Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Routing Hilfe mit ip route add

Frage Netzwerke Router & Routing

Mitglied: dasgute

dasgute (Level 1) - Jetzt verbinden

10.12.2014, aktualisiert 10:06 Uhr, 805 Aufrufe, 12 Kommentare

Hallo,

ich benötige Hilfe zum Routing mittels iproute2 Befehl unter Linux Debian.

Ich möchte alle Pakete die nicht zum Netz 10.0.7.0/24 gehören über das Gateway 10.0.4.1 routen

also ungefähr so:

ip route add ! 10.0.7.0/24 via 10.0.4.1

Bei Eingabe an der Konsole kommt natürlich "an inet address is expected rather than "!" "

Kann mir jemand helfen wie der Befehl richtig aussehen muß?

Vielen Dank
Mitglied: BernhardMeierrose
10.12.2014, aktualisiert um 10:12 Uhr
Moin,

ich versteh die Anforderung nicht so ganz
Üblicherweise hat man ein Default-Gateway, wo alles hingeht, das nicht lokales Netz ist (hier wär übrigens die Info sehr nett, was Dein lokales Netz ist)
Dann kann man noch Routen für Zielnetze definieren. Du schreibst aber "alle Pakete, die nicht zum Netz 10.0.7.0 gehören" - macht auf den ersten Blick nicht sonderlich viel Sinn.
Vielleicht ergänzt Du noch ein paar Infos (was ist das lokale Netz, was ist dieses 10.0.7.0/24 für ein Netz, und was ist "alles andere" ?

Gruß
Bernhard
Bitte warten ..
Mitglied: dasgute
10.12.2014 um 10:17 Uhr
O.k ich versuche es zu beschreiben.

Also ich habe bereits ein Default-Gateway um aus meinem Netzwerk 10.0.6.0/24 in das Netzwerk 10.0.7.0/24 zu gelangen. Num möchte ich allen Traffic aus meinem Netz (10.0.6.0/24) der nicht für das Zielnetz 10.0.7.0/24 bestimmt ist über ein anderes Gateway (10.43.4.1) umleiten.

Danke für Eure Hilfe
Bitte warten ..
Mitglied: BernhardMeierrose
10.12.2014 um 10:24 Uhr
Moin,

da wirst Du auf das Problem stoßen, dass die 10.43.4.1 ja nicht direkt vom 10.0.6.0 erreichbar ist und daher sowieso den Umweg über das DG nehmen muss

Gruß
Bernhard
Bitte warten ..
Mitglied: dasgute
10.12.2014 um 11:36 Uhr
Ach so,

ja da hast Du recht. Nun dann stelle ich den Router in mein 10.0.6.0/24-Netz. Als 2. Gateway-Adresse nehme ich in dem Fall die Adresse 10.0.6.10.

Also hab ich dann 10.0.6.1 als Default Gateway und 10.0.6.10 als 2.Gateway. Dann könnte ich doch auf dem default Gateway (10.0.6.1) alle Pakete die nicht zu 10.0.7.0/24 gehören mittels Route auf 10.0.6.10 umleiten oder sehe ich das falsch?

Danke für Hilfe.
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
10.12.2014 um 11:50 Uhr
Hallo,

Zitat von dasgute:
umleiten oder sehe ich das falsch?
Anders herum ist einfacher.
Dein Standard Gateway (10.0.6.10) nimmt alles an. Dort wird dann alles was ins 10.0.7.0/24 netz soll per Statischer Route ans dazu zuständige Gateway (10.0.6.1) gesendet. Die nötige rückroute (für alles was vom 10.0.7.0/24 kommt und als Ziel dein 10.0.6.0/24 hat) kannst du dir sicherlich selbst an der passenden Stelle .....

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: dasgute
10.12.2014 um 12:18 Uhr
Alles klar,

das leuchtet ein und ich verstehe was Du meinst. Ich möchte aber das Default-Gateway meiner Clients und Geräte nicht ändern (größere Anzahl mit statischen IPs). Ich möchte einfach auf dem bereits vorhandenen und eingestellten Standard-Gateway 10.0.6.1 eine Route erstellen welche alle Pakete die nicht für 10.0.7.0/24 bestimmt sind auf 10.0.6.10 (GW2) umleitet.

Danke für Hilfe.
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
10.12.2014 um 12:24 Uhr
Hallo,

Zitat von dasgute:
welche alle Pakete die nicht für 10.0.7.0/24 bestimmt sind auf 10.0.6.10 (GW2)
Das kleine unscheinbare Wort nicht wird dir dein vorhaben zunichte machen. Denke mal nicht an den Eifelturm.....Und jetzt versuche deine(n) uns unbekannten Router beizubringen das die in ihren Regeln ala "Zielnetz Maske Interface (Metric)" noch dein gewünschtes nicht einbauen.

