Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

sämtliche Drucker des DC tauchen ungewollt bei einem XP-Client auf

Frage Microsoft Windows XP

Mitglied: Kirschi

Kirschi (Level 2) - Jetzt verbinden

14.08.2007, aktualisiert 17.08.2007, 4010 Aufrufe, 5 Kommentare

Hallo allerseits,

auf einem XP-Client habe ich das Problem, daß dieses Windows sich alle auf dem DC (W2K3 SBS) installierten und freigegebenen Drucker sucht und "installiert", also unter Systemsteuerung>Drucker anzeigt. Das ist für den User verwirrend bei 27 Druckern.
Natürlich ist im Windows Explorer unter Extras>Ordneroptionen>Ansicht der Haken raus bei "Automatisch nach Netzwerkordnern und Druckern suchen".
Wenn ich die Drucker, bis auf die benötigten lösche, sind spätestens beim nächsten Rechnerstart wieder alle Drucker da?!
Bei allen anderen 40 PCs habe ich diese Probleme nicht. Dort lassen sich die Drucker wie üblich auch einzeln installieren.
Wie bekommt man die überflüssigen Drucker weg, ohne XP neu zu installieren?

Viele Grüße
Andreas
Mitglied: TuXHunt3R
14.08.2007 um 12:38 Uhr
Handelt es sich um Serverqueues oder ist der Treiber direkt auf die PCs installiert?
Bitte warten ..
Mitglied: Kirschi
14.08.2007 um 12:53 Uhr
Es handelt sich um auf dem Server installierte Drucker, welche am Client normalerweise mit "Drucker hinzufügen > Netzwerkdrucker ..." verbunden werden. Keine direkte Installation.
Gruß
Andreas
Bitte warten ..
Mitglied: TuXHunt3R
14.08.2007 um 15:00 Uhr
Was das Problem hier ist, kann ich dir auch nicht genau sagen, allerdings gebe ich dir folgenden Rat:


Geh nicht zu jedem PC hin und installiere den vom Kunden gewünschten Drucker. Mach das mittels Logonscript. Mit dem Tool "con2prt.exe" aus dem Windows Resource Kit kannst du bequem Druckerverbindungen mittels Batch einrichten. Mit dem Parameter /f kannst du alle Druckerverbindungen löschen, mit dem Parameter /c verbindest du dem User einen Drucker und mit dem Parameter /cd verbindest du einen Drucker und setzt ihn gleich als Standard-Drucker.

Ein Batchscript sähe dann so aus:

01.
 
02.
con2prt /f 
03.
con2prt /c \\server\drucker1 
04.
con2prt /cd \\server\drucker2 
05.
 
06.
 
Zuerst werden alle Druckerverbindungen gelöscht, danach werden drucker1 und drucker2 verbunden. drucker2 wird gleichzeitig noch als Standarddrucker gesetzt.

PS: Das Tool con2prt.exe kannst du ja evt. in den Netlogon-Ordner hineinschmeissen (\\dc\netlogon), damit das Tool nicht auf jeden PC geladen werden muss
Bitte warten ..
Mitglied: Kirschi
17.08.2007 um 10:10 Uhr
Danke für Deinen Tipp,

ab und zu kommt es schon mal vor, daß Druckerprobleme auftauchen, mit Deiner Methode spare ich mir das Hinlaufen zu jedem PC und sage nur ...logout>login... so werde ich das mal umsetzen. Davon geht nur mein Bauch nicht weg

Gruß
Andreas
Bitte warten ..
Mitglied: TuXHunt3R
17.08.2007 um 15:25 Uhr
ZITAT

Davon geht nur mein Bauch nicht weg

ZITAT ENDE


Das Problem kenne ich. Seit man alles remote machen kann und nur noch für HW-Schäden vor Ort gehen muss, bewegt man sich als Admin deutlich weniger
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst Sehr langsame Client-Anmeldung am DC (23)

Frage von bensonhedges zum Thema Windows Server ...

DNS
Client hat bei statischer IP keinen Kontakt zum DC (10)

Frage von Azubine zum Thema DNS ...

Windows 7
Tool für Clients zum Drucker einbinden (6)

Frage von DragonKill zum Thema Windows 7 ...

Neue Wissensbeiträge
Sicherheit

Millionen Euro in den Sand gesetzt?

(1)

Information von transocean zum Thema Sicherheit ...

Sicherheit

How I hacked hundreds of companies through their helpdesk

Information von SeaStorm zum Thema Sicherheit ...

Erkennung und -Abwehr

Ccleaner-Angriff war nur auf große Unternehmen gemünzt

(10)

Information von Lochkartenstanzer zum Thema Erkennung und -Abwehr ...

Heiß diskutierte Inhalte
Humor (lol)
gelöst Freidach Beitrag (40)

Frage von Penny.Cilin zum Thema Humor (lol) ...

Windows 7
gelöst SSD - Win7 Lags (20)

Frage von ph5555 zum Thema Windows 7 ...

Firewall
gelöst Firewall Firmeneimsatz (20)

Frage von wiesi200 zum Thema Firewall ...