Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Router Kaskade Netgear FVS318G und Speedport W503V. Firewall aktiv vom Netgear Router ?

Frage Netzwerke

Mitglied: speedy

speedy (Level 1) - Jetzt verbinden

11.01.2012, aktualisiert 18.10.2012, 8718 Aufrufe, 14 Kommentare

Funktioniert bei einer Router Kaskade aus Speedport und Netgear Router der Firewall des Netgear noch richtig ?
Warum dann ca 2 mbit weniger als im Modem Betrieb ?

Hallo

ich habe mir da mal wieder ein neues Modem fällig war gleich einen Router gekauft.
Jetzt möchte ich aber auch das Wlan des Speedport W503V nutzen.
Hintereinander hängen geht zum einen per pppoe oder ohne Zugangsdaten im Netgear Router.(alles im Wan port des Netgear Routers)

Wenn ich aber den Netgear die Zugangsdaten gebe kann ich ja kein Wlan am Speedport mehr gleichzeitig nutzen.

Wenn ich jetzt dem Speedport die Verbindung zum Internet herstellen lasse geht bei beiden Geräte die Internetverbindung.

Aber meine Frage ist jetzt filtert der Netgear Router jetzt auch noch richtig ?
Er hat ja eine Stealth Mode.
Der ich eigendlich mehr vertraue als dem Firewall des Speedports.

Der Speedport nicht er antwortet auf ICMP-Pakete im Heise Sicherheits Check.

Kann man das irgendwie Prüfen ?
Der Check bring ja nichts weil ja der Speedport davor schon auf die Pakete Antwortet.

Was mich auch wundert wenn der Speedport die Zugangsdaten verwaltet habe ich ca 2 mbit weniger Downloadrate am Netgear Router als wenn der Speedport im Modem Betrieb läuft.

Bei dem Speedport handelt es sich am Version A.
Eigendlich also AVM Hardware.
Mitglied: mrtux
11.01.2012 um 07:00 Uhr
Hi !

Also sei mir nicht böse aber Du gibst dich da irgendwelchen Stealth-Firewall-Illusionen hin, die sich im Prospekt gut lesen aber mit der Praxis nicht das Geringste zu tun haben und was soll der ....... denn eigentlich hinter dem Speedport filtern - Kaffee? Ausserdem hätte ich an deiner Stelle gleich etwas Gescheites gekauft und nicht....Nein, ich nehme das Wort nicht in den Mund, das bringt nur Unglück.... :-P

mrtux
Bitte warten ..
Mitglied: Pago159
11.01.2012 um 07:05 Uhr
Hallo Speedy,

also ich habe das jetzt so verstanden, dass dein Aufbau folgendermaßen ausschaut:


Internet --> Speedport W503V mit W-Lan --> Netgear Router ohne W-LAN --> PC über Kabel

und einmal

Internet --> Speedport W503V mit W-Lan --> PC über W-Lan

Demzufolge geht dein W-Lan ja nicht über den Netgear in´s Internet und somit greift diese Firewall auch nicht.

Die Download Rate fällt ab, sobald du den Speedport als Router verwendest,
das dürfte daran liegen, dass der Speedport einen Prozessor und nur einmal RAM hat, was im Routermodus für Router und Modem genutzt wird und im Modembetrieb
stehen die Ressourcen rein für das Modem zur verfügung.

Deshalb bin ich auch heute noch ein Freund von Modem --> Router --> PC

Lg Grapper
Bitte warten ..
Mitglied: MrNetman
11.01.2012 um 08:04 Uhr
Hi Speedy,

teste mal nur das Modem mit einem schnellen PC.

Internet --> Speedport W503V als Modem --> PC

Das ist dann quais die Refenrenzimpelmentation. Nun kannst du erkennen, welche Roter die Geschwindigkeit mitmachen und welche nicht.

Nachteile: Erst einmal mmuss PPoE installiert und konfiguriert werden. Dann steht der PC direkt und ungeschützt im Internet. Der einzige Schutz ist eine Firewall, die die Messung beeinflussen könnte.

Danach alles rückgängig machen und eine sinnvolle Kombination aus Modem, Router, WLAN, Geschwindigkeit und Sicherheit wählen.
Aber gehe nie ohne Router ins Internet.
Wenn der zweite Router kein WLAN hat und du es willst wirst du den richtigen Kompromiss finden. Ansonsten ist einer Router Kaskade eher für andere Dinge sinnvoll: Hier z.B. Abtrennen des WLAN vom restlichen Netzwerk.

Gruß
Netman
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
11.01.2012, aktualisiert 18.10.2012
Sowohl PPPoE als auch NAT kostet in einer Kaskade immer Performance.
Es ist auch völlig unsinnig die beiden Router in einer Kaskade zu betreiben. Nutze den Speedport dann wirklich nur als dummen WLAN Accesspoint.
Wie das geht erklärt dir dieses Tutorial Schritt für Schritt:
http://www.administrator.de/wissen/kopplung-von-2-routern-am-dsl-port-4 ...
Dann hast du auch keine Einbußen mehr...
Bitte warten ..
Mitglied: speedy
11.01.2012 um 13:12 Uhr
Ok ja gescheites.
Ich weiß schon das es noch besseres gibt als das was ich habe.
Nur diese Firmenhardware ist einfach zu teuer.

