Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Ruckeln beim Musik hören

Frage Multimedia

Mitglied: metallica

metallica (Level 1) - Jetzt verbinden

28.02.2007, aktualisiert 15.03.2007, 13043 Aufrufe, 14 Kommentare

guten tag

ich hab folgendes problem ich habe vor kurzem meine pc formatiert und jetzt ruckelt mein pc immer wenn ich musik höre. ich hab schon alle treiber neu installiert, aber es ist immer noch da das ruckeln.

was kann ich machen ???

mit freundlichen grüßen

metallica
Mitglied: onegasee59
28.02.2007 um 17:46 Uhr
was kann ich machen ???

na gar nichts - dein PC ist jetzt musikalisch - Er tanzt im Rhythmus mit.
[Sorry konnt ich mir nicht verkneifen. ]

Nenne doch erstmal mehr Fakten.
Betriebssystem?
Welche Treiber willst Du wie neu installiert haben?
Geht es um Musik von CD/DVD oder von Festplatte?
Mit welchem Player spielst Du die Musik ab? Ändert sich etwas bei Verwendung eines anderen Player?
Ist es egal welches Datei-Format oder tritt der Fehler nur bei bestimmten Formaten auf.

Vom Formatieren alleine kommst sowas kaum - also was hast Du noch gemacht?
Mit welchem Tool wurde eventuell "herumgespielt"?
Welche Software, Virenscanner, Firewall läuft noch im Hintergrund?

onegasee59
Bitte warten ..
Mitglied: metallica
28.02.2007 um 20:06 Uhr
windows xp pro sp2
ich hab den treiber der soundkarte aktualisiert und vom chipsatz
die musik kommt von der festplatte ich höre meist mit winamp aber es ruckelt auch beim windows media player und auch beim real player

es läuft kaspersky , xamp und gcc (mein wlan adapter) im hintergrund
Bitte warten ..
Mitglied: onegasee59
28.02.2007 um 20:55 Uhr
OK, Danke erstmal.

Die Ruckler wie sind die zu verstehen als völlige Tonausetzer oder Tonschwankungen?
Worauf ich hinauswill, check erstmal ob nicht die Kabelverbindung Soundkarte-Lautsprecher eine Macke haben. Wenn Du das auschließen kannst würde ich wie folgt vorgehen:

Start/Ausführen, msconfig --> Systemstart alles deaktivieren
--> Dienste "*Alle Microsoft-Dienste ausblenden*" die übrigen
deaktivieren --> Neustart. Schau ob das Problem noch besteht.

Wenn Nein dann nach und nach alles wieder aktivieren --> Karte Allgemein --> Normaler Systemstart, solange bis Du einen eventuellen Übeltäter gefunden hast

http://support.microsoft.com/?scid=310560
http://support.microsoft.com/?scid=843474

hth
onegasee59
Bitte warten ..
Mitglied: metallica
28.02.2007 um 21:17 Uhr
also ich hab die dienste mal deaktiviert aber die ausetzer sind immer noch da
Bitte warten ..
Mitglied: onegasee59
28.02.2007 um 21:28 Uhr
hhmm, auch kaspersky usw....?

Nochmal meine Frage:
Ist es egal welches Datei-Format oder tritt der Fehler nur bei bestimmten Formaten auf.

[edit]
Habe nochmal nach gedacht, eventuell hat es mit der Defragmentierung doch zu tun.
Bitte mach mal nochmal einen Defragmentierung Deiner Festplatte/n, aber diesmal benutze das Tool "Datenträger-Wartung für Windows XP" von Helmut Rohrbeck. Funktioniert für lokale, also keine externen Festplatten. Vorteil damit erfolgt die Defragmentierung bevor in Windows irgendeine Anwendung geladen ist und somit funkt keine Anwendung in die Defragmentierung rein und Du bekommst einen besseres Fragmentierungsergebnis.
siehe dazu den Nachweis im Link unten ---> "Screenshots der Ergebnisse nach dem Ausführen der Datenträger-Wartung"

Das Tool ist Freeware. Befolge genau die Anweisungen die das Programm dir gibt. Lass ruhig alle Programm-Aufgaben mal ausführen, wie beschrieben im Download ---> http://www.helmrohr.de/ --> Downloads --> WINDOWS --> "Datenträger-Wartung für Windows XP"

Und keine Sorge es ist so wie es da steht: "...Dieses Programm benutzt nur in Windows enthaltene Funktionen ...."
Ich selbst benutze das Tool zur vollsten Zufriedenheit seit es Helmut online gestellt hat. Positiver Nebeneffekt ---> Irgendwelche teure Defragmentierungssoftware die dir das blaue vom Himmel herunter verspricht und das eh nicht halten kann, benötigst Du damit nicht mehr.