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: BernhardMeierrose
10.12.2014 um 12:47 Uhr
Zitat von dasgute:
Also hab ich dann 10.0.6.1 als Default Gateway und 10.0.6.10 als 2.Gateway. Dann könnte ich doch auf dem default Gateway
(10.0.6.1) alle Pakete die nicht zu 10.0.7.0/24 gehören mittels Route auf 10.0.6.10 umleiten oder sehe ich das falsch?
Du kannst auf dem 10.0.6.1 als Default-Gateway den 10.0.6.10 einstellen, die Route zum 10.0.7.0 muss dann ggf. noch auf dem 10.0.6.1 definiert werden (sofern die da nicht schon existiert)
Das hat natürlich zur Konsequenz, dass sämtlicher Traffic erst mal über den 10.0.6.1 geht. Schönheitspreise gibts für so ein Setup nicht

Gruß
Bernhard
Bitte warten ..
Mitglied: dasgute
12.12.2014 um 09:52 Uhr
Hallo,

ja das ist nicht besonders schön aber leider in der Situation nicht anders zu machen.
Wie könnte ich denn nun den IP Route Befehl formulieren welcher auf mein Szenario passt? Kann mir da keiner helfen?

ip route add ! 10.0.7.0/24 via 10.0.6.10 geht ja nicht.

Leider fehlen mir die tiefergreifenden Kenntisse. Ich dachte das schon mal jemand sowas gemacht hat und mir helfen könnte.

Besten Dank für Hilfe
Bitte warten ..
Mitglied: BernhardMeierrose
12.12.2014 um 10:01 Uhr
Moin,

Du musst die Konfig ja an den Routern vornehmen, die Vorgehensweise ist da ja vom Hersteller abhängig. Aber einen Punkt Routing wird es irgendwo in den Menus geben.

Gruß
Bernhard
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
12.12.2014 um 14:35 Uhr
Hallo,

Zitat von dasgute:
nicht anders zu machen.
Das sehe ich anders. Wenn deine uns unbekannten Router das Wörtchen nicht nicht beherrschen, dann brauchst du entweder Router welches das tatsächlich können (gibt es die überhaupt) oder du musst deine netz umbauen.

Wie könnte ich denn nun den IP Route Befehl formulieren welcher auf mein Szenario passt? Kann mir da keiner helfen?
Du hast es bis jetzt noch nicht mal für nötig befunden uns deine unbekannten Router überhaupt vorzustellen. Daher, was willst du also von uns wissen?

ip route add ! 10.0.7.0/24 via 10.0.6.10 geht ja nicht.
Dein ! (nicht) gibt es nicht! Ändere dein netzdesign....

Leider fehlen mir die tiefergreifenden
Lies und studiere die Handbücher / FAQs und Knowledgebase deiner uns unbekannten Router. Notfalls denen ein Mail Schreiben oder gar dort anrufen.



Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: dasgute
14.12.2014 um 13:07 Uhr
Hallo Peter,

danke für die Antwort. Wie ich weiter oben schrieb handelt es sich um Linux-Router unter Debian. Genauer Debian 7. Diese fungieren als Router mit IP-Tables und iproute2.

Das es das beste wäre das Netzdesign zu ändern ist mir aus den anderen sehr guten Antworten bereits klar geworden. Dafür benötige ich nicht noch einen weiteren Hinweis. Ich bin hier um eventuell Tipps von erfahrenen Experten zu bekommen, die mir bei eben diesem Szenario helfen können. Dies macht die Sache ja erst interessant. Zum Routing gibt es hier haufenweise aufschlussreiche und gute Beiträge die ich nicht durch erneute Beiträge wiederholen muss.

Also das es sich um Linux-Router handelt gibt es ja evtl doch einen Weg das beschriebene Szenario umzusetzen. Es muß auch nicht mit dem "!" realisiert werden. Eventuell geht es auch mit IPTABLES und PREROUTING.

Danke
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(2)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
MikroTik RouterOS
gelöst Bitte um Hilfe beim IP-Routing (23)

Frage von IP-PUPPI zum Thema MikroTik RouterOS ...

Netzwerkmanagement
gelöst Fritz!Box 6490 Cable source IP based routing (8)

Frage von ketanest112 zum Thema Netzwerkmanagement ...

Router & Routing
gelöst Fortigate Routing auf andere IP im ISP Subnetz (1)

Frage von plexxus zum Thema Router & Routing ...

Router & Routing
InterVlan Routing mit Linksys LRT224 Dual WAN Gigabit VPN Router (1)

Frage von darkliving zum Thema Router & Routing ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 findet ost datei nicht (18)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...