Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Rundll32.exe im temporären Benutzer Ordner

Frage Microsoft

Mitglied: MalteS.

MalteS. (Level 1) - Jetzt verbinden

02.06.2010 um 16:37 Uhr, 4333 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo,
wir blockieren das Ausführen von Dateien in diversen Orten und loggen dies auch.
Von Zeit zur Zeit gehe ich die Logs durch um die Funktionalität unserer Systeme zu gewährleisten. Dabei fiel auf, dass im temp Ordner sehr oft rundll32.exe in diversen Unterordnern vorkommt, die Ordner nennen sich immer b15.tmp oder so ähnlich.
Anhand der Logs sehe ich auch, dass diese rundll32.exen vom iexplorer.exe angelegt und anschließend ausgeführt werden.

Kann mir jemand erklären was was diese Dateien dort zu suchen haben?


Gruß Malte
Mitglied: grandma
02.06.2010 um 17:14 Uhr
Hi,

nichts

die sollte nur in diesem Verzeichniss liegen, soweit ich weis.

C:\windows\system32\rundll32.exe

im temp Ordner oder wo anders ist verdächtig. Geh mal die Standards durch, Antivirus und sowas.

Gruß
omma
Bitte warten ..
Mitglied: MalteS.
02.06.2010 um 23:43 Uhr
Ich hab es schon mit einigen Antiviren programmen durchgetestet. Keines schlägt an.

Ich glaube auch nicht das es sich hierbei um Viren handelt, mich würde aber mal interessieren in welchen Zusammenhang diese Dateien gebraucht werden.

Bei den Dateiinfos steht nur was von InstallShield, kein Eigentümer oder so.
Bitte warten ..
Mitglied: grandma
03.06.2010 um 09:21 Uhr
Hi,

hier die Funktion:

Microsoft Windows 95, Windows 98 und Windows Millennium Edition (Me) enthalten zwei Befehlszeilen-Dienstprogramme, "Rundll.exe" und "Rundll32.exe", mit denen Sie eine von einer DLL exportierte 16-Bit- bzw. 32-Bit-Funktion aufrufen können. Die Programme RUNDLL und RUNDLL32 ermöglichen jedoch nicht den Aufruf beliebiger exportierter Funktionen von beliebigen DLLs. Sie können diese Programme beispielsweise nicht verwenden, um die von den System-DLLs exportierten Win32 API-Funktionen aufzurufen. Sie können mit diesen Programmen nur Funktionen von einer DLL aufrufen, die ausdrücklich für den Aufruf durch diese Programme geschrieben wurden. Dieser Artikel enthält ausführlichere Informationen zur Verwendung der Programme RUNDLL und RUNDLL32 unter den oben aufgeführten Windows-Betriebssystemen.

In Microsoft Windows NT 4.0, Windows 2000 und Windows XP ist nur das Programm RUNDLL32 enthalten. Das Programm RUNDLL (das Win16-Dienstprogramm) wird auf keiner dieser Plattformen unterstützt.

Die Dienstprogramme RUNDLL und RUNDLL32 wurden ursprünglich nur für die interne Verwendung bei Microsoft entwickelt. Die von diesen Programmen bereitgestellte Funktionalität ist jedoch universell genug, um sie nun für die allgemeine Verwendung verfügbar zu machen. Beachten Sie, dass Windows NT 4.0 nur mit dem Dienstprogramm RUNDLL32 geliefert wird und nur dieses Programm unterstützt.


Funktionsweise von RUNDLL
RUNDLL führt die folgenden Schritte durch:
Es analysiert die Befehlszeile
Es lädt die angegebene DLL über LoadLibrary().
Es ruft die Adresse der <EntryPoint>-Funktion über GetProcAddress() ab.
Es ruft die <EntryPoint>-Funktion auf und übergibt das Befehlszeilenende, die <optionalen Argumente>.
Wenn die <EntryPoint>-Funktion zurückgegeben wird, entlädt "Rundll.exe" die DLL und wird beendet.


Gruß
omma
Bitte warten ..
Mitglied: MalteS.
03.06.2010 um 13:00 Uhr
Danke,
aber wofür rundll32.exe in system32 gut ist weiss ich schon. Meine Frage betraf aber rundll32.exen im usertemp-Ordner
Ein Beispiel: %TEMP%\b15.tmp\rundll32.exe


Gruß Malte
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

(1)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Ähnliche Inhalte
Heiß diskutierte Inhalte
DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (13)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...

Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (9)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

Backup
Clients als Server missbrauchen? (9)

Frage von 1410640014 zum Thema Backup ...

Windows Server
Mailserver auf Windows Server 2012 (9)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...