Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Rollout batch will nicht so wie sie soll

Frage Entwicklung Batch & Shell

Mitglied: ham-my

ham-my (Level 1) - Jetzt verbinden

10.08.2010 um 23:27 Uhr, 3365 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo Jungs,
joob bin neu hier, konnte aber schon sehr viel hilfe aus vielen Threads nutzen.
Jetzt habe auch ich den sprung zu Euch gemacht und hoffe das ich irgendwann mein bescheidenes Wissen hier ein bringen kann

->Hintergrund zu den Batchdateien
Wir führen derzeit ein Notebook Rollout durch wo derzeitige NTB USER auf ein neues umgestellt werden sollen.
Die Profile liegen alle Lokal auf dem NTB und die User verfügen nicht über Admin rechten.
Auch sämtliche Daten liegen auf dem NTB, zwar gibt eine Sicherung die User jedoch selbst anstossen muss, was die meißten jedoch zu selten macht.

Die Batch geht eigentlich auch schon ganz gut, jedoch habe ich noch paar sachen die einfachen nicht laufen wollen und nervt mich ziemlich stark, vielleicht habt Ihr ja noch ne Idee.
Und zwar wollte das die derzeitigen Netzdrucker & Netzlaufwerke gesichert werden.
Ich habe es jedoch nicht geschaft, das dieses auch geht ohne das man eine extra Batch "siehe unten" ausführt.
Weder über runas noch über psexec........
Gibt es eine andere Möglichkeit als die ich jetzt der Zeit nutze???

Ich danke schon mal im voraus





Hauptbacht
01.
@echo off 
02.
@echo 1.ALT HEN Nummer eingeben: 
03.
set/p Hostname= 
04.
@echo 2.Admin User aus der Firmen Domäne eingeben 
05.
set/p Admin= 
06.
net use a: \\%Hostname%\c$ /user:Domäne\%Admin% /persistent:no 
07.
@echo Netzlaufwerk Verbindung ist hergestellt 
08.
@echo 3.Anwender Kennung eingeben: 
09.
set/p Benutzer= 
10.
color 0C 
11.
@echo    Bitte direkt am alt Notebook die Netzlaufwerk & Drucker Sicherungen ausführen 
12.
robocopy.exe "c:\AOK_Notebook_Datensicherung\Netz_Drucker" "a:\TEMP\Netz_Drucker" /s       
13.
@echo          Netzlaufwerke und Drucker falls ausgeführt, werden jetzt kopiert           
14.
pause 
15.
color 0f 
16.
@echo             Netzlaufwerke & Drucker werden jetzt eingerichtet                      
17.
robocopy.exe "a:\TEMP\Netz_Drucker" "c:\TEMP\Netz_Drucker" /s 
18.
del /y"a:\TEMP\Netz_Drucker" 
19.
del /y"C:\TEMP\Netz_Drucker\Drucker&Laufwerke.bat" 
20.
call "c:\TEMP\Netz_Drucker\Netzlaufwerkruek.bat"  
21.
@echo                       Daten vom Desktop werden kopiert                              
22.
robocopy.exe "a:\Dokumente und Einstellungen\%Benutzer%\Desktop" "c:\Dokumente und Einstellungen\%Benutzer%\Desktop" /S /Z /R:3 /W:60    
23.
@echo                              Die Quicklaunch wird kopiert                           
24.
robocopy.exe "a:\Dokumente und Einstellungen\%Benutzer%\Anwendungsdaten\Microsoft\Internet Explorer\Quick Launch" "c:\Dokumente und Einstellungen\%Benutzer%\Anwendungsdaten\Microsoft\Internet Explorer\Quick Launch" /S /Z /R:3 /W:60  
25.
@echo                              Die Eigenen Dateien werden kopiert                     
26.
robocopy.exe "a:\Dokumente und Einstellungen\%Benutzer%\Eigene Dateien" "c:\Dokumente und Einstellungen\%Benutzer%\Eigene Dateien" /S /Z /R:3 /W:60  
27.
@echo                             Die Favoriten werden kopiert                           
28.
robocopy.exe "a:\Dokumente und Einstellungen\%Benutzer%\Favoriten" "c:\Dokumente und Einstellungen\%Benutzer%\Favoriten" /S /Z /R:3 /W:60  
29.
@echo                    Falls eine Signatur vorhanden ist wird sie kopiert               
30.
if exist robocopy.exe "a:\Dokumente und Einstellungen\%Benutzer%\Anwendungsdaten\Microsoft\Signatures"  "c:\Dokumente und Einstellungen\%Benutzer%\Anwendungsdaten\Microsoft\Signatures" /S /Z /R:3 /W:60  
31.
@echo # Falls eine pst unter Anwendungsdaten liegt, wird sie jetzt kopiert    und unter Eigene Datein gespeichert                            
32.
if exist :robocopy.exe"a:\Dokumente und Einstellungen\%Benutzer%\Anwendungsdaten\Microsoft\Outlook\*.pst" "c:\Dokumente und Einstellungen\%Benutzer%\Eigene Dateien" /S /Z /R:3 /W:60  
33.
@echo 7. Alle Daten wurden kopiert!!!!!! 
34.
 
