Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Welches ist das Rx resp. Tx Kabel?

Frage Netzwerke Netzwerkgrundlagen

Mitglied: ITForster

ITForster (Level 1) - Jetzt verbinden

05.11.2012 um 11:42 Uhr, 2895 Aufrufe, 8 Kommentare

Hi Leute

Mal eine saublöde Frage, ich bin das erste Mal direkt verantwortlich für di eGlasfaser Infrastruktur, bin da sozusagen reingerutscht.

Nun habe ich eine "offene" DSL Leitung per Glasfaser auf das Rack gelegt und will diese Leitung nun auf eine Dose patchen. Ich weiss allerdings nicht welches die Tx und welches die Rx Leitung ist. Es hat einen roten und einen schwarzen Stecker für den Konverter.

Kann mir jemand sagen wlecher der Tx und welcher der Rx ist?


- LevelOne FVT-4301 10/100BASE-TX to 100BASE-FX Single-Mode Fibre Converter an jedem Ende des Glasnetzes
Mitglied: MrNetman
05.11.2012, aktualisiert um 20:48 Uhr
Hi Förster,

Bei zwei Möglichkeitne ist das wohl sehr einfach. Grundsätzlich wird bei Glasfaser immer gekreuzt, während bei Kupfer gerade durch verbunden wird.
Da die aktive Glasfaser (TX) immer Licht hat führt, sieht man am Empfänger sofort ob ein Link erscheint. Absolut verboten ist es in die Faser zu schauen. Wenn man nichts sieht, ist möglicheerweise nur der Laser im unsichtbaren Bereich.

Gruß
Netman
#edit# Mit Rot für Receive (Rx) kann es manchmal klappen. Es gibt aber keinen Standard.
Bitte warten ..
Mitglied: Deepsys
05.11.2012 um 12:38 Uhr
Hallo,

Zitat von MrNetman:
Da die aktive Glasfaser (TX) immer Licht hat führt, sieht man am Empfänger sofort ob ein Link erscheint.
Nur ein kleiner Hinweis:
Im Grunde hast du da ja Recht, allerdings kann es bei "höherwerteigen" Komponenten sein, das erst die Link-LED angeht, wenn wirklich ein Link. d.h. Verkehr hin- und zurück vorhanden.
Da müssen dann schon beide Fasern eingesteckt werden.
Juniper macht sowas und ich meine auch HP.

VG
Deepsys
Bitte warten ..
Mitglied: MrNetman
05.11.2012 um 13:23 Uhr
Hi Deepsys,

egal, es muss immer Licht gesendet werden. Sonst geht gar nichts. Wenn also die Linklampe nicht angeht gibt es nur wenige Möglichkeiten etwas zu ändern (abgesehen von immer vorhandenen Verschmutzungen).
Aber es gibt Linklampen die leuchten und es geht trotzdem nichts:
Einstellung Voll Duplex gegen Auto.
Falsche Wellenlänge vom Sender: 810/1300/1310 nm.

Aber, da habe ich doch glatt was übersehen. Das ist ein Singlemode Konverter mit 100BASE-FX ??? http://de.wikipedia.org/wiki/Ethernet
Wenn es FX ist, dann ist es eine Sendidiode und die hat eine große Licht emittierende Fläche. Wenn das in ein dünnes SingleMode Kabel geht, kann es gut sein, dass am Ende zu wenig raus kommt. Und das gilt unabhängig von der Länge.

Netman
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
05.11.2012, aktualisiert um 17:30 Uhr
Du kannst auch immer von vorn auf die Faser bzw. Stecker sehen. Wenn eine aktive Komponente am anderen Ende dran ist leuchtet die TX Faser rot.
Willst du zur Sicherheit nicht direkt mit dem Auge raufsehen nimmst du ein Smartphone oder Mobiltelefon mit Kamera und hälst das auf den Stecker, auch da "siehst" du dann das Licht der TX Faser. In der regel sind Mobiltelefon Kameras erheblich breiter im Spektrum und zeigen fast alles an was leuchtet. Kannst du einfach auch mal mit der TV Fernbedienung zuhause ausprobieren, das zeigt da sogar bis weit in den Infrarot Bereich Licht an.
Hast du beides nicht dann ist eine kleine weisse LED Tachenlampe wie es sie zuhauf als Werbegadget gibt ein prima Tool. Auf der einen Seite reinleuchten und am Ende siehst du dann weisses Licht.
Klingt ein bischen wie veräppeln ist es aber nicht !!
Das weisse Licht kann man wunderbar in der Faser sehen. So kannst du ganz genau sehen WO das TX Licht ankommt !

