Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Routing Probleme: Vom Client über Server ins Inet

Frage Netzwerke Router & Routing

Mitglied: IreKK

IreKK (Level 1) - Jetzt verbinden

27.03.2005, aktualisiert 30.04.2005, 6339 Aufrufe, 21 Kommentare

HAllo,

ich habe momentan nen Server, auf dem W2k3 Server Enterprise läuft.
Das Dingen ist nen DC mit AD und auf dem laufen auch der DNS Server - AD integriert
und der DHCP-Server.

Der Server besitzt 2 Netzwerkkarten.
Das Netzwerk besteht aus 3 Clients und den einen Server.

Name der Domäne: home.de
DNS-Server: 192.168.100.2
Verbindung zum Inet: durch DFÜ-Verbindung



Server

1 NIC (Internet)
IP: 192.168.0.1
Subnet: 255.255.255.0
DNS: 194.97.3.1 und 194.97.109.1 (sollten die DNS Server von Freenet sein)

2 NIC (Lokal)
IP: 192.168.100.2
Subnet: 255.255.255.0
DNS: 192.168.100.2



Client X:

IP: 192.168.100.X
Subnet: 255.255.255.0
Gateway: 192.168.100.2
DNS: 192.168.100.2
DHCP: 192.168.100.2


Weiterleitungen:
194.97.3.1 und
194.97.109.1 (Freenet DNS-Server)


Mit dem momentanen Einstellungen klappt die interne und externe Namensauflösung ohne Probleme.
Doch wenn ich nun vom Client aus versuche im IE google.de anzuwählen, dann
erhalte ich nur "Die Seite kann nicht angezeigt werden".
Habe schon einiges hier im Forum gelesen und bin auf das Stichwort
"Routing" gestoßen, jedoch sind alle meine Versuche da irgendwas hinzubekommen
gescheitert.
Hatte den RAS/VPN-Server mit den Wizzard so konfiguriert, das Lokale Clients über eine
öffentliche IP ins Internet können. MIt diesen Einstellungen klappt es nicht.
Zudem habe ich noch statische Routen an der entsprechenden Stelle im Routing und RAS
MEnü eingetragen, aber auch ohne Erfolg.

Die routen sahen so aus:
192.168.0.0 Mask 255.255.255.0 gateway 192.168.0.1
192.168.100.0 Mask 255.255.255.0 gateway 192.168.100.2


Tracert www.google.de auf dem Client ergab immer das folgende bild:

Routenverfolgung zu www.1.google.com [66.249.85.104] über max 30 Abschnitte:

1 <1ms <1ms <1ms server.home.de [192.168.100.2]
2 * * * Zeitüberschreitung der Anforderung
3 * * * Zeitüberschreitung der Anforderung
und so weiter



Muss ich den bei Routing was eintragen, wenn ja, sind die routen richtig ?
Oder mache ich irgendwo anders ne Denkfehler ?

Freue mich über jegliche antwort !

Mit freundlichen Grüßen
IreKK
Mitglied: meinereiner
27.03.2005 um 18:37 Uhr
hmm, wieso hat die NIC zum Internet eine IP von dir. Die müsste sie doch vom Provider bekommen?!

Wenn der Server als Router konfiguriert ist musst du eigentlich gar keine Routen eintragen. Er weiss ja dann für welche Netze er zuständig ist und erledigt das in der Routingtabelle selbst.
Bitte warten ..
Mitglied: leknilk0815
27.03.2005 um 19:40 Uhr
Hi,
mir ist unklar, wozu eine 2. Nic im Server nötig sein soll, wenn die Internetverbindung über DFÜ (Modem oder ISDN) aufgebaut wird.
Gruß - Toni
P.S.: Hast Du den Root- Eintrag (.) aus der Forwarding Zone herausgenommen??
Bitte warten ..
Mitglied: IreKK
27.03.2005 um 20:07 Uhr
@ meinereiner:
Wenn ich der 2. NIC die IP nicht manuel zuordne, dann bekommt sie die IP durchs APIPA,
dementsprechend nicht die IP des Providers.
Die IP Adresse des Providers ist nur beim PPP-Adapter zufinden.

@ leknilk0815:
Wieso sollte den der Server keine 2. NIC haben ? Wie soll ich den dann ins Inet kommen, wenn die andere zum Intranet geht.