35.
set/p Benutzer= 
36.
runas /noprofile /env /user:Domäne\%Admin%  "net localgroup "Administratoren" %Benutzer% /add" 
37.
 
38.
@echo Energieshema wird eingestellt 
39.
powercfg /change Tragbar/Laptop /monitor-timeout-ac 0 
40.
powercfg /change Tragbar/Laptop /monitor-timeout-dc 0 
41.
powercfg /change Tragbar/Laptop /disk-timeout-ac 0 
42.
powercfg /change Tragbar/Laptop /disk-timeout-dc 0 
43.
powercfg /change Tragbar/Laptop /standby-timeout-ac 0 
44.
powercfg /change Tragbar/Laptop /standby-timeout-dc 60 
45.
 
46.
powercfg /change Präsentation /monitor-timeout-ac 0 
47.
powercfg /change Präsentation /monitor-timeout-dc 0 
48.
powercfg /change Präsentation /disk-timeout-ac 0 
49.
powercfg /change Präsentation /disk-timeout-dc 0 
50.
powercfg /change Präsentation /standby-timeout-ac 0 
51.
powercfg /change Präsentation /standby-timeout-dc 60 
52.
 
53.
pause 
54.
 
55.
 
56.
 
57.
@echo Die batchdateien aus der Temp werden gelöscht 
58.
rmdir /s /q C:\TEMP\Netz_Drucker 
59.
@echo 8.Netzlaufwerk wird getrennt 
60.
net use a: /delete 
61.
@echo               Die Einrichtung an dem neuen Notebook kann nun Erfolgen             
62.
@echo               Bitte noch mals Überprüfen ob alle Daten auch kopiert sind!!!!        
63.
 
64.
pause
Drucker&Netzlaufwerke batch
01.
@echo off 
02.
@echo Netzdrucker werden gesichert 
03.
REG export "HKCU\Printers\Connections" "C:\TEMP\Netz_Drucker\Printer.reg" 
04.
@echo Netzlaufwerke werden gesichert 
05.
net use |find /i ":" >Netzlaufwerke.txt
Mitglied: 60730
11.08.2010 um 00:38 Uhr
Moin und willkommen,

  • Hmmm...
06. net use a: \\%Hostname%\c$ /user:Domäne\%Admin
07. @echo Netzlaufwerk Verbindung ist hergestellt
besser:
01.
 
02.
 
03.
 
04.
 
05.
 
06.
:computer 
07.
Ping %hostname% &&  net use a: \\%Hostname%\c$ /user:Domäne\%Admin 
08.
if exist a:\ echo Netzlaufwerk Verbindung ist hergestellt || goto computer 
09.
:User 
10.
echo Diese User haben ein Profil auf %hostname% 
11.
dir /b "a:\Dokumente und Einstellungen\"  |findstr /v /i "Admin All" 
12.
set/p Benutzer=3.Anwender Kennung eingeben: 
13.
if not exist "a:\Dokumente und Einstellungen\%Benutzer%\" goto User

  • wahrscheinlich ein C&P Fehler...
30. if exist robocopy.exe "a:\Dokumente und Einstellungen\%Benutzer%\Anwendungsdaten\Microsoft\Signatures" usw....


Dann - ist klar, dass psexec das mit hkcu nicht macht - du bist ja CU, wenn via Psexec läuft,
also in HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Run die Batch rein - mit einem führenden..


01.
if exist "C:\TEMP\Netz_Drucker\Printer.reg" goto end 
02.
rem usw 
03.
 
04.
:end
Nicht wirklich alles, aber mal ein Anfang (war ein langer Tag) Und denk dran auch unter HKLM gibts Drucker...

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: ham-my
11.08.2010 um 23:08 Uhr
Tach auch

Erst mal danke schö für die vereinfachung
01.
:computer  
02.
Ping %hostname% &&  net use a: \\%Hostname%\c$ /user:HEM\%Admin%  
03.
if exist a:\ echo Netzlaufwerk Verbindung ist hergestellt || goto computer  
04.
:User  
05.
echo Diese User haben ein Profil auf %hostname%  
06.
dir /b "a:\Dokumente und Einstellungen\"  |findstr /v /i "Admin All"  
07.
set/p Benutzer=3.Anwender Kennung eingeben:  
08.
if not exist "a:\Dokumente und Einstellungen\%Benutzer%\" goto User
    • wahrscheinlich ein C&P Fehler...

    30. if exist robocopy.exe "a:\Dokumente und Einstellungen\%Benutzer%\Anwendungsdaten\Microsoft\Signatures" usw....

