mir der Zeitaufwand einfach zu hoch und zu teuer.

@ chefkochbln: Sicherlich ist die Aufsplittung der Leitungen eine mögliche Fehlerquelle, davon gibt es aber mehrere von der passiven Verkabelung über die aktiven Netzwerkkomponenten bis hin zur fehlerhaften Konfiguration.
Bitte warten ..
Mitglied: Midivirus
05.06.2006 um 22:51 Uhr
"dauert ne Viertelstunde?"

Da würde ich doch mal schauen, wo das Problem liegt!
Also am Server etc. ...

Was ist eine normale Übertragungsrate?
Also im 100er Netz ist das Maximum 10MegaByte in der Sekunde.

Aber das ist selten der Fall.

10er => 1MB
Bitte warten ..
Mitglied: filippg
05.06.2006 um 22:53 Uhr
Hallo,

der reichelt-Link ist gut, ich dachte die Dinger wären eine ganze Ecke teurer.
Zu Netzwerkfehlern: Die Fehlerrate auf MAC-Layer wird halt hoch gehen. Aber das wird sie immer, und nicht nur während der Anmeldung. Sprich: Wenn das Netzwerk normalerweise ordentlich läuft und nur die Anmeldung zu lange dauert, dann liegt es wohl nicht daran. Wenn auf einmal alles langsamer ist und länger Downloads ganz abbrechen, dann könnte es an dem Kabel liegen. Niedrigere Netzwerkgeschwindigkeit: Grob gilt: je höher die Geschwindigkeit auf einem Medium ist, desto störanfälliger ist die Übertragung. Cable-Sharing geht bei 10 oder 100MBit, insofern wäre die niedrigere Geschwindigkeit dann 10MBit. Tatsächlich kann es sein, dass die effektive Übertragungsrate bei 100MBit wegen der Wiederholungen durch Fehler niedriger ist als bei 10MBit. Das kann man aber nur durch ausprobieren herausfinden.

Filipp
Bitte warten ..
Mitglied: chefkochbln
05.06.2006 um 22:55 Uhr
Yoo, dank euch erst einmal für eure Antworten.
Eigentlich ist der Server entsprechend konfiguriert, deshalb hatte ich nach einem Fehler in der Verkabelung gesucht.

Aber wenn ihr alle sagt (so klingt das ja), dass man das mit dem Splitten des NW-Kabels so machen kann und im Grunde genommen da auch keine größeren Fehler auftauchen, dann müsste ich noch weiter suchen ;)

Danke erstmal!!
Bitte warten ..
Mitglied: katen
06.06.2006 um 09:30 Uhr
Hallo,
die Aufteilung kannst du so durchführen. Es geht auch PC und ISDN. Die Belegung der 4 Kabel muss natürlich richtig positioniert werden. Der Vorteil: Du kein neues Kabel ziehen. Ich würde dafür aber nur PC.Kabel verwenden und nicht alte verlegte ISDN-Kabel.

Viel Spaß
Karsten
Bitte warten ..
Mitglied: jowi
06.06.2006 um 10:46 Uhr
Je nachdem -wo- das Y-Teil rein kommt. An der Dose ist's Egal (Bsp. 2. PC am Schreibtisch (Praktikant, LAN-Drucker)). Es ist und bleibt aber "Pfusch am Bau", wenns länger so bleiben soll. Typischerweise findet man diese Vorgehensweise bei sog. "PC-Schraubern" nach Schwarzarbeit. Der Profi - zieht schnell mal ein neues Kabel ein, bzw. hat sogar noch welche in Reserve, im Schacht liegen. (Z.B. von der letzten "Kabel-Aktion" durch Elektriker ...)
Bitte warten ..
Mitglied: filippg
06.06.2006 um 11:41 Uhr
Ich würde
dafür aber nur PC.Kabel verwenden und
nicht alte verlegte ISDN-Kabel.

Das mit dem ISDN-Kabel dürfte ohnehin sehr schwierig werden, die werden eigentlich immer nur mit 2DA verlegt, im sehr seltenen fällen mit 3DA. Da dann zweimal 2DA draus zu machen ist nur für Magier nötig.
Die ISDN-Kabel mit 4DA sind keine ISDN-Kabel, sondern Netzwerkkabel (fragt sich höchstens, welche Kategorie), die beim Bau in weiser Voraussicht grosszügig verlegt wurden, mit dem Wissen, dass man sie eben auch für ISDN nehmen kann.

Filipp
Bitte warten ..
Mitglied: golobengler
07.06.2006 um 15:59 Uhr
Störungen kannst Du vermeiden indem Du das Aufsplitten nicht selbst machst sondern Dir einen Adapter z.B. von Lindy zulegst. Wir haben das im Betrieb erfolgreich im Einsatz. Vor allem dort wo du z.B. 1 PC + 1 Drucker mit Printserver hast und nur nur eine RJ45 Dose.
Bitte warten ..
Mitglied: filippg
07.06.2006 um 16:23 Uhr
Störungen dürften grösstenteils durch Übersprechen der beiden Verbindungen auf der Länge des Kabels entstehen, und nicht durch Eintrag durch dritte Signale am aufgetrennten Stück. In sofern wird ein komerziell gefertigter Adapter wahrscheinlich nicht schaden, aber wohl auch komm Singalqualitätsgewinn bringen.

Filipp
(der alle Besserwisser, ich geb's ja zu)
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Netzwerkmanagement
gelöst Raum Verkabelung mit Kabelkanälen und RJ-45 Steckdosen (8)

Frage von M.Marz zum Thema Netzwerkmanagement ...

Netzwerkgrundlagen
gelöst Netzwerk: welches Kabel (9)

Frage von mayho33 zum Thema Netzwerkgrundlagen ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Festplatten, SSD, Raid
M.2 SSD wird nicht erkannt (14)

Frage von uridium69 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (14)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...