Nachtrag: Benutze DSL 3000

Der "." Eintrag in der Forwarding Zone hat noch nie existiert, nur die Zone meiner Domäne.
Habe nur einen "."(Stamm) im den Zwischengespeicherten Lookupvorgängen.
Bitte warten ..
Mitglied: meinereiner
27.03.2005 um 20:48 Uhr
PPP-Adapter zufinden.

hmm, ha wohl lange nicht mehr dsl an nem Rechner konfiguriert..

der Server ist aber schon als Router konfiguriert?
Kannst du auf dem Server selbst in Internet?
Wenn du auf dem Server "route print" in der Kommandozeile eingibst. Was steht da bei Gateway zum Eintrag Netzwerkziel/0.0.0.0 Netzmaske/0.0.0.0? Das Standardgateway was du vom Provider bekommst?
Bitte warten ..
Mitglied: IreKK
27.03.2005 um 23:36 Uhr
Auf dem Server ist der Dienst Routing und RAS aktiv. Durch den Assitenten wurde es so eingerichtet, das die Lokalen Clients durch eine öffentliche IP ins Internet können, zudem habe ich noch statische Routen definiert, hatte das hier im Forum gelesen.

MIt dem Server selber komme ich ins Internet.

Standartgateway für Netzwerziel 0.0.0.0 und Maske 0.0.0.0 ist der vom Provider.
Bitte warten ..
Mitglied: meinereiner
27.03.2005 um 23:59 Uhr
schau mal nach ob der Server auch als Router konfiguriert ist. Das kannst du unter "Routing und Ras" in den Eigeschaften des Servers sehen. Da sollte unter allgemein das Häkchen bei "Router" sein.

Die statischen Routen brauchst du IMO nicht. Die zum 192.168.0 Netz ist witzlos, da da ja keine Rechner sind und die Route zum 192.168.100 Netz sollte dem server klar sein, da er ja selbst drin steht. Schaden dürften sie aber auch nicht. Für dich interessant ist for allem die Rozte ins alle Netz (also 0.0.0.0) und die scheint ja zu passen.
Bitte warten ..
Mitglied: IreKK
28.03.2005 um 19:40 Uhr
Der Server hat die Einstellung:

Router -> LAN und bei Bedarf wählendes Routing

Habe nun die statische Route 192.168.0.0 gelöscht, es hat sich aber nichts geändert.
Bitte warten ..
Mitglied: leknilk0815
28.03.2005 um 20:34 Uhr
Hi,
ist bei mir zwar auch schon lange her mit DSL am Server (war mir dann zu umständlich, hab mir deshalb nen DSL- Router zugelegt), aber mir ist da in Erinnerung, daß auf der DSL- Nic nur PPOE Protokoll laufen soll, alles andere löschen (kein TCP/IP oder so). Das Routing wird dann irgendwie über den RAS Dienst erledigt.
Meine erste Frage wg. der "unnötigen" 2. Nic: Du hattest nix von DSL gepostet sondern DFÜ, daher ging ich von ISDN oder Modem aus, und da ist eine 2. Nic überflüssig wie ein Kropf.
Gruß - Toni
Bitte warten ..
Mitglied: IreKK
29.03.2005 um 16:23 Uhr
@ leknilk0815:

Danke für den Tip.
Habe nun für die DSL NIC das PPPoE Protokoll hinzugefügt und den rest deaktiviert.
Unter IPconfig/all wird mir nun die 1. NIC angezeigt und der PPP-Adapter.
Soweit so gut.
Der Server ist immernoch auf Router eingestellt/ IP-Routing=aktiviert,
Route print zeigt bei Netzwerkziel und Maske 0.0.0.0 als Gateway die IP vom Provoder an,
doch zeigt tracert www.google.de auf dem Client immernoch das gleiche an, wie oben schon beschrieben.

Was mach ich falsch ?
Mit freundlichen Grüßen Irek
Bitte warten ..
Mitglied: meinereiner
29.03.2005 um 16:50 Uhr
hmm, ich habe noch nie versucht 2003 als DSL Router zu missbrauchen. Als normalen Router hab ich aber erst letztens aufgesetzt. Ich glaube nicht das das Problem im Routing zu suchen ist. Das erscheint mir sauber.
Da ist doch auch eine Basisfirewall drauf?! Kann die dich ärgern? Oder hast du selbst noch eine andere Firewall installiert?
Bitte warten ..
Mitglied: leknilk0815
29.03.2005 um 17:08 Uhr
hast Du im DNS "allow dynamic updates" auf yes gesetzt?
Bitte warten ..
Mitglied: leknilk0815
29.03.2005 um 17:10 Uhr
@meinereiner
ich hab das gleiche mal noch zu meiner aktiven Zeit mit W2K Server probiert....hab mir dann nen Router gekauft....(grins)
Bitte warten ..
Mitglied: meinereiner
29.03.2005 um 17:22 Uhr
@Toni

