Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Routing in ein Subnetz

Frage Netzwerke Router & Routing

Mitglied: rosi66

rosi66 (Level 1) - Jetzt verbinden

26.02.2015, aktualisiert 06.03.2015, 785 Aufrufe, 12 Kommentare, 9 Danke

Guten Tag!

Ich habe ein Problem mit einer Routerkaskade und hoffe hier richtig zu sein.

Ausgangslage:

Fritzbox 7490 stellt Internetverbindung her IP: 192.168.115.150
255.255.255.0

An LAN 2 hängt ein Firmennetz mit Server 2008R2, div. Clients, Drucker und Smartphones IP-Bereich 192.168.115.1-254
An LAN 1 hängt über den WAN-Port ein TP-Link TL-R470T+ mit der WAN IP 192.168.115.10 und der LAN IP 192.168.110.1
dahinter eine Telefonanlage mit der IP 192.168.110.2.

Ich kann aus dem Firmennetz auf Freigaben im Subnetz zugreifen und umgekehrt genauso. Mein Problem ist aber das ich die
IP Adresse der Telefonanlage weder sehen noch anpingen kann, das brauche ich aber da die Clients aus dem Firmennetz
mit einer Telefonsoftware auf die 192.168.110.2 zugreifen müssen um sich zu authentifizieren.

Port 443 ist in Fritz und TP-Link freigeschaltet.

Beste Grüße vielleicht kann jemand helfen ich hab schon alles probiert
Mitglied: Vision2015
26.02.2015 um 07:21 Uhr
Zitat von rosi66:

Guten Tag!
Guten Morgen

Ich habe ein Problem mit einer Routerkaskade und hoffe hier richtig zu sein.

Ausgangslage:

Fritzbox 7490 stellt Internetverbindung her IP: 192.168.115.150
255.255.255.0

An LAN 2 hängt ein Firmennetz mit Server 2008R2, div. Clients, Drucker und Smartphones IP-Bereich 192.168.115.1-254
An LAN 1 hängt über den WAN-Port ein TP-Link TL-R470T+ mit der WAN IP 192.168.115.10 und der LAN IP 192.168.110.1
dahinter eine Telefonanlage mit der IP 192.168.110.2.

Ich kann aus dem Firmennetz auf Freigaben im Subnetz zugreifen und umgekehrt genauso. Mein Problem ist aber das ich die
IP Adresse der Telefonanlage weder sehen noch anpingen kann, das brauche ich aber da die Clients aus dem Firmennetz
mit einer Telefonsoftware auf die 192.168.110.2 zugreifen müssen um sich zu authentifizieren.

Port 443 ist in Fritz und TP-Link freigeschaltet.

Beste Grüße vielleicht kann jemand helfen ich hab schon alles probiert

du solltest auf dem tp-link router eine port weiterleitung Wan -> Lan -> 192.168.110.2 machen..
entweder machst du alle ports auf oder:
ICMP echo requests, mit du erst mal pingen kannst...
Port 443 Port 80 mit du auf das web gedöns der anlage kommst...
was für ports deine CTI software brauch kann ich dir nicht sagen- aber das steht bestimmt in der doku...
warum hängst du die Anlage nicht einfach in dein erstes netz ?

lg
v
Bitte warten ..
Mitglied: rosi66
26.02.2015 um 07:54 Uhr
Morgen

Ich habe die Anlage nicht eingerichtet und die Telefonanlage wird von einer anderen Firma betreut und von denen ist die Aussage das sie ein eigenes Netz brauchen. Hatte mit einem Lancom Router alles funktioniert bis dieser den Geist aufgegeben hat. Aber ich schau nochmal nach der Route.
Bitte warten ..
Mitglied: orcape
26.02.2015 um 08:17 Uhr
Hi,
Ich habe die Anlage nicht eingerichtet und die Telefonanlage wird von einer anderen Firma betreut und von denen ist die Aussage das sie ein eigenes Netz brauchen.
..haben Sie doch, nur das das ein, sagen wir mal, etwas sinnfreies Konstukt ist.
Hatte mit einem Lancom Router alles funktioniert bis dieser den Geist aufgegeben hat.
Zu dem LANCOM-Router hast Du aber keinerlei Informationen geliefert, auch nicht, wie da das Netz aufgebaut war. (evtl.VLAN)
Aber @Vision2015 hat Dir ja schon ein paar Tipps zu Portforwarding geliefert.
Gruß orcape
Bitte warten ..
Mitglied: Vision2015
26.02.2015 um 08:38 Uhr
Zitat von rosi66:

