Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Routing Probleme? Die Hälfte der Mails kommen nicht an

Frage Netzwerke Router & Routing

Mitglied: schnettker

schnettker (Level 1) - Jetzt verbinden

01.12.2009 um 07:59 Uhr, 6190 Aufrufe, 12 Kommentare

Von einigen Servern kann ich unseren Mail-Server ansprechen, von anderen geht es nicht (per Telnet Port 25). Ein Traceroute lässt Routing Probleme vermuten

Hallo,

ich habe folgendes Problem: Eine Vielzahl von Mail kommen nicht an. Der Server erhält dabei nicht mal Anfragen von den anderen Mail-Servern.

Folgendes habe ich dann getestet: ich habe von verschiedenen Providern und verschienden Internet-Servern versucht auf unseren Mail Server mit telnet mail.klaas-online.de 25 zuzugreifen.

Bei einigen kommt:
Trying 217.91.168.208...
Connected to mail.klaas-online.de.
Escape character is '^]'.

Bei anderen
Trying 217.91.168.208...
und dann nichts

Ein Traceroute auf dem funktionierenden Rechner sieht wie folgt aus:
traceroute to mail.klaas-online.de (217.91.168.208), 30 hops max, 40 byte packets
1 10.255.255.253 (10.255.255.253) 0.379 ms 0.245 ms 0.234 ms
2 vl-1980.gw-distp-a.fs.kae.de.oneandone.net (195.20.247.194) 0.253 ms 0.229 ms 0.229 ms
3 ae-3.bb-d.bs.kae.de.oneandone.net (212.227.121.229) 0.790 ms 0.762 ms 0.755 ms
4 te-4-2.bb-d.fra3.fra.de.oneandone.net (212.227.120.10) 3.408 ms 3.320 ms 3.359 ms
5 194.25.210.73 (194.25.210.73) 3.227 ms 3.207 ms 3.206 ms
6 f-ea4-i.F.DE.NET.DTAG.DE (62.154.16.230) 5.439 ms 5.242 ms f-ea4-i.F.DE.NET.DTAG.DE (62.154.16.226) 7.335 ms
7 217.237.152.121 (217.237.152.121) 4.372 ms 4.706 ms 4.125 ms
8 * * *
9 * * *
10 * * *
11 * * *
12 * * *
13 * * *
14 * * *
...

Auf einem nicht laufenden:
traceroute to mail.klaas-online.de (217.91.168.208), 30 hops max, 40 byte packets
1 static-ip-85-25-50-172.inaddr.intergenia.de (85.25.50.172) 0.033 ms 0.026 ms 0.023 ms
2 static-ip-85-25-95-130.inaddr.intergenia.de (85.25.95.130) 0.177 ms 0.146 ms 0.196 ms
3 194.25.209.105 (194.25.209.105) 0.468 ms 0.444 ms 0.478 ms
4 f-ea4-i.F.DE.NET.DTAG.DE (62.154.16.230) 3.533 ms 3.486 ms f-ea4-i.F.DE.NET.DTAG.DE (62.154.16.226) 2.930 ms
5 217.237.152.121 (217.237.152.121) 3.800 ms 3.387 ms 4.036 ms
6 10.10.10.1 (10.10.10.1) 2.113 ms 2.531 ms 2.852 ms
7 * * *
8 * * *
9 * * *
10 * * *
11 * * *
...

Die 10.10.10.1 macht mich stutzig, denn unsere Subnetmask sieht nicht so aus (der Punkt davor ist scheinbar ein Router der Telekom)

Da Mails heutzutage wichtig sind ... was kann ich machen?
Mitglied: manuel-r
01.12.2009 um 08:34 Uhr
Mich macht jetzt eins stutzig:
Du kommst bei den beiden Providern über verschiedene Wege (was normal ist) zu 217.237.152.121. Und dieser Router schickt dich dann wenn du über den zweiten Provider kommst auf einen anderen Weg?! Das sollte so normalerweise aber nicht sein. Zumindest nicht einfach deswegen, weil man von einem anderen Provider kommt.
Erschwerend kommt hinzu, dass die 10.x.x.x ein privater Adressbereich ist, der im Internet normalerweise gar nicht gerouted wird.
Es gibt zwar Provider (Kabel-D bspw) die ihren Kunden keine öffentlichen IPs zuteilen sondern welche aus dem privaten 10er Netz. Auf dem Weg von einem Anfangs- zu einem Endpunkt im Internet sollte allerdings keine private IP auftauchen *kopfkratz*

Manuel
Bitte warten ..
Mitglied: StefanKittel
01.12.2009 um 08:41 Uhr
Moin,

von meinem Anschluss (T-Online)

