Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

SAMBA-LDAP - XP Pro Rechner kann nicht in Domäne aufgenommen werden

Frage Linux Samba

Mitglied: giuseppe0706

giuseppe0706 (Level 1) - Jetzt verbinden

13.01.2007, aktualisiert 16.01.2007, 9041 Aufrufe, 5 Kommentare

Hi Leute!

Folgendes Problem ist gestern bei uns aufgetreten und lies sich bisher von uns nicht beheben.
Wir haben unseren PDC der NT4-Domäne durch einen Linuxserver, der mit samba und kolab mit ldap arbeitet, abgelöst.
Auf allen W2K-Arbeitsstationen ist ein Anmelden per servergestützte Profile möglich und die Rechner
lassen sich aus der Domäne entfernen und auch wieder einbinden.
Bei allen XP Pro-Arbeitsstionen war beim ersten mal eine Anmeldung möglich, wenn sich die Benutzer allerdings abmelden, ist keine Anmelden mehr möglich. Außerdem lassen sich die XP-Rechner nach dem entfernen aus der Domäne nicht mehr einbinden.

Folgende Fehlermeldungen haben wir mit 2 Verschiedenen Admins erhalten.

1. Domänenadmin übernommen vom alten NT4-PDC

Bei dem Versuch der Domäne "xxx" beizutreten, trat der folgende Fehler auf:

Zugriff verweigert

2. neu angelegter Benuter unter kolab bzw. samba

Bei dem Versuch der Domäne "xxx" beizutreten, trat der folgende Fehler auf:

Anmeldung fehlgeschlagen: unbekannter Benutzername oder falsches Kennwort.

Wir wissen uns keine Rat mehr und hoffen nun auf eure Hilfe.
Mitglied: Maik87
14.01.2007 um 00:09 Uhr
Hast versucht als root beizutreten?
Bitte warten ..
Mitglied: giuseppe0706
14.01.2007 um 12:57 Uhr
Hi Maik,

klar hab ich das Probiert.

Wir haben den Server von ner Firma aufsetzten und vorkonfigurieren lassen. Zusammen mit denen haben wir dann die Daten übernommen und bis auf das Anmelden der XP-Rechner funktioniert auch alles.

Da wir bisher nicht mit ldap gearbeitet haben und auch NULL Ahnung davon haben, wissen wir nichtmal wo die Benutzer angelegt bzw. die Rechte geändert werden können.
Auf welche Datei greift er denn zu wenn wir smbldab-usershow xxx ausführen?
Bitte warten ..
Mitglied: Maik87
14.01.2007 um 16:41 Uhr
Ich hab von ldap leider keine Ahnung. Ich habe das selbe Projekt mal mit Samba umgesetzt.

Eins fällt mir noch ein:
Die Rechner, die du zur Domäne hinzufügen willst, haben die ein Netzlaufwerk auf diesen Server verbunden? Das kommt zu soooo komischen Fehlermeldungen, man glaubt es kaum.
Bitte warten ..
Mitglied: giuseppe0706
16.01.2007 um 08:50 Uhr
Ja, für alle Rechner waren in der NT-Domäne einige Netzlaufwerke zugewiesen.
Das war aber nicht der Fehler.
Wir haben nach einigem Hin und Her aufgegeben zu versuchen das Problem selbst in den Griff zu bekommen und haben uns an die Firma gewandt, von der wir den Server haben.
Folgendes Problem war aufgetreten und ist uns nicht aufgefallen.
Beim Übernehmen der Benutzerkonten und der Rechte mit Vampire konnten gewisse Benutzer und Rechte nicht übernommen werden. Gescheitert ist Vampire an den Umlauten in den Benutzer- bzw. Gruppennamen. Windows hatte hier keine Probleme.
Die Folge war, dass einige Benutzer nicht vorhanden waren bzw. deren Rechte falsch übernommen wurden.
Unter anderen waren hier die Domänenadministratoren betroffen.
Ohne Rechte kann halt auch ein Domänenadmin keine Rechner in eine Domäne aufnehmen.

