Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Nach Robocopy kein Speicherplatz mehr verfügbar

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: jamesbrown

jamesbrown (Level 1) - Jetzt verbinden

03.10.2013, aktualisiert 17:14 Uhr, 1838 Aufrufe, 8 Kommentare, 1 Danke

Guten Tag Administratoren

Ich habe ein seltsames Problem auf unserem FileServer (HA FileServer wird als Clusterrolle ausgeführt). Der oberste Ordner ist 400GB groß, Schattenkopien sind maximal 100GB groß. Auf der Platte sind allerdings nur 50GB von 1TB frei.

Für einen Benutzer haben wir einen neuen Computer angeschafft. Seine alte Festplatte wollten wir mit einer Neuinstallation überschreiben. Da der Benutzer im Urlaub war und wir uns nicht sicher waren, ob er wirklich alle Daten gesichert hat, habe ich seine Platte per USB angeschlossen und mit robocopy seine komplette Platte geklont. Da dies aber viel länger dauerte als erwartet, habe ich den Job mittendrin abgebrochen. Den Ordner ist aber nun versteckt und kann nur angezeigt werden, wenn ich den Pfad direkt eingebe \\File\AltePlatte. Der Ordner ist allerdings leer und die Berechtigungen können nicht angepasst werden, da die Fehlermeldung "Zugriff verweigert" auftauch.

Ob diese Robocopy-Geschichte einen Zusammenhang mit dem Problem hat, kann ich nicht beurteilen.
Bin für jegliche Hilfe sehr dankbar.
Mitglied: Lochkartenstanzer
03.10.2013, aktualisiert um 17:43 Uhr
Zitat von jamesbrown:
Da dies aber viel länger dauerte als
erwartet, habe ich den Job mittendrin abgebrochen. Den Ordner ist aber nun versteckt und kann nur angezeigt werden, wenn ich den
Pfad direkt eingebe \\File\AltePlatte. Der Ordner ist allerdings leer und die Berechtigungen können nicht angepasst werden,
da die Fehlermeldung "Zugriff verweigert" auftauch.

Ob diese Robocopy-Geschichte einen Zusammenhang mit dem Problem hat, kann ich nicht beurteilen.
Bin für jegliche Hilfe sehr dankbar.

Hast Du denn vorher(!) nachgeschaut, wieviel Daten auf der Platte des Users waren? Wenn der User die Platte mit Bildchen, unnötigem Kram oder zwei dutzend Backups von seinen dateien vollgeballert hat, bekommt der locker mehre hunder GB auf seine Platte.

Du solltest erstmal, sofern die Original-Platte noch komplett ist, einfach den Sicherungsordner löschen., ggf vorher Besitz übernehmen und Benutzerrechte setzen.

Übrigens braucht robocopy von USB(2.0)-Platten "ewig", insbesondere wenn da sehr viele kleine Dateien drauf sind. Sinnvoller wäre es einfach eine Image-Kopie zu machen und hinterher sich aus dem Image die benötigten Daten herauszupuhlen.

lks

Nachtrag: windirstat und ähnliche Tools zeigen Dir, wie die "Hämmer" liegen.
Bitte warten ..
Mitglied: certifiedit.net
03.10.2013 um 17:36 Uhr
Hallo,

ja, vermutlich. Es gab hierbei wohl eine versteckte Partition (TrueCrypt ovgl). Das sollte dir allerdings bei betrachten der HDD im Speichermanager aufgefallen sein.
Bitte warten ..
Mitglied: jamesbrown
03.10.2013 um 18:10 Uhr
Habe es mit USB 3 versucht
Die alte Platte wird nun nicht mehr gebraucht. Mich würde es interessieren, wie ich nun den kopierten Ordner wieder vom Server lösche. Besitzt kann ich nicht übernehmen, er ist versteckt und löschen kann ich ihn auch nicht.
Vielleicht hat auch einfach nur ein Benutzer auf dem Fileserver extrem viele Daten hinzugefügt. Da aber nur der Benutzer selbst (Ersteller) Zugriff darauf hat, wird mir die Größe nicht angezeigt. Kann windirstat dies umgehen?
Bitte warten ..
Mitglied: certifiedit.net
03.10.2013 um 18:16 Uhr
Hallo James Brown,

-> Basics. Wie soll WDS dir etwas anzeigen, worauf es keine Rechte hat?

Lösche die Dateien komplett und mach es, wie oben erwähnt.
Bitte warten ..
Mitglied: jamesbrown
03.10.2013, aktualisiert um 18:45 Uhr
Hallo cerifiedit
Leider kann ich nicht für alle Dateien den Besitzt übernehmen, dadurch kann ich auch nicht für alle Dateien die Berechtigungen ändern -> Ich kann den Ordner nicht löschen.
Keine Ahnung, weshalb der Besitz nicht übernommen werden kann. Erhalte viele Fehlermeldungen mit "Zugriff verweigert" wobei ich einfach immer auf "weiter" klicke.
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
04.10.2013, aktualisiert um 10:52 Uhr
Moin,

attrib und Xcacls.exe sind Deine Freunde

lks

PS: Du kannst auch einfach von einem Linux-livesystem booten udn mit rm -rfv einfach alles sauberputzen.


Nachtrag: Natürlich nciht vergessen, die Shell als Administrator zu starten!
Bitte warten ..
Mitglied: jamesbrown
04.10.2013 um 13:12 Uhr
Besten Dank für die schnelle Antwort. Werde es dieses Wochenende mal testen.
Bitte warten ..
Mitglied: jamesbrown
12.11.2013 um 21:29 Uhr
Zitat von Lochkartenstanzer:
Moin,

attrib und Xcacls.exe sind Deine Freunde

lks

PS: Du kannst auch einfach von einem Linux-livesystem booten udn mit rm -rfv einfach alles sauberputzen.


Nachtrag: Natürlich nciht vergessen, die Shell als Administrator zu starten!

Danke, hat funktioniert! Habe festgestellt, dass es nichts mit robocopy zu tun hat, sondern ein Benutzer viel Platz belegt hat. Auf die Benutzerordner habe ich mir keine Rechte eingeräumt, wesshalb ich es nicht sehen konnte. Werde in Zukunft wohl mit Kontingenten arbeiten
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst Wo ist der Speicherplatz hin? Festplatte voll, aber womit? Windows Server 2012R2 (9)

Frage von Andinistrator1 zum Thema Windows Server ...

Exchange Server
365 Exchange Kontake für alle verfügbar machen (3)

Frage von Yannosch zum Thema Exchange Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (25)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

SAN, NAS, DAS
gelöst HP-Proliant Microserver Betriebssystem (14)

Frage von Yannosch zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Windows 7
Verteillösung für IT-Raum benötigt (12)

Frage von TheM-Man zum Thema Windows 7 ...