    Jetzt sehe ich da auch ganz klar einen Fehler oh man der ist so klar.............
    Man da sahs der Fehler 50cm vorm Bildschirm )
    Das müßte so lauten
    01.
      
    02.
    if exist "a:\Dokumente und Einstellungen\%Benutzer%\Anwendungsdaten\Microsoft\Signatures" robocopy.exe "a:\Dokumente und Einstellungen\%Benutzer%\Anwendungsdaten\Microsoft\Signatures" "c:\Dokumente und Einstellungen\%Benutzer%\Anwendungsdaten\Microsoft\Signatures" /S /Z /R:3 /W:60 
    Hier kann ich dir nicht so ganz folgen??
    Dann - ist klar, dass psexec das mit hkcu nicht macht - du bist ja CU, wenn via Psexec läuft,
    also in HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Run die Batch rein - mit einem führenden.

    .

    Wenn ich dich jetzt richtig verstehe soll ich die Batch hier rein kopieren:HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Run
    Und dann läuft das auch mit psexec

    Dat wäre ja ne gute Sache werde das morgen einfach mal testen
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
12.08.2010 um 00:21 Uhr
Zitat von ham-my:
Tach auch

Erst mal danke schö für die vereinfachung
da nicht für....

Hier kann ich dir nicht so ganz folgen??
Dann - ist klar, dass psexec das mit hkcu nicht macht - du bist ja CU, wenn via Psexec läuft,

Wenn du psexec oder runas nimmst - dann ist das quasi ein Terminalserverzugang ohne Desktop auf nem Client.
Sprich "du" - oder die Anmeldedaten - mit denen du auf die Kiste gehst - ist der Current User.
"Du" siehst also nix vom "anderen" Current User

also in HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Run die Batch rein - mit einem führenden.

Wenn ich dich jetzt richtig verstehe soll ich die Batch hier rein
kopieren:HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Run
Und dann läuft das auch mit psexec

Nein - der Inhalt der Psexec Batch ist:
01.
reg add hklm\software\microsoft\currentversion\run /v printer /t REG_SZ /d "pfad\namederbatch.cmd"
Und die bewirkt, das u.a die Batch um deine Zeile:
01.
 REG export "HKCU\Printers\Connections" "C:\TEMP\Netz_Drucker\Printer.reg" 
beim nächsten starten des Notebooks abgearbeitet wird - so wie ichs verstanden habe gibts ja kein allgemeines Loginscript.
Dat wäre ja ne gute Sache werde das morgen einfach mal testen

Mach das

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: ham-my
12.08.2010 um 22:07 Uhr
Wir haben schon ein Logonscript

Dieses weißt den Usern die Standard Laufwerke zu also: Persönlicheslaufwerk, Abteilungslaufwerk, Transferlaufwerk.
Jedoch haben die meißten User noch andere Laufwerke durch Projekt tätigkeit etc.
Diese können nicht ins Logonscript weil da wären wir nur noch am ändern der scripte bei alleine 675 NTB User, sprengt das den Rahmen.....

Ich hatte mit meiner Batch jetzt folgendes Prob.
Und zwar
Die Hauptbatch wird auf dem neuen NTB unter dem User ausgeführt
An dem alten NTB kann der User dann wenigsten noch seine SAP arbeiten machen, alle anderen Anwendungen wie Outlook,Word etc... sind geschlossen
Dann hatte ich vor das die Hauptbatch über runas/psexec die Drucker&Laufwerk.bat kopiert und diese dann auch startet
So das alle zusätzlichen Laufwerke und alle Drucker die der User hat, speichert in Printer.reg & Netzlaufwerke.txt diese dateien nach auf das neue kopiert.
Dann könnte ich sie über meine ruek.bat wieder hinzufügen.
Das klappt leider nicht so..........
Habe es halt nur so zum laufen gebracht das man eine kopierte batch auf dem alten NTB händisch ausführt.
Ein neustart wollte ich nicht noch da zwichen setzen weil der User , ja dann wieder unterbrochen wird..

Hatte halt die Hoffnung diese batch auf den alten NTB mit der Hauptbatch zu starten
01.
@echo off  
02.
@echo Netzdrucker werden gesichert  
03.
REG export "HKCU\Printers\Connections" "C:\TEMP\Netz_Drucker\Printer.reg"  
04.
@echo Netzlaufwerke werden gesichert  
05.
net use |find /i ":" >Netzlaufwerke.txt
Gruß
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(1)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Batch & Shell
Batch zum bearbeiten mehrerer CSV (2)

Frage von Matzus87 zum Thema Batch & Shell ...

Batch & Shell
Batch-Variable nach Stichworten aus TXT Datei durchsuchen (3)

Frage von Markus5579 zum Thema Batch & Shell ...

Erkennung und -Abwehr
Innenministerium will bei Cyberangriffen zurückschlagen (5)

Link von magicteddy zum Thema Erkennung und -Abwehr ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (34)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...