Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

S-ATA Festplatte anschließen

Frage Hardware Festplatten, SSD, Raid

Mitglied: Tire

Tire (Level 1) - Jetzt verbinden

17.03.2008, aktualisiert 01.04.2008, 5917 Aufrufe, 17 Kommentare

Hi, ich habe ein Problem!

also:
ich habe eine 160 GB S-ATA Festplatte, die ich Parallel zu meiner (bitte nicht Lachen ich hab keine größere meine is Schrott gegangen!!!)
4 GB IDE anschließen will... aber Später auch mit einer 20 GB IDE (also quasi generell mit einer IDE platte zusammen)
Wenn ich nur die IDE Platte drinne habe, dann startet WINDOWS XP (2002 ohne SP, da speicher begrenzt^^) ohne Probleme!
Wenn ich die S-ATA reinhänge und dann Starte , sagt der, "no BIOS installed, press <g> to continue".
wenn ich "g" drücke, dann startet WIN XP auch normal, aber er findet die S-ATA festplatte nicht!
die S-ATA Festplatte ist nagelneu, unbenutzt und 100% funktionsfähig!!!
Mein Mainboard ist:
MSI (K7 Mainboard)
VIA KM400 + 8237 Chipset Based (KM4M-V)
AMD Sempron Cipsatz / AMD Sempron Processor 2200+ oder 2600+ (1,6GHz)

soweit ich weiß, muss ich das BIOS updaten, aber auch das weiß ich nicht genau, wie es funktioniert!
(ps: im Falle muss ich vielleicht mein Disketteblaufwerk anschließen, oder geht das auch mit CD? ich hab kein Bock auf dieses Blöde Diskettenlaufwerk, dass ich danach nie wieder brauchen werde!)

währe nett, wenn jemand mir da was gutes Posten könnte

Mit freundlichen Grüßen
Dirck
Mitglied: aqui
17.03.2008 um 15:39 Uhr
Du musst im BIOS den SATA Modus für die SATA Schnittstelle festtlegen. Am besten in den Modus AHCI stellen und wenn der nicht verfügbar ist auf RAID gehen, auch wenn du nur eine einzige Festpaltte hast.
Erst diese Einstellung versetzen die Schnittstelle in den schnellen SATA Modus, sonst rennt deine SATA Platte im dummen IDE Emulationsmodus bei dem alle schnellen Vorteile eines SATA Betriebes der Platte abgeschaltete ist.

Bei der Installation von Windows musst du zwangsläufig dann am Anfang die F6 Taste drücken und den SATA Treiber den dein Mainbordhersteller auf seinen Support Seiten zu Verfügung stellt einpflegen, da XP diese Treiber nicht mit an Bord hat.

Ein BIOS Update ist sehr einfach machbar: Lade dir vom Mainbordhersteller die Upgrade Utility, erzeuge dir eine Bootdiskette unter Windows und boote von dieser. Vorher musst du das BIOS Upgrade Tool und das aktuelle BIOS Image auf die Diskette kopieren.
Nach dem Booten führst du von der Diskette das Update Programm aus und flasht dein BIOS mit dem aktuellen Image.

Ggf. hat dein Mainbord Hersteller auch alternative Update Methoden unter Windows solltest du ein moderneres Mainbord haben.
Die Treiber und Utility Seite zu deinem Mainbord hat da alles wissenswerte aufgeführt:

