Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Samba 3.022...etc. in Win2003 DC unterstützung bei zugriffen und konfiguration

Frage Linux Samba

Mitglied: Miischiii

Miischiii (Level 1) - Jetzt verbinden

06.02.2007, aktualisiert 16.04.2007, 4032 Aufrufe, 3 Kommentare

hallo erstmal alle zusammen,

es handelt sich um einen Win2003 standart edition DC und einen Linux 10.1 auf dem Samba 3.022 läuft.

ich habe als projekt zugeteilt bekommen einen samba server aufzusetzen und ihn in eine domäne einzubinden....

nun gut in der domäne ist er schonmal und alles läuft ohne probleme...
nur ist die sache wenn ich im ADS auf dem DC bin dann auf Freigegebene Ordner gehe mich mit dem Samba verbinde und die freigaben und sitzungen einsehen möchte kommt die meldung

" sie sind nicht dazu berechtigt, die liste der dateien, die von windows-clients geöffnet sind, anzuzeigen"

ist dies normal? oder muss ich erst noch auf dem samba berechtigungen für den admin angeben? wenn ja ist doof...ich will ja die benutzerverwaltung etc. alles zentral auf dem DC haben. dort alle user rein mit berechtigungen ordnerfreigaben etc...

welche schritte fehlen mir noch bis zu diesem ziel?

mfg Miischiii
Mitglied: Miischiii
12.02.2007 um 10:12 Uhr
keiner eine idee?=(
Bitte warten ..
Mitglied: 2795
30.03.2007 um 09:25 Uhr
Die Antwort lautet "Ja".

Entgegen aller Hoffnungen, liest zwar Samba 3.0x die ADS, aber mehr auch nicht.
Man muss parallel zum ADS auf dem Samba-Server die User verwalten.
(Anmerkung am Rande: Die Passwörter spielen dabei keine Rolle)
Das fängt damit an, das man in der Benutzerverwaltung von Suse 10.x die User und ggf.
Gruppen identisch anlegt. Als nächstes müssen dann die User in der smbusers eingetragen werden.
Wenn du vom Win-Server auf die Freigaben zugreifen willst musst du dich als User/Admin der Domäne anmelden.

Gruß
Kerl

Ich habe noch die anderen Beiträge von dir so ein bisschen durchforstet.
Die Geschichte mit Win XP Home in einer Domäne ist ... gelinde gesagt....
Käse. Das sollte eigentlich zum Basiswissen gehören.
Die Netzwerkunterstützung von Home-Versionen (und daran wird sich auch bei VISTA
nichts ändern) ist stark eingeschränkt. Microsoft hat ihnen die Möglichkeit sich
im ADS einzubinden einfach mal nicht implementiert.
Win98 in einer Domäne geht. Microsoft bietet dazu noch da eine oder andere Update.
Win98 in einer Domäne mit Samba-Servern geht auch. Einzigster Knackpunkt ist das
Login-Script. Wenn im Login-Script eine Samba-Freigabe auftaucht, auf die der User keine
Rechte hat, bleibt Win98 in der Abarbeitung des Scriptes an der Stelle stehen.
Einzigste Möglichkeit, das zu umgehen, ist - Userbezogene Scripts zu verwenden. D.h.
für jeden User wird ein eigenes Script auf dem DC hinterlegt.

Soo.. man liest sich
Bitte warten ..
Mitglied: Miischiii
16.04.2007 um 12:57 Uhr
danke für deinen beitrag=)
so hatte ich mir das auch gedacht und das passt mir nich...aber was soll ich machen...wenn samba das noch ich kann muss es halt so gehen =)
hab das mit den usern auch schon am pdc gemacht die sind alle drin der samba kann sie auslesen und die berechtigungen klappen auch schon ;)

was ich nur schade finde ist das man nicht vom pdc aus die freigaben einrichten kann...


ok das mit Win XP Home...ähm...ja...hi ^^
ar mir echt nich bewusst da ich selbst auch nur nen XP Pro user bin und da klappt das=) mit home habe ich herzlich wenig am hut. aber nun wurde ich des besseren belehrt.

gruss
Miischiii
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst Problem nach DC-Installation unter Server 2012 R2 (9)

Frage von manuel1985 zum Thema Windows Server ...

Windows Server
gelöst Gruppenrichtlinien-Vorlage Office 2013 auf einem DC 2003 (5)

Frage von bluepython zum Thema Windows Server ...

Windows Server
gelöst NTP Server auf einem Windows Server 2008 R2 DC standardmäßig schon drauf? (11)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...