Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

router - probleme bei zugriff

Frage Netzwerke

Mitglied: obi76

obi76 (Level 1) - Jetzt verbinden

19.11.2006, aktualisiert 22.11.2006, 4367 Aufrufe, 10 Kommentare

Konfiguration zurücksetzen

Hallo,

würde gerne meine T-Sinus 154 SE Einstellungen zurücksetzen:

Kann nicht mehr über gewohnte IP zugreifen (konfiguration über HTML im Webbrowser) - habe auch diverse Probleme mit Google Earth, Java update und meinem Internet Explorer - wenn mein WLan nicht noch immer deaktiviert wäre, hätte ich fast gedacht ein Nachbar hätte sich in mein System eingehackt um kostenfrei zu surfen ...

liegt das an der Telekom; ist der Router so schlecht - kann ich die Einstellungen irgendwie zurücksetzen, damit ich wenigsten in der Konfiguration wieder Einstellungen ändern kann? Würde die freundliche T-Kom das Modem umtauschen?

Ich fürchte, das nun bei den Einstellungen der Router immer seine IP wechselt (DNS o.ä.?) - Jedenfalls kann ich mit diversen tools auch nicht eine IP-Adresse finden, auf die der Router anspricht.

Ausserdem kommt immer schost.exe Fehlermeldung - hatte die Beiträge dazu gelesen, nur die Tips halfen nicht ..

Danke + Gruss
Mitglied: meinereiner
20.11.2006 um 01:18 Uhr
Ich würde mal sagen, du hast die Konfiguration deines Rechners abgeschossen. An deiner Stelle würde ich den PC neu installieren bzw, neu installieren lassen.
Wenn du dann noch nicht auf den Router kommst, setz ihn auf die Fabrikeinstellungen zurück. Das sollte am Gerät selbst gehen. Wie steht im Manual, oder die Telekom kann es dir sagen.

BTW: ist schon witzig wie du die Fehler an allen Ecken suchst, nur nicht bei dir.
Bitte warten ..
Mitglied: obi76
20.11.2006 um 09:45 Uhr
danke ... das wollte ich hören - ich glaube, dass was die Konfig zerschossen hat, waren diverse uralt-programme (Lernprogramme), die eine mituserin augespielt hat --- ... also backup und neuinstall ...
Bitte warten ..
Mitglied: Gassa
20.11.2006 um 15:33 Uhr
Also erst mal ganz ruhig bleiben...
Den Rechner gleich beim erste Wehwechen neu installieren hilft dir in dem Fall bstimmt nicht, da die beschriebenen Probleme nix (oder nicht direkt) mit der Konfiguration des PC zu tun haben.
@meinereiner: lass den sch... mit derart unqualifizierten Aussagen.

Der T-Sinus 154 SE hat bestimmt am Gehäuse (meist hinten oder unten) einen Restknopf, mit dem du den Router auf Werkseinstellungn zurücksetzen kanst. Der Knopf ist im Gehäuse eingelassen, so dass du nur mit einer Büroklammer o. ähnlichem dran kommst. Lies dazu im Handbuch nach... (RTFM) Wenn du den Rest durchgeführt hast, dann kannst du per Kabelconnect wieder wie im Manual beschr. zugreifen.

Zum Thema IP der T-COM ist folgendes zu sagen: Die IP des ISP ändert sich 1x täglich, was aber deinen Router nicht interesiert, da du eh über lokale IP auf den Router zugreifst und deine requests werden dann v. Router weitergeleitet. -> deswegen ist ja eine Router.
Bitte warten ..
Mitglied: meinereiner
20.11.2006 um 15:53 Uhr
Also erst mal ganz ruhig bleiben...
Den Rechner gleich beim erste Wehwechen neu
installieren hilft dir in dem Fall bstimmt
nicht, da die beschriebenen Probleme nix
(oder nicht direkt) mit der Konfiguration des
PC zu tun haben.

Wie kommst du darauf, dass die PC Probleme nix mit dem Zugriff auf den Router zu tun haben??
Der Web Browser hat mit vielen Seiten Probleme. Vielleicht alle die mit Java zu tun haben. Da liegt es sehr nahe, dass das Webinterface des Routers eben aus diesen Problemen heraus nicht funktioniert. Die svchost Datei ist ein wichter System Prozess. Wenns da klemmt ist das noch ein Indiz, dass am Rechner einiges nicht stimmt.

Dein Vorschlag, den Router auf Werkseinstellung zurück zu setzen wird u.U. dazu führen, dass er gar nicht mehr ins Internet kommt, wenn sich z.B. die IP des Routers ändert.

Klar kann man versuchen den Fehler zu finden. Aber das wird voraussichtlich nur viel Nerven kosten und zu nichts führen. Es ist doch etwas anderes ob man vor der Kiste sitzt, oder hier hilft. Dabei kannst du auch davon ausgehen, dass Obi kaum über viel Know How verfügt.
Bitte warten ..
Mitglied: obi76
21.11.2006 um 00:32 Uhr
nana ruhig bleiben ...

ich habe immerhin mal pc administriert ... etwas her unter win 2000 auch unix ein wenig. Und weiss noch was komandos bedeuten ...