Ich bin aber der Meinung das der Netgear sicherer ist als der Speedport.
Weil zb der Netgear nicht auf ICMP-Pakete antwortet und somit den heise Netzwerkcheck besser besteht.

Und der Speedport soll halt auch nur machmal ein Wlan bereitstellen.

Und halt als Modem arbeiten da der Netgear keins integriert hat.
Bitte warten ..
Mitglied: speedy
11.01.2012 um 13:19 Uhr
@ Grapper
Ja der Aufbau stimmt.

Problem ist es soll beides gleichzeitig funktioniern.

Ja das mit dem Ram glaube ich nicht so ganz.
Da ich ja auch einen Pc an den Speedport hängen kann (dann ist er ja auch router ) und habe vollen speed.
Und es war ja nicht so das bei dem test am Netgear wo beide Router waren so viele Pcs angeschlossen waren.
Es war nur ein Pc angeschlossen.

Das nur Modem --> Router --> PC besser ist weiß ich.
Nur --> Router --> PC und an dem Router noch einen acces point zu betreiben sind dann schon wieder 3 Geräte die viel Strom brauchen.
Und man bekommt ja auch kaum noch reine Modems.
Und wo ich jetzt einen Router habe der halt wlan und Modem hat und einen Netgear mit 8 gigabit Ports wäres das halt auch stromsparent.


Edit :

Wie wäre denn Alternative 2: Beide Router aktiv mit DMZ Funktion

Sollte der Netgear normal vermutlich können.

Mir stellt sich da aber noch die Frage in wie weit das Netzwerk des Netgears dann noch sicher ist.
Ich kenne mich da nicht aus.

Mal schauen ich muss ich mal mehr mit DMZ auseinader setzen.
Das Problem wird sein das eigendlich die Reihenfolge Speedport dann Netger falsch ist.
Bitte warten ..
Mitglied: speedy
11.01.2012 um 13:21 Uhr
Schon nur dann habe ich auch wieder 3 Geräte am laufen die viel Strom kosten da ich dann noch ein Modem brauche vor dem Netgear Router.
Bitte warten ..
Mitglied: speedy
11.01.2012 um 13:27 Uhr
@MrNetman

Am pc liegt das nicht ein Pc mit Quadcore cpu.

Außerdem habe ich ja ohne kopplung der beiden Router genug speed.

Mir geht es aber nicht nur um speed sondern auch ob ich das mit den 2 Routern hintereinander richtig eingestellt habe.

Ich möchte nicht das der Netgear Router nur als Swich hinter dem Speedport hängt.
Nur wie kann man das Prüfen ?
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
11.01.2012 um 15:46 Uhr
Anders ist das nicht zu machen, denn wenn der Speedport als nur Modem arbeitet ist er lediglich ein passiver Wandler, denn das PPPoE macht ja dann die NetGear Gurke.
Zudem arbeitet der SP Accesspoint dann VOR der NetGear Firewall so das du dein internes Netz nichtmehr erreichen kannst über das WLAN am SP.
Sinnvoller wäre es gewesen einen neuen Router gleich mit integriertem Modem zu beschaffen und nicht diese NG Krücke und dann den SP als dummen AP laufen zu lassen.
Fazit: Nicht nachgedacht vorher und falsche HW beschafft.... da kann dir dann logischerweise auch ein Forum nicht helfen
Bitte warten ..
Mitglied: speedy
11.01.2012 um 16:39 Uhr
Re:Fazit: Nicht nachgedacht vorher und falsche HW beschafft.... da kann dir dann logischerweise auch ein Forum nicht helfen

Nein das stimmt nicht.
Ich hatte erst den Netgear gekauft der ist schon über ein Jahr alt.
Und dann ging mir das Modem kaputt.
Ich habe dann einen Wlan Router gekauft weil er einfach billig war.
Ich brauch eigendlich nur sehr selten wlan.

So große Router mit Modem sind aber auch recht teuer.
Und einen mit 8 gigabit ports bekommt man auch kaum zu gescheiten preisen.
Das geht dann schnell in richtung 500.
Da war der Netger mit ca 100 euro das einzige Gerät.
Ich betreibe ja kein Firmen Netzwerk.
Und einen Router und Router und dann ein 8 port swich hätte ich wohl kaufen können aber das weiß man ja nich vorher.

Vorteil des Netgers ist man kann mal eben ein anders Modem vorschalten.
Ist das Modem integriert ist das nicht möglich.
Und wer weiß wie schnell hier vdsl oder was neueres kommt.

Ich habe jetzt nochmal beide als router am laufen und habe festgestellt das zum einen ein Kabel nicht so gut war was zwischen dem wan und dem Speedport war.
Habe es erstetzt durch ein rotes gigabit kabel.
Und ich habe die MTU Size auf 1492 geändert am Netgear Router jetzt ist der Speed besser.

