Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Frage Microsoft Windows Server

Roaming Profiles teilweise verwenden?

Mitglied: F1rehell

F1rehell (Level 1) - Jetzt verbinden

27.04.2011 um 13:37 Uhr, 3824 Aufrufe, 4 Kommentare

Einen wunderschönen,
heute möchte ich einmal eine Frage formulieren. Leider habe ich mich bisher in Foren nicht sehr stark gemacht, daher habe ich keine große Ahnung wie ich meinen Beitrag richtig einsortiere. Daher bin ich für konstruktive Kritik offen ;) Habe mich übrigens für dieses Forum entschieden, weil ich hier oft bei der Google suche über interessante Informationen gestolpert bin. Hoffe daher auch eine kleine Bereicherung für dieses Forum werden zu können.

Nun aber zu meiner Frage:
Es geht darum das ich bei einem Unternehmen die vom Benutzer installierten Drucker und Netzlaufwerke an jedem System verfügbar machen möchte. Die Drucker habe ich per Powershell-Script organisiert bekommen. Leider ist mein Chef davon nicht so positiv überzeugt(Wartung der Skripte usw.). Er erzählte mir, dass es seit Windows 7 oder Vista eine Möglichkeit gibt Roaming Profile eingeschränkt bzw. teilweise zu nutzen.

Suche nun eine Möglichkeit wie ich nur Teile des Profils auf den Server legen (z.B. für Drucker und Netzlaufwerke).
Hat da jemand eine Idee, oder kennt sich jemand mehr damit aus?

Umgebung:
Client:
Windows 7 Prof. Service Pack 1
Server:
Windows Server 2008 R2 Standard Service Pack 1
Ein Active Directory und Group Policies werden verwendet.
Hoffe die Infos reichen euch erst einmal. Sonst fragt einfach ;)

MfG
F1re

P.S.: Bin heute nicht mehr lange da. (Daher antowrt ab morgen)
Mitglied: fisi-pjm
27.04.2011 um 13:59 Uhr
Hallo,

erst mal wilkommen im Forum.
Wo liegt genau das Problem? Netzwerkdrucker auf Server installieren und entweder mit GPO oder Startscript verbinden lassen. Netzlaufwerke kannst du direkt im Profil verbinden lassen. Ordner Kannst du mit Ordnerumleitung in den Gpos umbiegen. Was ist genau deine Frage, bitte etwas präzieser!

Gruß
PJM
Bitte warten ..
Mitglied: F1rehell
27.04.2011 um 15:22 Uhr
Hallo PJM,

danke. Also das mit den GPO und dem umbiegen ist mir klar. Auch, dass ich die Drucker von jedem System aus installieren kann.

Das Problem ist, dass die Mitarbeiter an jedem System der Firma arbeiten könnte. Wir wollen den Mitarbeitern aber entgegenkommen und dafür sorgen, dass diese nicht an jedem System, an dem Sie sich anmelden, die Drucker neu installieren müssen. Das einzige was ich immer finde ist eine GPO bei der, der Admin die Drucker hinterlegt die als Standard angeboten werden. Oder überhaupt einen Pool von Druckern die installiert werden dürfen. Jedoch nicht nur die Übernahme vorhandener Drucker.

Dasselbe bei den Netzlaufwerken. Jeder Mitarbeiter muss an jedem System seine Netzlaufwerke verbinden. Ich habe bisher nur in den GPO oder dem AD gefunden wie ich bestimmte Laufwerke jedem Mitarbeiter zuordne. Aber leider nicht, wie der Mitarbeiter sich seinem Profil "einmalig" ein Laufwerk einbindet und an jedem Client ohne erneutes einbinden die Laufwerke hinterlegt.

Ein Beispiel:

Ein User hat an SEINEM System
verschiedene Drucker installiert
verschiedene Netzlaufwerke

Nun meldet sich der Benutzer an einem ANDEREN System an
er soll nun auch seine frei gewählten Drucker und Netzlaufwerke haben


Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: Xaero1982
27.04.2011 um 21:29 Uhr
Moin,

also ein wenig Eigeninitiative sollte von den Nutzern verlangt werden können.

Drucker: Installiere einfach auf allen Rechnern alle Drucker bzw. gib sie in der Richtlinie an und lass sie dort verbinden. Damit die Drucker ohne Adminrechte installiert werden können muss noch eine Richtlinie umgebogen werden unter computerkonfiguration\administrative vorlagen\Drucker\Point-And-Print-Einschränkungen. Diese auf Aktiviert stellen und unten in den Dropdownfeldern entsprechende Einstellungen vornehmen - selbserklärend.

Wie oben schon von fisi-pjm geschrieben werden die persönlichen Netzlaufwerke im Profil des Nutzers im AD festgelegt.
Profil und dort kannst du dann das Laufwerk verbinden mit entsprechendem Pfad.

Das klappt dann auch auf jedem Rechner ...

Ach ja die Drucker auf Standard setzen sollte nicht zu viel verlangt sein.

VG
Bitte warten ..
Mitglied: F1rehell
28.04.2011 um 09:49 Uhr
Guten Morgen,

ich möchte es noch einmal versuchen.

Wir haben das persönliche Netzlaufwerk schon im Profil des Nutzers via AD verbunden. (Klappt auch wunderbar.)

