Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Routing auf XP Rechner im PowerLAN

Frage Netzwerke Router & Routing

Mitglied: Ratozer

Ratozer (Level 1) - Jetzt verbinden

27.12.2009, aktualisiert 17:22 Uhr, 12766 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo liebe administrator.de Gemeinde.
Mein Problem bezieht sich auf ein sehr kleines Heimnetz.
Ich bin Student der Informations- und Kommunikationstechnik kurz vor dem Abschluss des Bachelors und kenne mich dem entsprechend etwas aus. (Leider vor allem rein Theoretisch)
Jetzt schon danke für die Mühe. Mir haben schon viele Beiträge auf administrator.de geholfen. Diesmal weiß ich aber auch nach langem suchen nicht mehr weiter.

Vorweg: Ich bin über jeden Lösungsvorschlag dankbar. Auch wenn er in eine ganz andere Richtung zeigt, als in die ich denke.

Folgendes Problem:
Ich habe ein Heimnetzwerk das sehr ähnlich dem Folgenden aufgebaut ist.
3549fd4da3312112086960f7a903353d - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Wie aus dem Plan ersichtlich habe ich PowerLAN (Ethernet über das Stromnetz) im Einsatz um die PCs zu verbinden.
PC3 ist direkt mit dem DSL-Router verbunden.
Der Router (EG) ist über PowerLAN mit PC2 (1. Stock) und PC3 (Dachgeschoss) verbunden.

Ich bin in der Lage mit PC1 zu PC2 zu Pingen. Erreiche von PC1 Allerdings nicht den Router.
Mit PC2 ist es kein Problem den Router an zu Pingen.

Die IP Adressen lauten:

PC1
192.168.0.26
PC2
192.169.0.25
PC3
192.168.0.21
Router
192.168.0.253

Auf allen PCs ist Windows XP Pro installiert.

Meine Lösung des Problems ist es PC2 als Router zu konfigurieren und alle Packete die PC3 abschickt zunächst über PC2 zu leiten.
Leider komme ich mit der Windows XP Konfiguration nicht ganz zurecht und ein wenig ausprobieren hat leider auch nicht geholfen.

Hier meine bisherige Stümperhafte Konfiguration:

PC1:
Microsoft Windows XP [Version 5.1.2600]
(C) Copyright 1985-2001 Microsoft Corp.

C:\Dokumente und Einstellungen\PC1>route PRINT
Schnittstellenliste
0x1 ........................... MS TCP Loopback interface
0x2 ...00 0c 76 67 5f 5c ...... VIA Rhine III Fast Ethernet Adapter - Paketplaner-Miniport
0x10004 ...00 07 61 46 9c aa ...... Bluetooth-Gerõt (PAN)
Aktive Routen:
Netzwerkziel Netzwerkmaske Gateway Schnittstelle Anzahl
0.0.0.0 0.0.0.0 192.168.0.253 192.168.0.26 20
127.0.0.0 255.0.0.0 127.0.0.1 127.0.0.1 1
192.168.0.0 255.255.255.0 192.168.0.26 192.168.0.26 20
192.168.0.26 255.255.255.255 127.0.0.1 127.0.0.1 20
192.168.0.255 255.255.255.255 192.168.0.26 192.168.0.26 20
224.0.0.0 240.0.0.0 192.168.0.26 192.168.0.26 20
255.255.255.255 255.255.255.255 192.168.0.26 192.168.0.26 1
255.255.255.255 255.255.255.255 192.168.0.26 10004 1
Standardgateway: 192.168.0.253
Ständige Routen:
Keine
C:\Dokumente und Einstellungen\PC1>ipconfig /all

Windows-IP-Konfiguration
Hostname. . . . . . . . . . . . . : PC1
Primäres DNS-Suffix . . . . . . . :
Knotentyp . . . . . . . . . . . . : Unbekannt
IP-Routing aktiviert. . . . . . . : Nein
WINS-Proxy aktiviert. . . . . . . : Nein
Ethernetadapter LAN-Verbindung:
Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
Beschreibung. . . . . . . . . . . : VIA Rhine III Fast Ethernet Adapter
Physikalische Adresse . . . . . . : 00-0C-76-67-5F-5C
DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
IP-Adresse. . . . . . . . . . . . : 192.168.0.26
Subnetzmaske. . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
Standardgateway . . . . . . . . . : 192.168.0.253
DNS-Server. . . . . . . . . . . . : 192.168.0.253
Ethernetadapter Bluetooth-Netzwerkverbindung:
Medienstatus. . . . . . . . . . . : Es besteht keine Verbindung
Beschreibung. . . . . . . . . . . : Bluetooth-Gerät (PAN)
Physikalische Adresse . . . . . . : 00-07-61-46-9C-AA

PC2:
Microsoft Windows XP [Version 5.1.2600]
(C) Copyright 1985-2001 Microsoft Corp.