Fazit:

Wer seinen PDC oder BDC von Windows-NT auf Linux umstellen möchte sollte vorher (zumindest an den wichtigen Stellen) alle Umlaute beseitigen.
Bitte warten ..
Mitglied: Maik87
16.01.2007 um 09:04 Uhr
Umlaute und Leerzeichen sind bei Linux/Unix tötlich. Hab ich auchnicht dran gedacht, weil ich es gewöhnt bin, diese Zeichen nicht zu verwenden. Daher treten solche Fehler bei mir nie auf *ggg*

Nun aber viel Spaß mit deinem System =)
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Samba
Samba und LDAP
gelöst Frage von schneerunzelSamba5 Kommentare

Hallo Zusammen, ich versuche gerade einen PDC mit Samba und LDAP als PasswortBackend aufzubauen. Die Freigaben sind über die ...

Samba
Samba 3 + LDAP zu Samba 4
Frage von Wild-WolfSamba8 Kommentare

Hallo liebe Mitstreiter. Ich habe ein Problem, was mich seid mehreren Tagen die Haare raufen lässt. Ich muss einen ...

Samba
Samba Server mit LDAP Authentifizierung
Frage von adm2015Samba2 Kommentare

Hallo zusammen, ich bin langsam echt am verzweifeln. Ich habe bereits mehrere Tage versucht folgendes Szenario einzurichten und komme ...

SAN, NAS, DAS
QNAP als Domänen oder LDAP Controller?
Frage von LordNicon79SAN, NAS, DAS3 Kommentare

Hi , ich habe ein QNAP 453a und möchte es gerne in einer ganz kleinen Umgebung als Fileserver mit ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 10

Autsch: Microsoft bündelt Windows 10 mit unsicherer Passwort-Manager-App

Tipp von kgborn vor 1 TagWindows 106 Kommentare

Unter Microsofts Windows 10 haben Endbenutzer keine Kontrolle mehr, was Microsoft an Apps auf dem Betriebssystem installiert (die Windows ...

Sicherheits-Tools

Achtung: Sicherheitslücke im FortiClient VPN-Client

Tipp von kgborn vor 2 TagenSicherheits-Tools

Ich weiß nicht, wie häufig die NextGeneration Endpoint Protection-Lösung von Fortinet in deutschen Unternehmen eingesetzt wird. An dieser Stelle ...

Internet

USA: Die FCC schaff die Netzneutralität ab

Information von Frank vor 2 TagenInternet5 Kommentare

Jetzt beschädigt US-Präsident Donald Trump auch noch das Internet. Der neu eingesetzte FCC-Chef Ajit Pai ist bekannter Gegner einer ...

DSL, VDSL

ALL-BM200VDSL2V - Neues VDSL-Modem mit Vectoring von Allnet

Information von Lochkartenstanzer vor 2 TagenDSL, VDSL2 Kommentare

Moin, Falls jemand eine Alternative zu dem draytek sucht: Gruß lks

Heiß diskutierte Inhalte
Batch & Shell
Kann man mit einer .txt Datei eine .bat Datei öffnen?
gelöst Frage von HelloWorldBatch & Shell20 Kommentare

Wie schon im Titel beschrieben würde ich gerne durch einfaches klicken auf eine Text oder Word Datei eine Batch ...

Router & Routing
OpenWRT bzw. L.E.D.E auf Buffalo WZR-HP-AG300H - update
gelöst Frage von EpigeneseRouter & Routing11 Kommentare

Guten Tag, ich habe auf einem Buffalo WZR-HP-AG300H die alternative Firmware vom L.E.D.E Projekt geflasht. Ich bin es von ...

LAN, WAN, Wireless
WLAN Reichweite erhöhen mit neuer Antenne
gelöst Frage von gdconsultLAN, WAN, Wireless9 Kommentare

Hallo, ich besitze einen TL-WN722N USB-WLAN Dongle mit einer richtigen Antenne. Ich frage mich jetzt ob man die Reichweite ...

Windows Server
Ping auf einen bestimmten Server nicht möglich
gelöst Frage von a.thierWindows Server7 Kommentare

Hallo, ich habe folgendes Problem. srv-dc1: Ping srv-nav > geht Ping srv-exchange > geht nicht srv-exchange: Ping srv-dc1 > ...