Java ist 1.5.0 - läuft gut, habe die alte version 1.4.1 runtergeschmissen

nun gut weitere Probleme:

IE 6 funktioniert nicht - dank validation check ist auch kein neuinstall der 7.0er Version möglich ...

habe das system ansonsten nun geupdatet (security packs) und schaue mal obwohl der Zugriff immer noch nich klappt. Habe in allen einstellungen geschaut - nutze PPPOE Breitbandverbindung, da müsste der Server = Router sein? habe die client-IP-Adresse angepingt, das hat geklappt - Server: no answer


noch ein problem:
neben IE probleme beim login unter firefox (hätte ich nicht immer geupdatet das teil!!!!) bei myspace und yahoo - dafür nutze ich nun netscape ))

Danke für eure antworten ...
Bitte warten ..
Mitglied: meinereiner
21.11.2006 um 01:06 Uhr
ist nicht böse gemeint, aber das was du hier schreibst ist recht wirr und zeigt das du dich zumindest in der Materie Internetverbinung nicht auskennst.

Wenn du einen Router hast, hat PPOE auf dem Client nichts verloren. Der braucht nur die normale LAN Verbindung. In den TCP Einstellungen dort wird voraussichtlich der Router als Standardgateway eingetragen sein. Ich gehe mal davon aus, das dein Internet im Moment prinzipiell noch geht.

Java war nur eine erste Idee von mir. Das Problem kann an vielen Ecken hängen. Um das zu finden muss man genauer evtl Fehlermeldungen kennen, ggf Regmon und Filemon von Sysinternals bemühen, etc.

Meine Erfahrungen im Forum sagen mir, dass solche Probleme hier in aller Regel nicht gelöst werden. Da schlagen sich beide Seiten 2-3 Tage mit dem Problem rum und am Ende wird doch entnervt neu installiert.
Bitte warten ..
Mitglied: obi76
21.11.2006 um 10:55 Uhr
danke für den tip --- es handelt sich um ein DSL-Modem Typ: Sinus 154 DSL Basic SE, das direkt an meinem Lan hängt. Die PPPoE-Verbindung musste ich einstellen.

bei wiki unter router:
"Routers are also now being implemented as Internet gateways, primarily for small networks like those used in homes and small offices. This application is mainly where the Internet connection is an always-on broadband connection like cable modem or DSL."
Bitte warten ..
Mitglied: TobiisFreaky
21.11.2006 um 15:02 Uhr
hatte vorgestern erst das problem:

um auf den router zugreifen zu können, muss java scripting aktiviert sein, das sit bei der isntallation von Java mit dabei, allerdings muss das Script auch im internet explorer/mozilla etc installiert sein, da gehst du wie folgt vor, wenn du wieder auf den router zugreifen willst, um so ihn zu konfigurieren:

IE: Extras -> internetoption -> sicherheit -> Internet -> stufe anpassen -> und dann alles auf aktivieren, sprich 3 mal

Mozilla: Extras -> Einstellungen -> Inhalt -> Java / Javascripting aktivieren


dann müsste es funktionieren, wenn du allerdings den router nur resetten willst, dann kann ich mich meinem vorgänger nur anschließen!
und noch etwas!
wenn der router resetet wird, bekommt er keine neue ip!
die ip des routers bleibt immer gleich meinereiner.
lediglich die einstellungen wie portforwarding/triggering und welche pc´s welche ip besitzen werden weg sein, was aber kein großer aufwand ist.

Password wird ebenfalls zurückgesetzt.

somit steht einer neukonfiguration nichts im weg!

Mit freundlichen Grüßen
Bitte warten ..
Mitglied: obi76
22.11.2006 um 09:37 Uhr
danke - wie easy (sich an den kopf pack) ... mir war nicht bewusst, das mein teil doch eine resettaste hat - man sagte mir im laden, ich müsse den powerbutton lange gedrückt halten ... tssssssss

Neukonfiguration abgeschlossen --- Problem immer noch:

GOOGLE EARTH!!!!!!!!!!!! Gibt es für die NAT eine Standardkonfiguration? habe KPF 4, und da auch ja gesagt, was zulassen angeht - und Antivir ...
Bitte warten ..
Mitglied: TobiisFreaky
22.11.2006 um 18:25 Uhr
mhhh.. verstehe nicht ganz was du willst, die ports freishalten?

schau doch einfach mal in googlearth, oder in den optionen, welcher port da steht, das sieht du daran, welchen link oder ip adresse er beim "updaten" verwendet, da steht auch so gut wie immer der port.

bei google earth das selbe! btw, 1 sec gegooglte und herausgestellt, dass er port 80 verlangt, also es müsste klappen. hast du eine firewall atm an? die blockiert vielleicht googlearth.


eins muss ich noch loswerden:

antivir würde ich mir erst gar nicht mehr drauf machen, es sei denn du hast die licenced edition und somit mehr rechte also gekauft!

aber eines der besten auf dem markt ist atm kaspersky, das sollteste dir mal anschauen, nur als tipp.


hoffe ich konnte dir weiterhelfen, andernfalls beschreibe dein problem nochmal ganz genau, wenn ich nicht den punkt getroffen habe.

Mit freundlichen Grüßen
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Microsoft

Lizenzwiederverkauf und seine Tücken

(5)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Microsoft ...

Ähnliche Inhalte
Router & Routing
gelöst Mikrotik VPN - Router hat Zugriff, Client nicht (28)

Frage von BirdyB zum Thema Router & Routing ...

Windows Netzwerk
gelöst Probleme mit dem Zugriff auf Netzwerkfreigaben (6)

Frage von AntonAhnungslos zum Thema Windows Netzwerk ...

DSL, VDSL
gelöst VPN-Probleme (CISCO AnyConnect) in Zusammenhang mit Router "Vodafone EasyBox" (7)

Frage von donnyS73lb zum Thema DSL, VDSL ...

Windows Server
Probleme beim Zugriff auf SRV2012 RDP und UNC (1)

Frage von d3x1984 zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (16)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

Microsoft Office
Keine Updates für Office 2016 (13)

Frage von Motte990 zum Thema Microsoft Office ...