Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Nur der root User darf die CD bzw DVD-ROM mounten?

Frage Linux

Mitglied: Frank

Frank (Level 5) - Jetzt verbinden

13.07.2004, aktualisiert 19.05.2006, 13614 Aufrufe, 5 Kommentare

Aus dem täglichen Sysadmin Leben ...

Kommt Ihnen die Meldung bekannt vor? Viele Linux-Distributionen lassen als Standardeinstellung nur den User Root das CD oder DVD Laufwerke bzw. die Medien mounten.

Dabei kann man ganz einfach dieses Verhalten ändern. Will man auch als "normal" User die Laufwerke mounten müssen vom user Root die Einträge in der Datei <font class=code>/etc/fstab</font>von:

/dev/cdrom /mnt/cdrom iso9660 noauto,owner 0 0
/dev/cdrom /mnt/cdrom auto noauto,owner 0 0

in

/dev/cdrom /mnt/cdrom iso9660 ro,noauto,user,exec 0 0
/dev/dvd /mnt/dvd auto ro,noauto,user,exec 0 0

geändert werden. Das wars. Jetzt kann man z.B. unter KDE auch als User die Laufwerke mounten.

Gruß
Frank
Mitglied: meto
06.09.2004 um 12:32 Uhr
Hallo!
Habe vor kurzem begonnen mich mit dem Thema Linux zu beschäftigen und eine Debianversion auf einen Testrechner installiert. Hat ein wenig Mühe gekostet eine weitere Festplatte einzuhängen, da mir fstab, mkdir, mount und emacs aus der Windowsumgebung nicht bekannt waren. Habs allerdings jetzt soweit am laufen. Das einzige Problem ist jedoch das CD-Laufwerk. Ich kann auf die CD nur zugreifen, wenn ich die CD einlege und ich das CD-Laufwerk dann über eine Shell mounte. Das hat dann zur Folge, dass das Laufwerk die CD nicht mehr rausrückt. Erst, wenn ich das ganze wieder unmounte kann ich eine neue CD einlegen, die ich dann natürlich erst wieder mounten muss.

Aus der Windows und auch Dos Umgebung bin ich da etws anders gewöhnt und das ganze erscheint mir für einen normalen Benutzer doch recht umständlich. Gibt es hierfür eine einfacher Lösung oder mache ich irgendetwas falsch?

Mit freundlichen Grüßen
Ronny
Bitte warten ..
Mitglied: Frank
06.09.2004 um 14:01 Uhr
naja, wenn Du oben den Tip befolgst, dann funktioniert das schon mal automatisch unter KDE und dem Filemanager Konqueror. Einfach CD einlegen und unter "Geräte" auf das CD-Rom oder DVD-Rom Laufwerk klicken. Den mount macht er dann automatisch, den unmount wenn Du rechte Maustaste und dann auf "Auswerfen" klickst. Wenn Du unter der Shell eine CD mountest solltest Du auf die Rechte schauen. Wenn du z.B. unter Root eine CD mountest, kann ein User (evtl. der User Deine Oberfläche) die CD nicht unmounten. Bei Linux darf nicht jeder auf das CD-oder DVD-Rom Laufwerk zugreifen. Das ist in der fstab mit owner und user jeweils gekennzeichnet. Die Datei fstab ist im übrigen global anzusehen.

Wie das unter Gnome funktioniert weiß ich leider nicht genau, aber dort müsste es auch unter Nautilus (dem Dateimanager) einen Automounter geben.

Viel Spaß noch und ich hoffe ich konnte Dir ein wenig helfen.
Frank
Bitte warten ..
Mitglied: stpe
11.03.2006 um 22:51 Uhr
Um auch Linux das Mounten/Unmounten nach Windows-Manier (d.h. unsauber) beizubringen, gibt es die Software ivman (http://ivman.sourceforge.net/). Diese sollte allerdings nur mit Wechseldatenträgern im Nur-Lesezugriff eingesetzt werden (CD's, DVD's, schreibgeschützte Disketten, ...).

Auch Gnome verfügt mittlerweile über eine recht komfortable Mount-/Unmount-Möglichkeit:

In Nautilus auf "Computer" wechseln, Doppelklick auf das zu mountende Medium, fertig. das Unmounten erfolgt ähnlich simpel über einen Rechtsklick auf das Medium mit anschlißender Auswahl von "Auswerfen".

Gruss
Stefan
Bitte warten ..
Mitglied: 26705
12.03.2006 um 00:01 Uhr
Man kann den Usern natürlich auch Rechte für das (u)mounten von USB-Sticks geben.
Man kann das Recht zum (u)mounten auch auf bestimmte Usergruppen einschränken.

Dazu in der /etc/fstab

?
/dev/sda1 /usbstick auto defaults,user,noauto 0 0
/dev/hda2 /winxp ntfs defaults,user,ro,gid=winxp 0 0
?


Jetzt kann jeder User mit:
mount /usbstick
auf einen USB-Stick zugreifen.

Der Eintrag ?gid=winxp? in der zweiten Zeile sorgt dafür, dass nur User aus der Gruppe ?winxp? die Partition (u)mounten können.
Bitte warten ..
Mitglied: mhenselin
19.05.2006 um 09:05 Uhr
hallo

imho gab es damals so etwas wie den automount deamon - glaub amd hiess der

der hat alle paar sekunden geschaut, ob noch irgendetwas auf die cd zugreift und wenn nicht - unmount gemacht

hat dann jemand drauf zugegrifen - automatisch mount

das war alles

vielleicht gibts in deiner distri den als installierbare software

ciao
marcel
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Festplatten, SSD, Raid

12TB written pro SSD in 2 Jahren mit RAID5 auf Hyper-VServer

Erfahrungsbericht von Lochkartenstanzer zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Ähnliche Inhalte
SAN, NAS, DAS
QNAP Virtualization Station - CD ISO mounten (5)

Frage von emeriks zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Windows Userverwaltung
gelöst Programmupdates ohne Adminrechte für die User einer Domäne (3)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Userverwaltung ...

Microsoft Office
gelöst Sharepoint Cached User Infos ? (4)

Frage von joehuaba zum Thema Microsoft Office ...

Netzwerkgrundlagen
IPsec - .conf und .secret erstellen aus Gruppe und User (16)

Frage von MaxMLe zum Thema Netzwerkgrundlagen ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (34)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...