Ping: geht
SMTP: geht nicht

1 <1 ms <1 ms <1 ms speedport.ip [192.168.10.2]
2 41 ms * 41 ms 87.186.224.19
3 39 ms 40 ms 39 ms 87.186.255.90
4 48 ms 48 ms 52 ms f-ea4-i.F.DE.NET.DTAG.DE [62.154.16.230]
5 48 ms 47 ms 47 ms 217.237.152.125
6 48 ms 47 ms 47 ms 10.10.10.9
7 63 ms 62 ms 63 ms pd95ba8d0.dip0.t-ipconnect.de [217.91.168.208]

die 10. finde ich auch komisch
"10.0.0.0/8 10.0.0.0 bis 10.255.255.255 Netzwerk für den privaten Gebrauch RFC 1918"
http://de.wikipedia.org/wiki/IP-Adresse#Besondere_IP-Adressen

Das wäre aber eine Frage an die Telekom, da die diese Adresse vor Deinem Router liegt. Also beim Provider.
Ein Tracert auf die 10.10.10.9 führt auch nirgendwo hin
1 <1 ms <1 ms <1 ms 192.168.10.2
2 40 ms 40 ms 40 ms 87.186.224.19
3 * * * Zeitüberschreitung der Anforderung.
4 * * * Zeitüberschreitung der Anforderung.
5 * * * Zeitüberschreitung der Anforderung.

Zum testen kannst Du prima SMTPDiagPro verwenden.
http://www.smtpdiagpro.de

Stefan
Bitte warten ..
Mitglied: manuel-r
01.12.2009 um 08:50 Uhr
[Nachtrag]
Jetzt wird's witzig. Ich hab mal von meinen beiden CompanyConnects aus ein Traceroute auf deinen Mailserver gemacht. Beim ersten sieht es so aus
01.
Routenverfolgung zu mail.klaas-online.de [217.91.168.208]  über maximal 30 Abschnitte: 
02.
  1    <1 ms    <1 ms    <1 ms  XXX 
03.
  2     2 ms     1 ms     1 ms  XXX 
04.
  3     5 ms     4 ms     4 ms  sb-eb1.sb.de.net.dtag.de [62.154.10.240] 
05.
  4    12 ms    25 ms    12 ms  f-ea4-i.F.DE.NET.DTAG.DE [62.154.16.230] 
06.
  5    17 ms    10 ms    10 ms  217.237.152.125 
07.
  6     *        *        *     Zeitüberschreitung der Anforderung. 
08.
  7    38 ms    40 ms    24 ms  pd95ba8d0.dip0.t-ipconnect.de [217.91.168.208] 
09.
Ablaufverfolgung beendet.
Und beim zweiten so
01.
Routenverfolgung zu mail.klaas-online.de [217.91.168.208] über maximal 30 Abschnitte: 
02.
  1    <1 ms    <1 ms    <1 ms  XXX 
03.
  2     1 ms     3 ms     3 ms  XXX 
04.
  3   111 ms    91 ms    91 ms  sb-eb2.SB.DE.NET.DTAG.DE [62.154.12.17] 
05.
  4     *       86 ms    91 ms  f-ea4-i.F.DE.NET.DTAG.DE [62.154.16.230] 
06.
  5    77 ms   104 ms   103 ms  217.237.152.121 
07.
  6    14 ms    15 ms    15 ms  10.10.10.1 
08.
  7    32 ms    27 ms    27 ms  pd95ba8d0.dip0.t-ipconnect.de [217.91.168.208] 
09.
Ablaufverfolgung beendet.
Wie man unschwer erkennt werde ich bei dem einen Anschluss auch über dieses 10er Netz geschickt. Keine Ahnung, was die da gebaut haben. Das kann wohl nur die Telekom aufklären...

Manuel
Bitte warten ..
Mitglied: StefanKittel
01.12.2009 um 09:10 Uhr
Diesen Fehler würde ich mir auf alle Fälle einrahmen lassen.
Ich vermute die Telekom verwendet aufgrund der IP-Knappheit private Adressbereiche. Dies funktioniert anscheinend nicht mit allen Providern/Anschlüssen.

Wie halt immer bei Basteleien.

Stefan
Bitte warten ..
Mitglied: Woolfsmann
01.12.2009 um 09:10 Uhr
Hi,

von mir aus läuft es auch über das 10ner Netz aber am ende mit der 5.

Das sowas geht ist mir neu, aber m an lernt nie aus.

Wir haben doch hier auch wenn der anscheinend alles rund um Netz weiß.

Hallo Aqui, erklärst du mir/uns wie sowas geht? ;)

Fals du mit der Telekom redest und die dich ein bisschen aufklären was das ist. Würde mich auch das interessieren.

gruß
Bitte warten ..
Mitglied: manuel-r
01.12.2009 um 09:14 Uhr
Auf ihrem internen "Transit"-Netz können die prinzipiell schon machen, was sie wollen und auch private Adressen verwenden. Soweit ist das schon in Ordnung. Hauptsache man kommt am Schluss wieder in einem öffentlichen Teil raus. Mich wundert in dem Zusammenhang nur, dass man je nachdem woher man kommt mal über die private Strecke geroutet wird und mal nicht.
Bitte warten ..
Mitglied: schnettker
01.12.2009 um 11:01 Uhr
Mit "der" Telekom ist ein witziges unterfangen. Da muss man erstmal einen finden der nicht nur teleonieren kann. Wir haben nun alle möglichen Stellen dort angerufen, aber die weisen einen quasi nur ab.