C:\Dokumente und Einstellungen\PC2>route PRINT
Schnittstellenliste
0x1 ........................... MS TCP Loopback interface
0x2 ...00 50 56 c0 00 08 ...... VMware Virtual Ethernet Adapter for VMnet8
0x3 ...00 50 56 c0 00 01 ...... VMware Virtual Ethernet Adapter for VMnet1
0x4 ...00 18 f3 e0 4c fc ...... Marvell Yukon 88E8053 PCI-E Gigabit Ethernet Controller #2 - Paketplaner-Miniport
Aktive Routen:
Netzwerkziel Netzwerkmaske Gateway Schnittstelle Anzahl
0.0.0.0 0.0.0.0 192.168.0.253 192.168.0.25 20
127.0.0.0 255.0.0.0 127.0.0.1 127.0.0.1 1
169.254.0.0 255.255.0.0 192.168.0.25 192.168.0.25 20
192.168.0.0 255.255.255.0 192.168.0.25 192.168.0.25 20
192.168.0.25 255.255.255.255 127.0.0.1 127.0.0.1 20
192.168.0.26 255.255.255.255 192.168.0.25 192.168.0.25 1
192.168.0.255 255.255.255.255 192.168.0.25 192.168.0.25 20
192.168.184.0 255.255.255.0 192.168.184.1 192.168.184.1 20
192.168.184.1 255.255.255.255 127.0.0.1 127.0.0.1 20
192.168.184.255 255.255.255.255 192.168.184.1 192.168.184.1 20
192.168.255.0 255.255.255.0 192.168.255.1 192.168.255.1 20
192.168.255.1 255.255.255.255 127.0.0.1 127.0.0.1 20
192.168.255.255 255.255.255.255 192.168.255.1 192.168.255.1 20
224.0.0.0 240.0.0.0 192.168.0.25 192.168.0.25 20
224.0.0.0 240.0.0.0 192.168.184.1 192.168.184.1 20
224.0.0.0 240.0.0.0 192.168.255.1 192.168.255.1 20
255.255.255.255 255.255.255.255 192.168.0.25 192.168.0.25 1
255.255.255.255 255.255.255.255 192.168.184.1 192.168.184.1 1
255.255.255.255 255.255.255.255 192.168.255.1 192.168.255.1 1
Standardgateway: 192.168.0.253
Ständige Routen:
Keine

C:\Dokumente und Einstellungen\PC2>ipconfig /all

Windows-IP-Konfiguration

Hostname. . . . . . . . . . . . . : PC2
Primäres DNS-Suffix . . . . . . . :
Knotentyp . . . . . . . . . . . . : Unbekannt
IP-Routing aktiviert. . . . . . . : Ja
WINS-Proxy aktiviert. . . . . . . : Nein

Ethernetadapter VMware Network Adapter VMnet8:

Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
Beschreibung. . . . . . . . . . . : VMware Virtual Ethernet Adapter for VMnet8
Physikalische Adresse . . . . . . : 00-50-56-C0-00-08
DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
IP-Adresse. . . . . . . . . . . . : 192.168.255.1
Subnetzmaske. . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
Standardgateway . . . . . . . . . :

Ethernetadapter VMware Network Adapter VMnet1:

Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
Beschreibung. . . . . . . . . . . : VMware Virtual Ethernet Adapter for VMnet1
Physikalische Adresse . . . . . . : 00-50-56-C0-00-01
DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
IP-Adresse. . . . . . . . . . . . : 192.168.184.1
Subnetzmaske. . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
Standardgateway . . . . . . . . . :

Ethernetadapter LAN-Verbindung 2:

Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
Beschreibung. . . . . . . . . . . : Marvell Yukon 88E8053 PCI-E Gigabit Ethernet Controller #2
Physikalische Adresse . . . . . . : 00-18-F3-E0-4C-FC
DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
IP-Adresse. . . . . . . . . . . . : 192.168.0.25
Subnetzmaske. . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
Standardgateway . . . . . . . . . : 192.168.0.253
DNS-Server. . . . . . . . . . . . : 192.168.0.253

Die Konfiguration von PC3 scheint mir nicht relevant (bitte korrigieren falls ich mich täusche).

Wie man sieht habe ich schon etwas in den RoutingTabellen rumgepfuscht bin aber nicht zu dem gewollten Ergebnis gelangt.

Wenn mir jemand sagen könnte was ich in die entsprechenden Routing Tabellen eintragen muss damit mein Vorhaben funktioniert, oder einen ganz anderen, besseren Lösungsvorschlag hat wäre ich sehr dankbar.

Hoffe ich habe niemanden mit den Informationen abgeschreckt oder erschlagen.

Grüße Ratozer
Mitglied: sputnik
27.12.2009 um 17:31 Uhr
Warum pfuschst du an den Routen herum, wenn du nur ein logisches Netzwerk hast? Habe schon lange mehr keinen Windows-Router eingerichtet, aber soweit ich weiß, brauchst du dafür zwei Netzwerkkarten und den Dienst "Routing und RAS".


