Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Router für DSL, WLAN, LAN, VOIP gesucht

Frage Hardware Switche und Hubs

Mitglied: Yoshi-GP

Yoshi-GP (Level 1) - Jetzt verbinden

29.06.2005, aktualisiert 27.01.2006, 6888 Aufrufe, 10 Kommentare

Empfehlungen, Bewertungen, Erfahrungen?

Hallo Leutz.

Zur Zeit nutzen wir in unserem Office ISDN für die sprachliche Kommunikation. Für die Datenübertragung kommt ein Domänennetzwerk mit Windows SBS 2003, ein Draytek Vigor 2500 WLAN-Router, ein Printserver sowie ein 10/100-Switch zum Einsatz.
Jetzt würden wir gern auf VOIP umstellen.
Im Privatbereich sowie bei unseren Privat-Kunden sind VOIP-Lösungen mit AVM Boxen bisher sehr positiv aufgefallen.
Aber welches System ist für ein Bussiness empfehlenswert. Die volle ISDN-Tauglichkeit (zur Zeit AVM Fritz!X-Box) sollte erhalten bleiben.
Der Gedanke an die neue AVM-PhoneBox lag nahe, aber die möglichen Netzwerkfunktionen und Features (NAT, Firewall etc.) sind mir nicht bekannt. Und von den bisherigen AVM-Boxen bin ich diesbezüglich nicht überzeugt, da es zu wenig Einstellungsmöglichkeiten gibt.
Habt Ihr bereits Erfahrungen oder könnt mir bestimmte Geräte (nicht) empfehlen?

Vielen Dank im Voraus.
Mitglied: jojo.ac
29.06.2005 um 14:43 Uhr
Hallo,

schau dir doch mal die Produkte von Lancom an. <http://www.lancom-systems.de/>"

Gruß
JOJO
Bitte warten ..
Mitglied: oliverd
29.06.2005 um 15:21 Uhr
Soweit ich dem Artikel entnehmen kann, geht es lediglich um die Erweiterung der VoIP-Funktion. Interessant wäre jedoch noch Info über die vorhande ISDN Hardware. Soll hier eine TK-Anlage an VoIP integriert werden ?

Der Draytek Vigor erfüllt jedenfalls alle bisher gestellten Anforderungen.

Als kostengünstige und einfache Lösung gibt es die Möglichkeit durch nen VoIP-Adapter 2 analoge Ports bereitzustellen. Wenn die Anlage 2 analoge Anschlüße bereitstellt kann durch den Adapter eine Anlagenkopplung realisiert werden. Den Anschluß an DSL (ich geh mal davon aus) stellt der Adapter über den Draytek her. Die nötigen Ports müssen halt weitergeleitet werden.

Zur Realisierung der Anlagenkopplung sind allerdings genaue Informationen über die vorhandene Anlage bzw. den ISDN-Anschluß erforderlich.
Bitte warten ..
Mitglied: Yoshi-GP
29.06.2005 um 20:43 Uhr
Ich würde gern den Vigor & die AVM-ISDN-Anlage (wenn nötig) komplett (ggf. gegen ein oder zwei Geräte) ersetzen. Der DrayTek Vigor ist für WPA nicht ausgelegt. Somit ist eine Neuanschaffung notwendig. Die aktuellen Draytek-Router können jedoch nur 1 Telefon handeln.
Auf "GutDeutsch": Ich benötige einen FRITZ!Box Fon WLAN 7050, jedoch mit freier Konfigurationsmöglichkeit von Firewall, NAT, Portumleitung etc.

Habt Ihr da ne Idee?
Bitte warten ..
Mitglied: oliverd
29.06.2005 um 22:39 Uhr
Schau dir mal den Bericht an

http://www.tecchannel.de/netzwerk/komponenten/402448/

Mit Linksys hab ich bisher gute Erfahrungen gemacht. Hab davon nen 24Port, managbaren Switch, nen WAP54G und nen PSUS4 in Betrieb. Bisher keine Probleme und billiger kommst nicht an Cisco-Geräte ran.


Die FritzBox hat speziell in der Firewall sehr eingeschränkte Einstellmöglichkeiten.
Bei WLAN ist der MAC-AdressFilter nicht wirklich hilfreich bzw. nicht ordentlich zu konfigurieren. Ich hab Verbesserungsvorschläge an AVM geschickt. Ob diese Vorschläge umgesetzt werden ist fraglich.

Habe selbst die FritzBox 7050 mit PhoneBoard in Betrieb, bei Fragen Mail an mich.
Bitte warten ..
Mitglied: Yoshi-GP
30.06.2005 um 14:50 Uhr
Hallo oliverd,

Danke für die Infos.
Da ich jedoch keine vollwertige Alternative zur AVM 7050er finde, sind nähere Informationen doch sinnvoll.
Kannst Du mir mitteilen, welche Einstellmöglichkeiten vorhanden sind?
Der Draytek ist für mich zur Zeit optimal, da ich Firewall-Regeln individuell einstellen kann und Port-Forwarding optimal steuern kann.

