Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Routing mit GFI Faxmaker klappt nicht

Frage Microsoft Windows Tools

Mitglied: roland123

roland123 (Level 2) - Jetzt verbinden

05.11.2010 um 19:41 Uhr, 6144 Aufrufe, 5 Kommentare

Hallo zusammen,

ich habe einen Windows Server 2008 auf dem ich GFI Faxmaker zu Testzwecken installiert habe.

Als Faxmodel nutze ich ein AVM Fritzmodel Capi v2. 2 Kanäle.

Das Model ist über eine ISDN Leitung an unserer Telefonanlage angeschlossen und hat die Durchwahl 350

Der Faxversand der einzelnen Benutzer klappt soweit super und ohne Probleme nur der Empfang kalppt überhaupt nicht.

Ich habe es mit MSN und DID Nummern versucht aber ohne erfolg.

User 1 soll z. B. die Faxnummer 10 haben und User 2 soll die Faxnummer 11 haben.

Wenn ich diese Nummern anlege unter MSN oder DID und den Benutzer dieser Nummer zuweise und dann an die 35011 oder 35010 etwas faxe kommt es nicht an.

Alles geht an den Administrator.

Ich verstehe nicht wo hier mein denkfehler ist.

Stand vielleicht jemand von Euch vor dem selben Problem?
Mitglied: StefanKittel
05.11.2010 um 19:56 Uhr
Hallo,
Du versuchst es scheinbar mit Durch-durch-wahlen. Das können viele TKs nicht und schneiden das einfach ab.
Schau mal in die Protokolle was für Nummern er erkannt hat.
Stefan
Bitte warten ..
Mitglied: roland123
05.11.2010 um 20:17 Uhr
mal ganz blöd gefragt wo sehe ich dieses Protokoll denn? Das muss dann ja ein Eingangsprotokoll sein.

Die Telefonanlage ist dieses Jahr erst nagelneu geliefert worden von Panasonic normal sollte die sowas doch können.
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
05.11.2010 um 20:37 Uhr
Hallo rolandhu,

Zitat von roland123:
mal ganz blöd gefragt wo sehe ich dieses Protokoll denn? Das muss dann ja ein Eingangsprotokoll sein.
Telefonanlagen Protokoll???

Die Telefonanlage ist dieses Jahr erst nagelneu geliefert worden von Panasonic normal sollte die sowas doch können.
Nur weil etwas neu ist muss es noch lange nicht gehen.

Du hast server 2008 oder server 2008 R2?
Du verwendest AVM Fritzmodel Capi V2.2 Kanäle! was zum geier soll das sein? Fritz!Fax Karte? AVM B1 Karte? AVM USB Adapter oder was?
Und sicher das deine AVM Hardware überhaupt von Server 2008 (R2) unterstützt wird?
Deine Nebenstelle (ISDN ?) hat die Rufnummer 350 und du willst das die eine 35011 oder 35012 auswertet?
Abhängig deiner verwendeten AVM Hardware kannst du kein DDI (Point to Point) verwenden sondern es geht dann nur MSN (Point to Multipoint) (Anlagenanschluss oder Mehrgeräteanschluss)
Als was ist deine Nebenstelle den definiert (Anlagen/Basisanschluss oder Mehrgeräteanschluss) und kannst du überhaupt Intern Anlagananschlüsse vergeben?
Selbst wenn es so gehen würde, warum sollte ein Telefonieabieter dir die zusätzlich gewählten Ziffern (350 11 oder 350 12) übermitteln?
Die zuordnung welcher Teilnehmer wann erreichbar ist wird durch die Panasonic geregelt und zwar nach MSN (Mehrgeräteanschluss) ODER nach DDI (Basisanschluss mit Durchwahl).

Peter
Bitte warten ..
Mitglied: roland123
05.11.2010 um 20:56 Uhr
Hallo Peter,
Es handelt sich hier um einen AVM USB Adapter sprich ein Faxmodem.

Windows Server 2008 nicht R2

Also ich verstehe das nicht. Wie kann ich denn einen Mitarbeite rdirekt anfaxen???

Das GFI Fax muss doch über eine Nummer erreichbar sein hier 350 und dann brauch doch jeder Benutzer eine Durchwahlnummer hier 10 und 11 oder nicht?

Die Telefonanlage stellt doch nur die ISDN Schnittstellte mit der Nr. 350 oer nicht?
Bitte warten ..
Mitglied: StefanKittel
05.11.2010 um 21:05 Uhr
Zitat von roland123:
>mal ganz blöd gefragt wo sehe ich dieses Protokoll denn? Das muss dann ja ein Eingangsprotokoll sein.
Früher gabs das in der GUI und als Textdatei reclog.txt und sendlog.txt

Es handelt sich hier um einen AVM USB Adapter sprich ein Faxmodem.
*tröt*
GFI Faxmaker ist (auf Servern) nur für aktive ISDN Karte wie B1 und C4 freigegeben

Also ich verstehe das nicht. Wie kann ich denn einen Mitarbeite rdirekt anfaxen???
Weil, wie bei Email, der Absender egal ist

Das GFI Fax muss doch über eine Nummer erreichbar sein hier 350 und dann brauch doch jeder Benutzer eine Durchwahlnummer hier
10 und 11 oder nicht?
Deine Telefonanlage bekommt die rufnummer und aber der 350 interessiert sie der rest ja nicht mehr.
Wird ja von ihr nicht mehr benötigt. Also wirds verworfen.

Die Telefonanlage stellt doch nur die ISDN Schnittstellte mit der Nr. 350 oer nicht?
Ja, aber wirklich nur die 350 und nicht 3501

Ich möchte hier aber anmerken, dass bis auch praktischer Erfahrung der letzten 15 Jahre, dies nicht mein Spezialgebiet ist.
Ruf einfach mal den TK-Typen und frag ihn was die TK kann.

Viel einfacher ist es aber wenn Du normale Durchwahlen verwendest. Das ist technisch sauberer.
Dazu muß die Telefonanlage programmiert werden, dass nicht nur die 350 sondern auch die 351, 352, etc dort ankommt und diese Nummer programmierst Du dann auch im Faxmaker.

Und kauf Dir ne richte ISDN Karte.
Die Übertragung, besonders die Gleichzeitigen, sind damit wesentlich stabiler!

Stefan
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Exchange Server
gelöst GFI Faxmaker (7)

Frage von Judgelg zum Thema Exchange Server ...

Netzwerkgrundlagen
gelöst Vlan Routing Pfsense APU2 vs L3 (7)

Frage von TimMayer zum Thema Netzwerkgrundlagen ...

Router & Routing
InterVlan Routing mit Linksys LRT224 Dual WAN Gigabit VPN Router (1)

Frage von darkliving zum Thema Router & Routing ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...