Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

S-ATA-Platte im Server? tägliches Booten und Herunterfahren schädlich?

Frage Hardware Server-Hardware

Mitglied: oswaldm

oswaldm (Level 1) - Jetzt verbinden

14.12.2006, aktualisiert 21.12.2006, 5348 Aufrufe, 3 Kommentare

Hallo Leute,

ich baue öfters Linux-Server für Kunden zusammen - da verwende ich immer nur SCSI-HDDs, weil ich mit denen die besten Erfahrungen in Sachen Ausfallsicherheit machen konnte.

Nun möchte ich mir zu Hause auch einen kleinen Server einrichten. Momentan erledigt dies noch ein Fujitsu-Siemens Scenic (600 MHz) mit einer 40 GB Samsung SpinPoint IDE Disk.


Sind S-ATA-Platten für Server-Betrieb geeignet bzw. als Low-Cost-Konkurrenz für SCSI möglich? Ist es für die Platte schädlicher, wenn der Server abends heruntergefahren und morgens wieder neu gestartet wird, oder ist ein Dauerbetrieb besser?

Wie vertragen SCSI-Platten das tägliche Shut-Down? (Meine bisherigen Server liefen immer 24/7)

Herzlichen Dank schon im Voraus!

Miche
Mitglied: DaSam
14.12.2006 um 22:37 Uhr
Hola,

Desktop-Platten: Viele Einschalt/Ausschaltzyklen, aber kein 24/7 Betrieb
Server-Platten: Umgekehrt

Also: Ein- und Ausschalten ist für SATA Platten nicht das Problem, eher der Dauerlauf.

Was man aber ganz gut aus SATA-Platten machen kann, ist ein RAID - da hat der ursprüngliche Begriff RAID (Redundant Array of Inexpensive Disks) wieder Bedeutung, dort RECHNET man ja mit dem Ausfall der Platte ...

Andererseits habe ich in meinem Rechner, der auch oftmals 10 Tage durchläuft mit SATA-Platten bisher keine Probleme. Es gibt (von Maxtor?) spezielle Platten für Server, ich glaube das sind die Maxline10 Laufwerke.

Schau auf jeden Fall auf eine möglichst lange GARANTIE, manche bieten bis zu 5 Jahren Garantie für Ihre HDDs an.

cu,
Alex
Bitte warten ..
Mitglied: Kirschi
15.12.2006 um 08:11 Uhr
Moin,
es sind ja nicht nur die Starts/Stops der Platten sondern auch die Bauelemente im Netzteil etc., die bei Dauerbetrieb leiden.
1. Nimm S-ATA-Platten, die für Server/Dauerbetrieb ausgelegt sind (ST3400833NS)
2. benutze einen ordentlichen Controller für die Platten und erstelle ein RAID
3. Sorge für kühle aber gleichmäßige Temperaturen
4. Schalte die Kiste ab, wenn Du sie mehrere Tage nicht brauchst

Bei uns laufen auch PCs schon Jahre durch (auch FSC) ohne Probleme.

Unsere SCSI Platten in unserem ältesten Server laufen seit 7 Jahren durch. Also Server mit SCSI-Platten nicht ausschalten, wenn aber beim Rest preiswerte Komponenten verbaut sind, fürchte ich, daß diese dann eher ausfallen.

Gruß
Andreas
Bitte warten ..
Mitglied: shadow-slave
21.12.2006 um 15:17 Uhr
also ich kann nur gutes über sata berichten hab keine ausfälle oder leistungseinbrüche meine platten laufen (24/7) im raid und das seit februar 2005
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Installation
gelöst booten von USBstick mit NANO Server - Bootmenue (GPT?) überschrieben (11)

Frage von mukknmohre zum Thema Windows Installation ...

Festplatten, SSD, Raid
DATENSICHERUNG-Platte läuft aber nicht erreichbar . SAMSUNG HDD serial ATA (1)

Frage von sanskara zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Exchange Server
Exhange 2016 bringt bei Server 2012 R2 MSDTC Error bei prüfung Requesites (1)

Frage von rainergugus zum Thema Exchange Server ...

Neue Wissensbeiträge
Sicherheits-Tools

Sicherheitstest von Passwörtern für ganze DB-Tabellen

(1)

Tipp von gdconsult zum Thema Sicherheits-Tools ...

Peripheriegeräte

Was beachten bei der Wahl einer USV Anlage im Serverschrank

(9)

Tipp von zetboxit zum Thema Peripheriegeräte ...

Windows 10

Das Windows 10 Creators Update ist auf dem Weg

(6)

Anleitung von BassFishFox zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Batch & Shell
gelöst ZIP-Archive nach Dateien durchsuchen und Pfade ausgeben (33)

Frage von evinben zum Thema Batch & Shell ...

Exchange Server
Exchange 2016 Standard Server 2012 R2 Hetzner Mail (20)

Frage von Datsspeed zum Thema Exchange Server ...

Router & Routing
Routingproblem in Homerouter-Kaskade mit Raspi (20)

Frage von Oldschool zum Thema Router & Routing ...

Verschlüsselung & Zertifikate
Mit Veracrypt eine zweite interne (non-system) Festplatte verschlüsseln (10)

Frage von Bernulf zum Thema Verschlüsselung & Zertifikate ...