http://www.msi-technology.de/index.php?func=downloaddetail&type=bio ...
Bitte warten ..
Mitglied: Tire
17.03.2008 um 15:47 Uhr
danke erstmal!
also das heißt für mich jetzt erstmal diskettenlaufwerk anschließen, den treiber saugen, den auf die disk kopieren, dann rechner neustarten und die disk reintun. dann F6 drücken oder hätte ich das schon bei der installation machen müssen?
weil das system is eh erst 1 tag alt ich hab da noch nix drauf.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
17.03.2008 um 16:08 Uhr
Das ist gut !
Ja, nach dem Eintragen der Partitionen wartet der Windows Installationsprozess etwas und unten kannst du dann lesen Drücken sie F6 um weitere Disk, SCSI Treiber etc. zu installieren... Das ist dann der Moment wo deine Disk mit den SATA Treibern ins Spiel kommt....
Bitte warten ..
Mitglied: Tire
17.03.2008 um 16:30 Uhr
also am besten nachher neu installieren, das oben genannte nicht machen, sondern nur beim installieren F6 drücken, also nachdem ich die diskette reingemacht habe.
und dann installiert der die mit!
kann ich dann auch direkt auf die S-ATA installieren, also die S-ATA als bootfestplatte nehmen?
das währe voll super, dann kan ich die scheiß 4 GB platte ganz weglassen und das system würde viel schneller laufen!
Bitte warten ..
Mitglied: SteinBeiser
17.03.2008 um 16:33 Uhr
Was meinst du mit findet die HD nicht?
Unter Arbeitsplatz nicht da oder bei der datenträgerverwaltung nicht sichtbar?
Die Diskette brauchts du nur bei ner neuinstallation von XP ohne SP2
ab SP2 wird S-ATA auch bei installation erkannt.
Es kann sein das du unter XP fürs Mainboard nen S-ATA treiber brauchst wenn XP
die HD nicht in der Datenträgerverwaltung anzeigt.
Bitte warten ..
Mitglied: Tire
17.03.2008 um 16:38 Uhr
aber der zeigt die ja auch nicht bei der WIN XP installation an. Ich muss auf jedenfall dieses BIOS Update mit der Diskette machen.
Dann kann ich auch von der S-ATA booten!
dann hätte ich auch kein Problem mehr mit der kleinen langsamen platte die ich im moment drinne habe!
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
17.03.2008 um 18:51 Uhr
Ja, wenn du den SATA Treiber installiert hast kannst du natürlich problemlos auch von der SATA Platte Booten !!!
Genau DESHALB musst du diesen Treiber ja auch unter Windows installieren, da ein XP NUR die IDE Treiber (und SCSI) an Bord hat NICHT aber dein SATA Treiber.
Ohne den Treiber wird die Platte beim Booten nicht erkannt...ist ja klar !

Ob du das BOIS dafür updaten musst sollte in den BIOS Versions Release Notes stehen... Schaden kanns aber nicht da auf dem neuesten Stand zu sein !
Bitte warten ..
Mitglied: Rainman
17.03.2008 um 19:23 Uhr
Hi, also den Link für das Bios update hast du schon, was Spricht eigentlich dagegen auf der Seite das Handbuch anzuklicken, da sind sogar Bilder drin mit ausführlicher Erklärung wie man S-ATA einrichtet, komplizierter geht langsam nimmer. Mit freundlichen Grüßen
Bitte warten ..
Mitglied: Tire
18.03.2008 um 00:33 Uhr
ich hab eben gelesen, dass ich auch ein live update machen kann, das ist komplett webbasierend und würde angeblich das gleiche ergeben.
soll ich das machen?
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
18.03.2008 um 15:53 Uhr
Ja, natürlich, wenn es dir die Verwendung eines Disklaufwerkes und einer Floppy erspart keine Frage !
Bitte warten ..
Mitglied: Tire
20.03.2008 um 00:44 Uhr
also kann man sagen, es ist generell möglich mein mainboard für sata upzudaten, ohne diskettenlaufwerk und neuinstallation?
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
20.03.2008 um 12:25 Uhr
Jein.... Wenn du schon ein Windows mit NUR IDE Treibern drauf hast wird es schwierig.... Mit etwas Bastelei am offenen Herzen klappt es aber. Ist nur die Frage ob du dir das zutraust.. ??!!
Bitte warten ..
Mitglied: Tire
28.03.2008 um 05:35 Uhr
also sagen wir mal so ich werde das neu installieren das ist nicht das probelm!
aber ich finde diese sh*t treiber nicht kostenfrei im internet
ich komme immer auf meine herstellerseite und da kostet mich das 29,99$
das zahl ich dafür sicher nicht!
dann kann ich mir ja ein neues Board kaufen XD
Bitte warten ..
Mitglied: Tire
30.03.2008 um 04:37 Uhr
jo, danke!
aber welche datei davon is die, die ich auf die treiberdiskette tun muss?
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
31.03.2008 um 11:15 Uhr
Kopier alles auf die Floppy. Windows sucht sich automatisch bei der Installation das Richtige raus
Bitte warten ..
Mitglied: Tire
01.04.2008 um 02:17 Uhr
alles klar vielen dank schonmal
ich werde es sofort ausprobieren!
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Ähnliche Inhalte
Heiß diskutierte Inhalte
Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Windows Server
Mailserver auf Windows Server 2012 (8)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...

Backup
Clients als Server missbrauchen? (8)

Frage von 1410640014 zum Thema Backup ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (8)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...