Vielen Dank im Voraus,

Jan
Bitte warten ..
Mitglied: oliverd
30.06.2005 um 15:42 Uhr
Du kannst einzelne Ports freigeben. Aber auch NUR EINZELNE Port. Wenn du mal z.B. Port 30000-30010 freigeben willst heißt das 11 einzelne Regel erstellen, das find ich mehr als nervig.
Portforwarding an einzelen IPs im Netz geht. Allerdings wird es nicht einfach ne VPN-Verbindung einzurichten. IPsec soll er angeblich durchlassen. Ich hab es mal mit der Standart-Windows Variante PPTP versucht, aber nicht geschafft. Vielleicht ist das von AVM so gewollt, weil sie verkaufen ja auch noch den sündhaft teuren "AVM Access Server"

Den MAC-Adressfilter find ich nicht gerade brauchbar. Er hat ganze 2 Einstellungen "Neue Netzwerkgeräte zulassen" und "Neue Netzwerkgeräte nicht zulassen" Ich hab bis heut noch nicht rausgefunden wie ich Geräte an und abmelden kann. Ne manuelle Eingabe und Löschmöglichkeit wäre mehr als sinnvoll.

Hoffnung macht die Tatsache, dass die Firmware der Box auf Linux basiert. Hier sind schon einige Bastler dran alternative Firmwares zu entwickeln.
Bitte warten ..
Mitglied: Yoshi-GP
30.06.2005 um 17:32 Uhr
Danke.
Ich glaube, ich teste es mal. Ansonsten find ich sicherlich noch bei nem Kunden von uns Verwendung für die Box.
Wie gesagt, da es zur Zeit nicht wirklich Alternativen gibt, und eine Umstellung bei uns notwendig, bzw wegen WPA zwingend ist, bleibt mir keine Wahl.
Die Geschichte mit dem MAC-Filter ist also wie bei den bisherigen Boxen auch. Etwas unglücklich gelöst. Immer erst "Neu zulassen", dann Verbindung LAN/WLAN aufbauen, nach Erkennen wieder "Keine neuen Geräte zulassen". Umständlich einfach.

Trotzdem vielen Dank.
Bitte warten ..
Mitglied: oliverd
30.06.2005 um 17:35 Uhr
Veto !!!

Bei Linksys kannst du dir eine wunderschöne Tabelle basteln - Lad dir mal bei Linksys.de Handbücher runter.
Ich rüst mein Netz nach und nach auf Linksys um - Preiswert und zugleich ein gutes Preis/Leistungsverhältnis.

Mußt dir ne neue FritzBox kaufen oder bekommst sie bei nem DSL Provider nachgeschmissen ??
Bitte warten ..
Mitglied: Yoshi-GP
30.06.2005 um 18:02 Uhr
Sorry, aber wie ich das sehe, gibt es von LinkSys keine VOIP-Telefonanlage für analoge/ISDN-Endgeräte in Verbindung mit WLAN, LAN und DSL-Gateway.
Wenn, so müßte man wie im tecchannel beschrieben, die Firmware auf SIPatH upgraden, könnte dann aber nur IP-Telefone nutzen. Oder hab ich da was falsch verstanden?
Das die Router im allgemeinen gut zu konfigurieren sind, bestreite ich nicht. Allerdings wäre dann die Alternative: LinkSys WLAN, LAN, Router, DSL-Gateway und zusätzlich (was weiss ich von wem) eine VOIP-Anlage für mehrere analoge Telefone. Und da ist die Frage, welchen sinnvollen Anbieter gibt es für Letzteres, und stehen Kosten/Nutzen zur AVM 7050 in Relation?
Bitte warten ..
Mitglied: Yoshi-GP
27.01.2006 um 15:37 Uhr
So, habe erfolgreich die 7050 in unserem Büro in betrieb genommen. Es funktioniert bestens. Da wir sowieso nur 2 Telefone und ein Fax haben, wurde die ISDN-Anlage gleich komplett ausgemustert. Auch VPN und Remotedesktop, sowie der Zugriff auf unseren SBS2003 inkl. dyndns funktionieren sehr gut.
Ist also für die SOHO-Version zu empfehlen.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Voice over IP
gelöst Modem + Router einzeln kaufen bei VOIP (3)

Frage von danielr1996 zum Thema Voice over IP ...

DSL, VDSL
gelöst DSL und LAN auf demselben Kabel (48)

Frage von Aicher1998 zum Thema DSL, VDSL ...

Firewall
Vom LAN auf Router über Firewall zugreiffen (5)

Frage von miichiii9 zum Thema Firewall ...

Netzwerke
LAN und WLAN je mit gleicher IP (13)

Frage von dauatitsbest zum Thema Netzwerke ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...

Windows Tools
gelöst Aussendienst Datensynchronisierung (12)

Frage von lighningcrow zum Thema Windows Tools ...

Windows Server
RODC über VPN - Verbindung weg (10)

Frage von stefan2k1 zum Thema Windows Server ...