Ich würde lieber das Problem "PC1 erreicht Router nicht" angehen. Mal mit Wireshark sniffen ;)
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
27.12.2009 um 18:03 Uhr
Hallo Ratozer,

hängen den deine PowerLAN adapter alle an der gleichen Phase (230 Volt Einphasennetz) im Haus? Gibt es vetl. weitere Stromzähler wo du drüber musst? Bei verschiedenen Phasen kann dir der Einbau eines Phasenkopplers helfen.

Peter
Bitte warten ..
Mitglied: Ratozer
27.12.2009 um 18:25 Uhr
Die Sache ist, dass PC1 manchmal Problemlos den Router erreicht. Zwar nur mit max. 50 kb/s, was aber vollkommen ausreicht.
Nur kommt es in letzter Zeit vermehrt vor, das die Verbindung vollkommen weg ist.
Schätze dies liegt an der Anzahl an Veraucher die am Netz hängen.

Stromzähler ist nur einer im Haus im Keller untergebracht.
Leider weiß ich nicht ob die Stromkreise gleichphasig laufen, da ich zur gesamte Elektroinstallation keinerlei Dokumentation finden konnte.
Wenn jemand einen Tipp hat wie ich das herausfinden könnte wäre ich sehr dankbar.
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
27.12.2009 um 20:59 Uhr
Hallo Ratozer,

steht auf dem Stromzähler "Drehstromzähler" oder "Wechselstromzähler" drauf? Dann, die Anzahl deiner Hauptsicherungen geben auch schnell auskunft. 1 Hauptsicherung = nur 1 Phase, 3 Hautpsicherungen = 3 phasennetz

Und was meinst du mit
Schätze dies liegt an der Anzahl an Veraucher die am Netz hängen.

Nur deine PowerLAN Adapter (3 Stück) oder auch alle anderen Elektrogeräte / Großverbraucher? Hast du evtl. ein EIB Bus oder ähnliches im Hause installiert? Hast du für die obere wohnung evtl. einen Zwischenzähler im Einsatz?

Peter
Bitte warten ..
Mitglied: Ratozer
30.12.2009 um 20:07 Uhr
Da ich gestern und heute unterwegs war, kommt meine Antwort leider etwas später.

Wie es scheint, habe ich ein 3-Phasen Netz im Haus (siehe Foto).
3abc11032bfa8e0de31f0aca5bfa4fd8 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Trotzdem bleibt es mir dann unerklärlich, wie PC1 - PC2 erreicht, PC2 - den Router, aber PC1 nicht PC2.
Immerhin scheinen die HF-Signale ja, selbst bei unterschiedlichen Phasen über zu springen.

Mit Anzahl der Verbraucher meine ich sämtliche Geräte die am Netz hängen und Strom "verbrauchen" (jetzt im Winter macht man das Licht einfach öfter an).
Ein EIB-Bus und ein Zwischenzähler sind nicht installiert.

Wie ich hier gelesen habe, kann auch ein Dimmschalter (einer im Haus, allerdings sehr weit von den PowerLAN Adaptern entfernt) die HF-Signale stören.

Mich verwundert zudem, dass die Verbindung ursprünglich eine geraume Zeit lang stabil war und erst seit ein paar Wochen Probleme bereitet.
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
31.12.2009 um 00:16 Uhr
Hallo ratozer,

ja du hast ein 3 Phasen Netz. Versuche mal im 2 OG eine andere Steckdose, oder die vorhande Steckdose an der gleichen Phase wie im EG / 1OG zu klemmen. Ein Übersprechen auf eine andere Phase kann funktionieren. Dieses ist aber kein MUSS, sondern ein kann.

Ich würde wirklich versuchen, alle mit PowerLAN verwendete Steckdosen auf die gleiche Phase zu legen. wenn das absolut nicht gehen sollte, dann lass dir durch einen Fachmann (nicht, derjenige der das im Bild verbrochen hat) einen Phasenkoppler einbauen. Solange er dann noch da ist, das dann schnell testen. Es gibt verschiedene Phasenkoppler. Du solltest das mit deinen PowerLAN Adaptern abklären, welches der bessere Phasenkoppler ist.

z.b. diesen hier: http://www.dasgate.de/shop/product_info.php/info/p86_Eichhoff-716887-Ph ...

Definitiv geht es auch bie dir, wenn alle PowerLAN an der gleichen Phase hängen.

Je nach Hersteller/Modell soll es angeblich auch über die Phasen hinweg gehen durch z.b. aufmodulierung des Signals auch auf den PE-Leiter usw. Wie bei fast allen dieser sachen, es SOLL, aber es MUSS nicht so gehen. Besprich das mit deinem Elektriker.

Peter
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Router & Routing
InterVlan Routing mit Linksys LRT224 Dual WAN Gigabit VPN Router (1)

Frage von darkliving zum Thema Router & Routing ...

Router & Routing
gelöst VLAN Routing mit Netgear GS724Tv4 (8)

Frage von stpb10 zum Thema Router & Routing ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Festplatten, SSD, Raid
M.2 SSD wird nicht erkannt (14)

Frage von uridium69 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...