Und zu filtern scheint er auch der Netger da man die gespeerten webseiten auch nicht zu sehen bekommt.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
11.01.2012 um 16:57 Uhr
Einer mit einem GiG Port und einen billigen 8 Port GiG Switch dazu bekommt man aber zu gescheiten Preisen. So oder so ist das Blödsinn an einen Router, denn GiGE hat der WAN Port bzw. Internet Connection ja niemals.
Einfache Modems gibts auch für ein Ei und Butterbrot bei eBay...
http://www.ebay.de/sch/i.html?_nkw=speedport+201&_sacat=0&_dmpt ...
aber egal...
Für VDSL kannst du die NetGear Gurke nicht nehmen, denn VDSL erfordert ein 802.1q VLAN Tagging mit der ID 7 auf dem WAN Port das supportet die NetGear Kiste gar nicht.
Generell hast du aber Recht ohne Modem ist man unabhängiger.
Die MTU auf Kritallkugelbasis und Raten zu setzen ist Unsinn und verschlimmbessert meistens nur.
Wenn dann mach es wenigstens richtig:
http://www.gschwarz.de/mtu-wert-ermitteln
Bitte warten ..
Mitglied: speedy
11.01.2012 um 17:19 Uhr
Nein die MTU hat mir T-online angegeben.
Das hängt doch vom DSL ab oder nicht ?

Was ist denn besser als Netgear listen sie mal bitte ihre Favoriten auf.
Vieleicht finde ich dann ja beim nächsten mal was besseres.

Danke für den Hinweis das ich schon mal weiß das ich bei VDSL einen andern Router brauche.
Ich wußte es noch nicht ich dachte bloß das man nur nach dem max Wan Durchsatz gehen muss der liegt bei Netgear bei ca 25 mbit meine ich.
Oder auch 30 ich weiß es jetzt nicht mehr hatte ich aber mal nachgesehen.

Zu den Preisen das einfachen Modems:
Die sind noch recht hoch die kommen meist bis über 20 und auch habe auch bei Ebay 30 mit versand für den Speedport w503v bezahlt.
Bitte warten ..
Mitglied: MrNetman
12.01.2012 um 10:59 Uhr
Zitat von aqui:

Für VDSL kannst du die NetGear Gurke nicht nehmen, denn VDSL erfordert ein 802.1q VLAN Tagging mit der ID 7 auf dem WAN Port
das supportet die NetGear Kiste gar nicht.

nun bei VDSL wird man wohl ein anderes Modem brauchen. Danach ist der Router immer noch einsatzfähig. für IPTV wird nämlich keine weitere IP-Adresse vergeben. So viele hat die Telekom nun auch nicht. Das Modem kommt aber vom Provider und nicht von Ebay.
Bitte warten ..
Mitglied: goscho
12.01.2012 um 12:05 Uhr
Zitat von speedy:
Nein die MTU hat mir T-online angegeben.
Das hängt doch vom DSL ab oder nicht ?
Das hängt sehr vom Anbieter ab.
Was ist denn besser als Netgear listen sie mal bitte ihre Favoriten auf.
Vieleicht finde ich dann ja beim nächsten mal was besseres.
Wie sollen wir das richtige Gerät für deine Bedürfnisse und deinen Geldbeutel herausfinden?
Wenn du diese Frage stellst, erhältst du idR nur die Lieblingsprodukte der jeweiligen Leser.
Und ob die dann zu dir passen?
Danke für den Hinweis das ich schon mal weiß das ich bei VDSL einen andern Router brauche.
Ich wußte es noch nicht ich dachte bloß das man nur nach dem max Wan Durchsatz gehen muss der liegt bei Netgear bei ca
25 mbit meine ich.
Oder auch 30 ich weiß es jetzt nicht mehr hatte ich aber mal nachgesehen.
Nein, du hattest mit den 25 MBit schon Recht. Hier steht's.
Zu den Preisen das einfachen Modems:
Die sind noch recht hoch die kommen meist bis über 20 und auch habe auch bei Ebay 30 mit versand für den Speedport w503v
bezahlt.
Was willst du denn für ein ADSL2-Modem ausgeben?
Wo ist denn das Problem, sich einen passenden WLAN AP dazuzukaufen und einzusetzen?

Wenn du diesen nicht oft brauchst, kannst du den doch ausschalten und trotzdem können alle Kabel-User ins Internet.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung! - BNG - Broadband Network Gateway

(3)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Ähnliche Inhalte
Router & Routing
gelöst Router Kaskade (7)

Frage von Cougar77 zum Thema Router & Routing ...

Firewall
PfSense Firewall mit Speedport Hybrid Router (2)

Frage von maddig zum Thema Firewall ...

Router & Routing
The Router rumble: Ars DIY build Router/Firewall (2)

Link von Kuemmel zum Thema Router & Routing ...

Router & Routing
gelöst ASUS RT-AC68 Router Firewall Fehlfunktion? (43)

Frage von pk-911 zum Thema Router & Routing ...

Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (17)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (14)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...