mich hats eigentlich immer mal gereizt, aber dann hätte ich nen ISA mit drauf setzen wollen..naja, mein 2003 DC ist ein PIII mit 400 MHz..Da hab ich es doch lieber gelassen..
Bitte warten ..
Mitglied: leknilk0815
29.03.2005 um 17:25 Uhr
@meinereiner
äätsch...ich hab nen 500er!!!
Bitte warten ..
Mitglied: meinereiner
29.03.2005 um 17:38 Uhr
@Toni
äätsch...ich hab nen 500er!!!

bähhh
Dafür rüste ich meinen jetzt mit Gigabit auf... ätsch





P.S. Ich hoffe der packt das LOL
Bitte warten ..
Mitglied: leknilk0815
29.03.2005 um 17:57 Uhr
@meinereiner
ich hab zwar bloß 100MBit, aber immer noch schneller als DSL mit ner Route bis zum Server...mmmpff

nein - aber im Ernst- ich weiß hier langsam nicht mehr weiter, es ist machbar, aber warum reicht der Server die Anfragen nicht weiter? Nachdem er vom tracert die IP von Google bekommt, sollte der DNS doch eigentlich arbeiten? Also liegts doch am Routing? Vielleicht sollte man, um klare Verhältnisse zu schaffen, mal alle manuellen Eingaben rausschmeißen, eigentlich müsste das ja auch so laufen...
Bitte warten ..
Mitglied: meinereiner
29.03.2005 um 19:07 Uhr
nicht weiter? Nachdem er vom tracert die IP
von Google bekommt, sollte der DNS doch

Yep, das passt auch!

Routing? Vielleicht sollte man, um klare
Verhältnisse zu schaffen, mal alle

Ich glaub irgendwie nicht das es da klemmt. Der Server weiss ja wo er was hinschicken soll. Pakete fürs interne Netz an die interne Karte und den Rest ans standardgateway. Andere Möglichkeiten hat er nicht. Die eine Route ins 192.168.0. Netz wird nie zutreffen (und ist jetzt eh schon weg) und die andere sollte vorher schon da gewesen sein, da sie automatisch gesetz wurde.

@IreKK
Hmmm, poste doch mal die Ausgabe von "route print"..
Gibts im Eventlog Fehler in Bezug aufs Routing, oder das was geblockt wird??
Bitte warten ..
Mitglied: IreKK
29.03.2005 um 19:45 Uhr
HAllo,

endlich hat es geklappt.
Nach nochmaligem probieren und rum basteln in dem Menü fürs Routing und RAS, klappt nun das Inet auch bei den Clients.

Vielen Dank für die Hilfe !

Mit freundlichen Grüßen
IreKK
Bitte warten ..
Mitglied: meinereiner
29.03.2005 um 19:52 Uhr
schön das es jetzt geht.
Woran hat es denn nun geklemmt??
Bitte warten ..
Mitglied: leknilk0815
29.03.2005 um 20:15 Uhr
Gratuliere!
Der Grund würd mich allerdings auch interessieren...
Bitte warten ..
Mitglied: Alex-3000
30.04.2005 um 16:34 Uhr
Hi!

Ich hatte genau das gleiche Problem und war schon heilfroh, als ich endlich was im Internet zu meinem Problem gefunden habe... Aber dann wurde leider nicht gesagt, was das Problem war ;-(

Mittlerweile hab ich es selber rausgefunden, deswegen schreib ich in der Hoffnung jemand anderem damit zu helfen kurz die Lösung zu dem Problem:

Ich hatte im Routing und Ras im NAT nur die Schnettstelle von meiner loaklen Netzwerkkarte als Privat drinstehen. Man muß aber zusätzlich noch die DSL-Verbindung als öffentliche Schnittstelle deklarieren. Dann klappt alles ohne Probleme

Diese Info fehlt leider bei diverse Anleitungen im Internet ;(
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(1)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Router & Routing
Routing Windows OpenVPN Server mit Teltonika RUT500 als Client (1)

Frage von ahenngee zum Thema Router & Routing ...

Windows Server
MBAM 2.5 Client - Server Kommunikation

Frage von thatsright zum Thema Windows Server ...

Windows Netzwerk
Client-Server-Netzwerk einrichten (5)

Frage von Elduderino zum Thema Windows Netzwerk ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 findet ost datei nicht (18)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...