@Deepsys
Das passiert nur wenn du physische Linkprotokolle wie UDLD aktivierst, nicht aber bei "normalem" Glasfaser. Da geht die Link LED an sowie der TX Stecker mit Licht aufgesteckt ist also auch einseitig.
Das ist auch bei Billigheimer HP so, denn die können wie immer nix in der Richtung geschweige denn UDLD oder andere Link Keepalive Protokolle. Darf ja nix kosten...
Juniper hingegen schon und da stimmt dann deine Aussage wieder...sofern das aktiviert ist !
Bitte warten ..
Mitglied: ITForster
05.11.2012 um 20:24 Uhr
Der mit der Fernbedienung war gut, habs mit dem Laserpointer von der Beamer Fernbedienung probiert. Hat bestens gekalppt.
Problem Gelöst !!

Btw: Der rote war der Rx.

Danke Leute
Bitte warten ..
Mitglied: Deepsys
06.11.2012 um 12:21 Uhr
Hi aqui,

Zitat von aqui:
Willst du zur Sicherheit nicht direkt mit dem Auge raufsehen nimmst du ein Smartphone oder Mobiltelefon mit Kamera und hälst
das auf den Stecker, auch da "siehst" du dann das Licht der TX Faser. In der regel sind Mobiltelefon Kameras erheblich breiter im Spektrum und zeigen fast alles an was leuchtet.
Geht das wirklich auch mit LX-Modulen, also Wellenlänger 1310nm?

Das ist auch bei Billigheimer HP so, denn die können wie immer nix in der Richtung geschweige denn UDLD oder andere Link
Keepalive Protokolle. Darf ja nix kosten...
OT:
Sag mal, aqui, was hast du eigentlich gegen HP?
Ok, die können nicht so viel, und kosten nicht viel, aber die paar die wir haben laufen gut
OK, der Rest ist dann Juniper geworden, die können schon etwas mehr, aber du magst HP ja gar nicht, oder?
Würde mich mal interessieren

/OT

VG
Deepsys
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
06.11.2012, aktualisiert um 12:32 Uhr
@Deepsys
Na ja wer einfach anspruchslos Pakete von X nach Y schicken will ist damit gut bedient wenn es nur der Preis ist der zählt.. Dann kann man wenn man konsequent ist und nicht werbeblind aber auch D-Link, Longshine oder NetGear nehmen, denn die HW kommt aus der gleichen Produktion von Accton in Taiwan.
Bei den aufgekauften Produkten von H3C weiss man nicht woran man ist und derzeit ist das ein Mischmasch in deren Produkten.
HP sollte besser bei seinen Servern und Druckern bleiben das Business verstehen sie weitaus besser...
Aber wer meint das sie auch Netzwerke können nur zu.... kost nix und wir haben freie Marktwirtschaft. Glücklicherweise gibts aber Alternativen wenn man deren intern verwendete HW in den Switches kennt.
Bitte warten ..
Mitglied: Deepsys
06.11.2012 um 13:03 Uhr
@aqui:
OK, verstanden, danke für die Info; war mir nicht klar ....
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Netzwerkgrundlagen
gelöst Netzwerk: welches Kabel (9)

Frage von mayho33 zum Thema Netzwerkgrundlagen ...

Hardware
gelöst Patch-Kabel Beratung (18)

Frage von danaDT zum Thema Hardware ...

Netzwerkgrundlagen
gelöst D-LINK: PoE Kabel für einen AP für die Verbindung zu einem Switch (3)

Frage von zomaryix zum Thema Netzwerkgrundlagen ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (33)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...