Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Router als WLAN-Switch

Frage Netzwerke LAN, WAN, Wireless

Mitglied: beowulf1980

beowulf1980 (Level 1) - Jetzt verbinden

21.08.2010, aktualisiert 02:55 Uhr, 7016 Aufrufe, 7 Kommentare

Hallo zusammen,

ich hab ne kleine Verständnisfrage zum Repeating.

Also folgende SItuation wir haben mehrere Maschinenhallen. In denen ist über WLAN das Firmennetzwerk erreichbar.
In den Hallen gibt es fahrbare Schränke in denen die Computer stehen, die sind fahrbar weil sie immer mal an unterschiedlichen Maschinen angeschlossen werden.

In manchen dieser Schränke stehen auch mehrere PC's drin. Die haben bis jetzt keine Verbindung zum Netzwerk. Die Messungen werden lokal durchgeführt und dann die Ergebnisse per Diskette oder USB-Stick zu nem anderen Rechner getragen.

Viele der Rechner sind extrem alt, die meisten ohne USB-Anschluss und mit Windows 95 und 98, von daher schwierig da WLAN-Karten nachzurüsten.

Jetzt zu meiner Frage wegen Repeating.
Könnte man einen WLAN-Router einrichten sodass er das WLAN-Signal in der Halle auffängt, sodaß die an den Router angeschlossenen Computer normal ins Netzwerk kommen ? Hat jemand von euch schon mal sowas eingerichtet ?

Der Accesspoint den wir haben ist ein Linksys WAP4400N. Als Router hätte ich hier nen Netgear Wnr3500l , obwohl ich mal annehme wenn das überhaupt geht dann wohl nur mit 2 Produkten derselben Marke oder ?

Gruß
Beowulf
Mitglied: cyclemat
21.08.2010 um 03:59 Uhr
also mit einer fritzbox ab 7170 haste da garkeine probleme einfach als repeater einstellen und schon sind die angeschlossenen geräte auch mit im Lanhabe ich in so einer art auch schonmal gemacht blos wenn ihr diese stahl wagen habt die geschlossen sind muste die antennen ausgucken lassen oder rauslegen sonst kann es zu problemen kommen ;)
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
21.08.2010 um 07:46 Uhr
Hallo,

Zitat von beowulf1980:
ich hab ne kleine Verständnisfrage zum Repeating.
Nein, du willst kein Repeating machen.

Also folgende SItuation wir haben mehrere Maschinenhallen. In denen ist über WLAN das Firmennetzwerk erreichbar.
In den Hallen gibt es fahrbare Schränke in denen die Computer stehen, die sind fahrbar weil sie immer mal an
unterschiedlichen Maschinen angeschlossen werden.
Normal.

In manchen dieser Schränke stehen auch mehrere PC's drin. Die haben bis jetzt keine Verbindung zum Netzwerk. Die
Messungen werden lokal durchgeführt und dann die Ergebnisse per Diskette oder USB-Stick zu nem anderen Rechner getragen.
Viele der Rechner sind extrem alt, die meisten ohne USB-Anschluss und mit Windows 95 und 98, von daher schwierig da WLAN-Karten
nachzurüsten.
Ein Access Point als Access Point Client einrichten und auch Windows 95 kommt ins Netz.

Jetzt zu meiner Frage wegen Repeating.
Könnte man einen WLAN-Router einrichten sodass er das WLAN-Signal in der Halle auffängt, sodaß die an den Router
angeschlossenen Computer normal ins Netzwerk kommen ? Hat jemand von euch schon mal sowas eingerichtet ?
Nein, dein Netgear WNR3500 kann das nicht. Du suchst die Funktion Access Point Client. Das kann fast jeder preiswerter Access Point. (z. B. Level-One WAP3100 oder WAP6002 oder WAP6010 oder WAP 6011 oder Netgear WG602 oder .

Der Accesspoint den wir haben ist ein Linksys WAP4400N. Als Router hätte ich hier nen Netgear Wnr3500l , obwohl ich mal
annehme wenn das überhaupt geht dann wohl nur mit 2 Produkten derselben Marke oder ?
Wenn du Repeating meinst dann trifft deine vermutung über gleiche Hersteller fast immer zu.

Peter
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
21.08.2010 um 09:41 Uhr
Das ist problemlos möglich wenn diese alten Rechner alle einen LAN Anschluss haben.
Was du benötigst ist ein Accesspoint mit der IM WLAN Setup den WISP Modus supportet wie z.B. den:
D-Link DAP 1160
http://www.dlink.de/cs/Satellite?c=Product_C&childpagename=DLinkEur ...
oder den AirLive AP 5460v2
http://www.21byte.de/pro-267c14/AP__Repeater/80211g_Multi-funktion_WLAN ...
usw.
Die Bridgen alle angeschlossenen Rechner über die WISP Funktion in ein bestehendes WLAN.
Damit lassen sich alle diese "alten" Rechner im Handumdrehen und preiswert ins bestehende WLAN integrieren.
Bitte warten ..
Mitglied: cyclemat
22.08.2010 um 21:20 Uhr
ich meinte ja nur das wenn er den firtz als repeater einsetzt sind die lanports auch gleich im wlan nutzbar ist also nen vollverständiger AP inkl switch!!!!
also mann nimmt nur den repeater modust als mittel zum zweck
Bitte warten ..
Mitglied: beowulf1980
23.08.2010 um 10:50 Uhr
Hallo zusammen,

vielen Dank für eure Antworten, das hat mir sehr geholfen.
Eine Frage noch Aqui, WISP kannte ich bis jetzt noch nicht. Wenn ich das richtig verstehe verbindet sich das Gerät als normaler WLAN-Client und shared dann seine Connection ?

In dem Fall müsste es ja dann egal sein ob die Geräte von derselben Marke sind oder ?

Gruß
Beowulf
Bitte warten ..
Mitglied: brammer
24.08.2010 um 16:07 Uhr
Hallo,

Im Prinzip sollten über WISP alle Geräte eingebunden werden können.
Vorausgesetzt die Implemntierung ist sauber, Vorsicht ist deshalb bei exoten oder seltenen Geräte geboten.

brammer
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
24.08.2010 um 18:04 Uhr
@7509
Ja, richtig. Der Hersteller spielt bei WISP keine Rolle. Das ist NICHT so wie bei WDS Repeating das dort nur Hersteller gleiche Geräte supportet sind.
Mit dem o.a. Airlive funktioniert das was du vorhast vollkommen problmlos auf Anhieb.
Zudem kannst du auch noch eine externe Antenne anschliessen !
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Router & Routing
2 Ports an EdgeMax Router zu Switch hinzufügen (8)

Frage von stephan902 zum Thema Router & Routing ...

Netzwerkgrundlagen
gelöst 2 Router 1 Switch 2 Netzwerke (12)

Frage von axel123321 zum Thema Netzwerkgrundlagen ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (33)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...