Es geht aber darum, dass viele unserer sicherlich 900 Mitarbeiter an verschiedenen Projekten arbeiten. Diese benötigen daher auch verschiedene Netzlaufwerke. Man könnte z.B. pro Projekt ein Netzlaufwerk vermuten. Plus das persönliche Laufwerk, dass eh verbunden wird.

Wenn ein Mitarbeiter, nun z.B. im Besprechungsraum ohne Laptop dem Arbeitskollegen etwas zeigen möchte, könnte er sich nun an jedem System anmelden. Nun muss er aber immer noch wissen, wo das Netzlaufwerk verbunden ist, da er es an dem System erst verbinden muss. Ich möchte Ihnen dies ersparen und dafür sorgen (ohne Script) das es einfach da ist. Ich bin auch der Meinung, dass die Nutzer dies auch selbst machen könnten. Aber, wenn es eine Möglichkeit gibt, warum sollten wir es nicht einrichten. ;)

Auch bei den Druckern gebe ich Recht. Aber, auch hier wollen wir entgegenkommen. Bei so vielen Usern haben wir logischerweise auch sehr viele Drucker. Ich möchte mir nicht vorstellen wie die schauen, wenn ich eine Einstellung mache bei der dann bei allen, alle Drucker installiert sind. Sie öffnen Word - wählen Drucken und da sind dann über 100 Drucker zur Auswahl (finde den richtigen).
Jeder Nutzer, kann ohne Admin schon jeden Drucker installieren (fast jeden aber das passt schon). Somit ist die Frage nicht: „wie schafft der User dies“. Sondern gibt es eine Möglichkeit dies für jedes System zu übernehmen bei dem sich der User anmeldet.

Viele Grüße
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
Roaming Profile aktive Synchronisation
gelöst Frage von heinz2017Windows Server7 Kommentare

Moin, gibt es in den GPOs auf dem MS Win 2012 R2 Server oder wo auch immer, die Möglichkeit ...

Windows Server
Roaming Profiles - bin ich zu blöd?
gelöst Frage von markaurelWindows Server13 Kommentare

Hallo zusammen! Ich hab bis dato einen WinServer2003 als Domain Controller. Da jetzt wieder etwas Geld in der Kassa ...

Windows Server
Roaming Profiles Server 2012
gelöst Frage von Hendrik2586Windows Server13 Kommentare

Guten Morgen all! Folgende Ausgangssituation: ADDC -> Einen Benutzer ausgewählt zum Testen (TUser) -> in den Eigenschaften unter dem ...

Exchange Server
Wer verwendet Roaming Profiles?
gelöst Frage von markaurelExchange Server18 Kommentare

Hallo zusammen! Ich bin IT- Kustode in einer Schule und arbeite häufig mit Roaming Profiles. Wer bzw. wo - ...

Neue Wissensbeiträge
Tipps & Tricks

Solutio Charly Updater Fehlermeldung: Das Abgleichen der Dateien in -Pfad- mit dem Datenobject ist fehlgeschlagen

Tipp von StefanKittel vor 12 StundenTipps & Tricks

Hallo, hier einmal als Tipp für alle unter Euch die mit der Zahnarztabrechnungssoftware Charly von Solutio zu tun haben. ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Wir brauchen eine "Abwrackprämie", die die CPU-Hersteller bezahlen

Information von Frank vor 13 StundenSicherheit7 Kommentare

Zum aktuellen Thema Meltdown und Spectre: Ich wünsche mir von den CPU-Herstellern wie Intel, AMD oder ARM eine Art ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Realitätscheck

Information von Frank vor 14 StundenSicherheit9 Kommentare

Die unangenehme Realität Der Prozessorfehler mit seinen Varianten Meltdown und Spectre ist seit Juni 2017 bekannt. Trotzdem sind immer ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Die machen uns alle was vor

Information von Frank vor 14 StundenSicherheit12 Kommentare

Aktuell sieht es in den Medien so aus, als hätten die Hersteller wie Intel, Microsoft und Co den aktuellen ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows 10
Netbook erkennt Soundkarte nicht - keinerlei Info zum Hersteller und Modell vom Netbook und Hardware bekannt
Frage von 92943Windows 1031 Kommentare

Guten Tag, meine Schwester reist in einigen Wochen für ein paar Monate ins Ausland und hat sich dafür ein ...

Batch & Shell
Anmeldevorgang für Informatikraum (Schule) unter Windows
gelöst Frage von IngenieursBatch & Shell29 Kommentare

Hey zusammen, ich werde in naher Zukunft den Informatik Raum meiner jetzigen Schule von dem aktuellen Betreiber übernehmen (Vertrag ...

Netzwerkgrundlagen
Welches Modem für VDSL 50000 der T-Com
Frage von Windows10GegnerNetzwerkgrundlagen20 Kommentare

Hallo, ein Kollege von mir will sich VDSL50000 von der T-Com holen, um daran einen Server zu betreiben. Ich ...

Batch & Shell
AD-Abfrage in Batchdatei und Ergebnis als Variable verarbeiten
gelöst Frage von Winfried-HHBatch & Shell19 Kommentare

Hallo in die Runde! Ich habe eine Ergänzungsfrage zu einem alten Thread von mir. Ausgangslage ist die Batchdatei, die ...