Morgen

Ich habe die Anlage nicht eingerichtet und die Telefonanlage wird von einer anderen Firma betreut und von denen ist die Aussage
das sie ein eigenes Netz brauchen. Hatte mit einem Lancom Router alles funktioniert bis dieser den Geist aufgegeben hat. Aber ich
schau nochmal nach der Route.

die sache mit der Route btrauchst du dir nicht anzusehen, ein routing nützt dir nix- wen der wan port des Tp-link gedöns kein port forwarding macht...

die ausage der TK Firma ist schlichweg für den arsch...

wenn nix geht, würde ich an deiner stelle dein netzwerk mit der Fritte auf 192.168.110.0/24 umstellen... und den tp-link in die wüste schicken--- und die TK-Firma hinterher...
im DHCP der fb sorgst du dafür das die 192.168.110.2 ausgenommen wird... und evtl drucker etc... und gut ist...

lg
V
Bitte warten ..
Mitglied: orcape
26.02.2015 um 08:44 Uhr
... und den tp-link in die wüste schicken--- und die TK-Firma hinterher...
....guter Spruch, das waren auch schon so meine Gedanken.
Gruß op
Bitte warten ..
Mitglied: Vision2015
26.02.2015 um 08:48 Uhr
*hihi*

du solltest dir echt überlegen dein netz auf 192.168.110.0 umzustellen.... kost ja nix - nur etwas zeit...
teste das erst mal mit einem rechner, steck die tk an die Fritte, neuer adress bereich und in 15 min wenn du trödelst ist die sache erledigt..
lg
v
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
26.02.2015 um 10:27 Uhr
Zitat von rosi66:

Hatte mit einem Lancom Router alles funktioniert bis dieser den Geist aufgegeben hat.

Und warum erstzt man den kaputten nicht durch einen baugleichen (oder besseren) neuen?

lks
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
26.02.2015 um 10:30 Uhr
Zitat von rosi66:

An LAN 1 hängt über den WAN-Port ein TP-Link TL-R470T+ mit der WAN IP 192.168.115.10 und der LAN IP 192.168.110.1
dahinter eine Telefonanlage mit der IP 192.168.110.2.

Mußt mal schauen, ob der TP-Link die Option bietet, NAT oder in de opeWRT/DD-WRT-Listen geführt wird.

Ansonsten hast Du ein Problem, weild as NAT alles blockiert.

lks

PS. Wenn man schon eien TP-Link nimmt, soltle man eien nehmen, der DD- oder OpenWRT-Unterstützung hat.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
LÖSUNG 26.02.2015, aktualisiert 06.03.2015
Dieses Tutorial beantwortet dir alle Fragen dazu und erklärt wie man es richtig macht damit es fehlerlos funktioniert:
http://www.administrator.de/wissen/routing-2-netzwerkkarten-windows-u-l ...

Vermutlich wie immer einen Router mit nicht abschaltbarem NAT am WAN Port verwendet ?!
http://www.administrator.de/wissen/kopplung-2-routern-dsl-port-48713.ht ...
Bitte warten ..
Mitglied: rosi66
06.03.2015 um 18:39 Uhr
Router Microtik 750 ausgewählt und schon ist alles gut! Danke auch an alle Vor Kommentatoren!
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
06.03.2015 um 18:51 Uhr
Alles wird gut !
Bitte warten ..
Mitglied: orcape
06.03.2015 um 18:59 Uhr
Alles wird gut !
..nicht alles, aber das meiste..
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

(1)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Ähnliche Inhalte
Router & Routing
gelöst Fortigate Routing auf andere IP im ISP Subnetz (1)

Frage von plexxus zum Thema Router & Routing ...

Netzwerke
gelöst FritzboxLAN2LAN mit dahinterliegendem Router: Nur One-Way-Routing möglich (13)

Frage von SnowCrush zum Thema Netzwerke ...

LAN, WAN, Wireless
Computer mit 2 Netzwerkkarten und routing von Red Pitaya ins Internet (9)

Frage von DH1KLM zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst VLAN Routing - L3 oder Firewall? (17)

Frage von pataya zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Heiß diskutierte Inhalte
DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (13)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...

Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (13)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

Windows Server
Mailserver auf Windows Server 2012 (9)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...

Backup
Clients als Server missbrauchen? (9)

Frage von 1410640014 zum Thema Backup ...