Berichte danach bitte wieder!
[/edit]

onegasee59
Bitte warten ..
Mitglied: metallica
01.03.2007 um 13:48 Uhr
auch nach dem durchlaufen des prog's sind noch die tonausetzer da.
am schlimmsten ist es wenn ich den player minimiere.
Bitte warten ..
Mitglied: onegasee59
01.03.2007 um 14:13 Uhr
Dann behaupte ich weiterhin das irgendeine Anwendung im Hintergrund querschießt und Dein Sytem ist während der Tonaussetzer an der Auslastungsgrenze.

str-alt-entf und mal die Sytemleistung beobachten

Mein Frage ist immer noch offen!

onegasee59
Bitte warten ..
Mitglied: metallica
01.03.2007 um 16:46 Uhr
die cpu-auslastung schwang immer zwischen 20% - 65% .


mfg
metallica
Bitte warten ..
Mitglied: onegasee59
01.03.2007 um 17:00 Uhr
Zum letzten Mal meine Frage:
Ist es egal welches Datei-Format oder tritt der Fehler nur bei bestimmten Formaten auf.
Tritt das Problem nur bei bestimmten Audiodateien eines Formates auf?

Lass dir im Gerätemanager alles auch die Ausgeblendeten Geräte anzeigen http://www.wintotal.de/Tipps/Eintrag.php?TID=1027 und schau ob des Eintragungen gibt die Fehler aufweisen (durch gelbes/rotes Zeichen) markiert.

Das Abspielen erfolgt auschließlich von interner Festplatte, befinden sich dabei Datenträger in den CD/LW-Laufwerken?

Und mach einen Test mit anderem Netzteil.

onegasee59
Bitte warten ..
Mitglied: metallica
01.03.2007 um 17:13 Uhr
also ich höre nur musik im mp3 format. der geräte-manager zeigt mir keine fehler an.
wenn ich musik höre sind auch keine cd bzw. dvd im laufwerk
Bitte warten ..
Mitglied: onegasee59
02.03.2007 um 11:11 Uhr
Dann:
1.
Schau jetzt bitte nochmal unter Sound (über Systemsteuerung) nach was unter Audio als Ausgabe gewählt ist.
Steht dort unter Midi-Musikwiedergabe: "Microsoft GS Wavetable..."?
2.
Stehen unter Audio-Soundwiedergabe-Erweitert-Systemleistung die beiden Regler auf max.?
3.
Wenn ja, welche externen Geräte sind aktiv am PC angeschlossen?
4.
nochmal für mich zum Verständniss, damit wir nicht aneinander vorbeireden. Du hast oben geantwortet "also ich hab die dienste mal deaktiviert aber die ausetzer sind immer noch da". DU solltest nicht die Microsoft-Dienste deaktivieren sondern lediglich ausblenden, damit du siehst was im Hintergrund sonst an Programmen aktiv ist und DIE (also Kaspersky & Co.) solltest Du wie beschrieben deaktivieren!. War das nur ein Vertipper von Dir und du meinstest nicht Dienste sondern Programme?
5.
Was hat der Test mit anderem (oder neuem) Netzteil gebracht?
6.
Nenne mir bitte mal die Soundkarte!

onegasee59
Bitte warten ..
Mitglied: metallica
03.03.2007 um 10:53 Uhr
1.
unter midi-musikwiedergabe steht nur das es aktiviert ist

2.
nein sind nur die die man brauch auf max.

4.
ich meinte die programme sry

5.
mit einem anderen netzteil war der fehler immer noch.

6.
anvance ac'97 audio


mfg

metallica
Bitte warten ..
Mitglied: onegasee59
03.03.2007 um 12:45 Uhr
>1.
unter midi-musikwiedergabe steht nur das es
aktiviert ist

da muss "Microsoft GS Wavetable..." eingetragen sein.

2.
nein sind nur die die man brauch auf max.

wieso die die man braucht? das was ich beschrieben habe dort stehen nur 2 Regler.
Habe den Eindruck du hast falsch geschaut.

schau nochmal die beiden Screenshots was ich genau meine
http://www.der-wmp.de/extra/ac97-01.jpg
http://www.der-wmp.de/extra/ac97-02.jpg

6.
anvance ac'97 audio

onBoard-Sound?

bleibt noch ein Möglichkeit falls noch PCI-Steckplatz vorhanden ist - extra Soundkarte

onegasee59
Bitte warten ..
Mitglied: metallica
15.03.2007 um 07:06 Uhr
ich hab einfach wieder formatiert jetzt funst der soud wieder

mfg

metallica
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
iTunes
gelöst ITunes synchronisiert Musik nicht mehr (iPad IOS 10) (9)

Frage von PaddyCarlos zum Thema iTunes ...

Batch & Shell
gelöst Musik Subprozess (Batch) (28)

Frage von clragon zum Thema Batch & Shell ...

Audio
Internet Datenverbrauch für Internetradio hören (2)

Frage von trendiendi zum Thema Audio ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Tools
gelöst Aussendienst Datensynchronisierung (12)

Frage von lighningcrow zum Thema Windows Tools ...

Windows Server
Suche passender Treiber (12)

Frage von stolli zum Thema Windows Server ...

Peripheriegeräte
Wlan stört Funkmaus (11)

Frage von Falaffel zum Thema Peripheriegeräte ...

Peripheriegeräte
gelöst USB Festplatte verliert Laufwerksbuchstabe (9)

Frage von cese4321 zum Thema Peripheriegeräte ...