Wobei mich nur wundert, das wir das Problem haben und scheinbar sonst niemand (und das ausgerechnet mit der Leitung zum Exchange hin).

Bei welcher Telekom Hotline hätte ich vermutlich die größten Erfolge?
Bitte warten ..
Mitglied: dog
02.12.2009 um 11:54 Uhr
Mich wundert in dem Zusammenhang nur, dass man je nachdem woher man kommt mal über die private Strecke geroutet wird und mal nicht.

Das ist die Telekom - Deutschlands größter und einziger Wald und Wiesen-Provider.
Technisch ist das ganze natürlich kein Problem. Alle besseren Routing-Systeme können nach Quell-IP andere Routen nehmen.

Je nachdem wie sich die Anbieter vertragen schicken sie dann eben die Pakete über schnelle Wege oder hinten rum über irgendwelche Feldwege

Bei welcher Telekom Hotline hätte ich vermutlich die größten Erfolge?

Erfahrungsgemäß muss du die alle erstmal ganz klein machen, dich dann mit dem Vorgesetzten verbinden lassen, den dann auch ganz klein machen und dich dann mit jemanden verbinden lassen, der mehr kann als die FAQs ablesen.

Grüße

Max
Bitte warten ..
Mitglied: StefanKittel
03.12.2009 um 09:23 Uhr
Moin,
Probiers mal bei der Störungsstelle. Denn das ist es ja auch.
Die sind zum einen Nett und zum anderen hast Du die Chance, dass der sich versabbelt und Dir sagt woran es wirklich liegt. Das tun die bei der Hotline und die Vorgesetzen seltener.

Stefan
Bitte warten ..
Mitglied: schnettker
07.12.2009 um 13:18 Uhr
Der Tipp mit der Störungsstelle war Gold wert ..... so dachte ich bis Freitag abend. Die machten nämlich ein Ticket auf und abends kam eine SMS, dass das Problem behoben sei. Der Freude folgte schnell Wut. Samstag kam eine Mail von denen, dass man keinen Fehler gefunden hätte. Ich rief heute morgen an und bekam ein neues Ticket und jetzt warte ich schon wieder ... Eine Woche mit einer Störung im Mail-System. Zum Glück sind Mails heutzutage nicht wichtig

Obwohl wir hier nichts geändert haben und einige Mails durchkommen: kann das Routingproblem durch mich verursacht worden sein? Kann ich meinen Exchange Server alternativ vorrübergehend anders anbinden? Ein telnet mail.klaas-online.de 25 sollte doch zum überprüfen reichen, oder?
Bitte warten ..
Mitglied: StefanKittel
07.12.2009 um 14:29 Uhr
Zitat von schnettker:
Kann ich meinen Exchange Server alternativ vorrübergehend anders anbinden?
Du könntest die Emails bei Deinem Provider der Domäne empfangen und per POP2SMTP oder IMAP2SMTP abrufen.
Allerdings gibts hierbei doch einige Nachteile. Aber besser als keine Email ist es auf alle Fälle.
http://www.p2s-handbuch-de.skittel.de/grundlagen/tueckenundloesungen

Einige Provider bieten auch einen SMTP Backup an. Über den TURN Befehl kann man mittels SMTP auch Emails abrufen.

Zitat von schnettker:
Ein telnet mail.klaas-online.de 25 sollte doch zum überprüfen reichen, oder?
Oder einfach mittels hiermit: http://www.smtpdiagpro.de/

Stefan
Bitte warten ..
Mitglied: schnettker
07.12.2009 um 15:34 Uhr
> Zitat von schnettker:
> Ein telnet mail.klaas-online.de 25 sollte doch zum überprüfen reichen, oder?
Oder einfach mittels hiermit: http://www.smtpdiagpro.de/

Das hatte ich getestet und da kommen keine Fehler auf
---


Laut der Telekom ist das 10.10.10.x Routing "normal" und wird dann genutzt, wenn die Leitung überfüllt ist. Die vermuten nun, dass unsere Firewall/Router/Exchange Server die Ip-Adressen 10.10.10.x blocken. Ich selbst sehe nichts, was das blockt
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Groupware
Mails auf Smartphone Probleme (5)

Frage von Waller3010 zum Thema Groupware ...

Router & Routing
gelöst VLAN Routing mit Netgear GS724Tv4 (7)

Frage von stpb10 zum Thema Router & Routing ...

Google Android
GMail: Gruppierung von Mails (2)

Frage von honeybee zum Thema Google Android ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (33)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...