Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Samba :: jeweils nur eine User pro Freigabe zulassen

Frage Linux Samba

Mitglied: Achme

Achme (Level 1) - Jetzt verbinden

25.01.2006, aktualisiert 16:01 Uhr, 4577 Aufrufe, 7 Kommentare

Hallo Ihr!

Mein Problem: Ich habe auf meinem Samba FileServer verschiedene User eingerichtet. Alle User arbeiten an Windows PCs und mappen sich die verschiedenen Freigaben als Netzlaufwerk.

Mein Frage: Kann ich anderen Usern den Zugriff auf die Freigabe verbieten, falls bereits ein anderer User dieses Freigabe als Netzlaufwerk gemapped hat, bzw. bereits damit arbeitet?

Habt ihr ne Idee?

Besten Gruß // jo
Mitglied: netstorm
25.01.2006 um 14:18 Uhr
Hallo,

ich fürchte das wird nicht funktionieren. Mir ist zumindest keine Funktion bekannt, um Freigaben nach den von dir gewünschten Gesichtspunkten zu sperren. Anders wäre es, wenn nur bestimmte User bestimmte Freigaben benutzen dürfen, da es sich dabei um eine statische Zuordnung handelt, die schon beim Start des Samba-Servers klar definiert ist.

CIAO
Bitte warten ..
Mitglied: Achme
25.01.2006 um 14:37 Uhr
hmm. erstmal danke für deine schnelle antwort.

Aber jeder User muss generell die Möglichkeit haben auf jede Freigabe zuzugreifen; Wenn diese nicht gerade schon gemountet ist.
Bitte warten ..
Mitglied: netstorm
25.01.2006 um 14:52 Uhr
Ja, ich sehe das Problem. Aber nochmal kurz zur Erläuterung:
Ich kann in der Config von Samba sagen: Dieser Benutzer bzw. diese Benutzergruppe darf auf diese Freigabe zugreifen. Beim Start von Samba liest er das und merkt es sich.

Willst Du jetzt, daß er bestimmten Personen den zugang zu irgendeiner Freigabe verwehrt, abhängig von irgendwelchen Dingen, die während der Laufzeit geschehen, mußt du quasi an Sambas Gedächtnis rummanipulieren. Und das ist soweit ich weiß nicht vorgesehen.

Das einzige, was mir einfallen würde, von dem ich aber nicht überzeugt bin, ob es klappt. Du könntest in jedem User-Verzeichnis einen Link auf das setzen, was du freigeben willst. Dann irgendwie dem Samba sowas beibringen wie: Wenn was gemountet wird: Script ausführen. Dieses Script biegt den Link dann auf eine andere Stelle um an der nur eine Datei liegt, die irgendwie vermittelt, das das Share schon gemountet wurde.

Schwierigkeiten hierbei sehe ich in folgenden Punkten:
1) ich weiß nicht, ob Samba Symbolische Links als shares akzeptiert
2) Je nachdem wieviele User due bedienst kann das umsetzen der Links lange dauern und kompliziert werden
3) Wie bringst Du das dem Samba bei. Eventuell könnte man im Log-File sniffen und ein externes script darauf ansetzen.

Was hältst Du von der Idee?

CIAO Thorsten
Bitte warten ..
Mitglied: Achme
25.01.2006 um 15:17 Uhr
Das Problem ist ja:

Samba sowas beibringen wie: Wenn was
gemountet wird: Script ausführen.

;)

Wenn ich das auf shell-Basis abfragen kann, könnt ich mittels scripten die smb.conf neu schreiben und den samba neustarten. Dann mit den entsprechenden neuen Rechten arbeiten..
Aber ich hab keinen Plan wie ich das abfragen soll...

greetz
Bitte warten ..
Mitglied: netstorm
25.01.2006 um 15:32 Uhr
Das Problem ist ja:

> Samba sowas beibringen wie: Wenn was
> gemountet wird: Script ausführen.

;)

Wenn ich das auf shell-Basis abfragen kann,
könnt ich mittels scripten die smb.conf
neu schreiben und den samba neustarten. Dann
mit den entsprechenden neuen Rechten
arbeiten..

Eben genau das kannst du nicht machen, denn dadurch werden alle Verbinungen getrennt.

Aber ich hab keinen Plan wie ich das
abfragen soll...

Du kannst mal gucken was in den Samba-Logfiles so zu finden ist. Soweit ich mich erinnere werden dort anfragen von außen immer mitprotokolliert. Man kann da auch noch am Verbose-Level rumschrauben. Wenn da was brauchbares drinsteht, kannst Du einfach ein tail -f LOGFILE in dein Script pipen und warten bis was passiert... Nur bin ich mir wie gesagt noch nicht sicher, was man dann machen kann um den gewünschten Erfolg zu erzielen.

CIAO Thorsten
Bitte warten ..
Mitglied: Achme
25.01.2006 um 15:56 Uhr
das dabei alle Verbindungen getrennt werden ist kein problem. ein reibungsloser samba neustart dauert ja kaum eine sekunde. Ich kenn verschiedene Programme die auch nach diesem Prinzip arbeiten.

aber ich denke ich werde erstmal versuchen ob ich mit den logfiles arbeiten kann.

danke & gruß // jo
Bitte warten ..
Mitglied: netstorm
25.01.2006 um 16:01 Uhr
Ich weiß ja nicht genau, was auf euren freigaben liegt, aber wir haben nen Kunden, bei dem eben genau sowas recht kritisch werden kann, wenn genau in der Zeitspanne was gespeichert werden soll. Oft gibts auch probleme, wenn Sie in einem Dokument arbeiten und die Verbindung bricht ab. Man sollte das nicht unterschätzen...

Wenn Du was praktikables raus hast, dann poste das doch nochmal hier. Würde mich interessieren...

CIAO Thorsten
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows Netzwerk
VPN User nur für einen Dienst zulassen (2)

Frage von NochEinBen zum Thema Windows Netzwerk ...

Samba
gelöst RedHat Samba User-Zugriffe loggen (6)

Frage von Akrosh zum Thema Samba ...

Windows Server
AD: Lokale Anmeldung verbieten aber Freigabe mounten zulassen (10)

Frage von Hubert.Hasenfuss zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...