Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Frage Linux Samba

Samba PDC mit profile und home ordner auf einer NAS

Mitglied: codecasa

codecasa (Level 1) - Jetzt verbinden

31.10.2013 um 00:22 Uhr, 2248 Aufrufe

Hallo zusammen

Ich bin dabei ein Samba PDC aufzsetzen für unsere Firma 16 Clients Es hat alles soweit funktioniert wenn ich die folgende smb.conf also locale profile auf dem Server verwendete:


[global]
## Server Identifikation - so meldet sich der Server im Netzwerk
netbios name = PDC
server string = PDC (%h)
workgroup = domain
## Welche Netzwerkkarte soll von Samba benutzt werden?
interfaces = eth0
## Sicherheits- und Passwort-Einstellungen
security = user
encrypt passwords = true
passdb backend = tdbsam
obey pam restrictions = yes
unix password sync = no
passwd program = /usr/bin/passwd %u
passwd chat = *Enter\snew\sUNIX\spassword:* %n\n *Retype\snew\sUNIX\spassword:* %n\n .
## Domain-Einstellungen
local master = yes
preferred master = yes
os level = 200
domain master = yes
domain logons = yes
        1. Speichert das Windows-Profil im durch die Freigabe [profile] angegebenen Verzeichnis:
        logon path = \\%L\profile\%U
              1. Soll das Windows-Profil dagegen im User-Home abgelegt werden, kann man "logon path" auf Standardeinstellung belassen:
              #logon path = \\%L\%U\profile
                    1. oder auch direkt im User-Home:
                    #logon path = \\%L\%U
                    logon drive = h:
                    #Logon Script einkommentieren falls gewuenscht (muss im Netlogon-Verzeichnis abgelegt sein -> /home/samba/netlogon/)
                    #logon script = login.bat
                          1. DEM Addon 2007-02-20: Empfehlenswert für servergespeichertes Windows Profil
                          hide files = /desktop.ini/ntuser.ini/NTUSER.*/Thumbs.db/
                          ## DNS-Einstellungen
                          wins support = no
                                1. name resolve order = wins lmhosts host bcast
                                ## Log-Einstellungen
                                log file = /var/log/samba/log.%m
                                max log size = 1000
                                syslog = 0
                                panic action = /usr/share/samba/panic-action %d
                                ## Diverse Einstellungen
                                ## DEM Addon 2007-02.20: Manchmal kann die Geschwindigkeit erhöht werden, wenn statt der ersten Zeile die zweite Zeile verwendet wird:
                                socket options = TCP_NODELAY
                                #socket options = TCP_NODELAY SO_RCVBUF=8192 SO_SNDBUF=8192
                                #
                                Share Definitions
                                [homes]
                                comment = Home Directories
                                browseable = yes
                                valid users = %S
                                writeable = yes
                                create mode = 0600
                                directory mode = 0700
                                [profile]
                                comment = Profildateien
                                path = /home/samba/profile
                                guest ok = yes
                                browseable = no
                                create mask = 0600
                                directory mask = 0700
                                writeable = yes
                                      1. DEM Addon 2007-02-20: Folgende Zeile ist wichtig für Servergespeichertes Profil
                                      2. um Probleme mit z.b. desktop.ini unter Windows zu beheben.
                                profile acls = yes
                                [netlogon]
                                comment = Network Logon Service
                                path = /home/samba/netlogon
                                guest ok = yes
                                writeable = no






                                Nur mit meiner Synology DS213J funktioniert es nicht warum ? Ich habe zum beispiel bei Logon Path auf eine vom Sambaserver zum NAS gemountete Freugabe angegeben muss ich die auch noch in der smb.conf als [freigabe] block angeben ???

                                Auch bei dem profil Block [profile] habe ich schon alles ausprobiert:

                                Wie kann ich vorgehen ?

                                Die NAS heist: DS-REHA Es gibt zwei Gemeinsamme Ordner: .home .profile

                                Beide sind für alle Localen und alle Domäinen-Benutzer beschreibbar denoch bekomme ich bei WinXP Clients Servergespeichertes Profil konnte nicht geladen werden gestern hatte ich auch ein kleint zum absturz gebracht und konnten nicht mehr dran arbeiten aus der ferne Also Bitte auf wichtige Verzeichnisse hinweiden

                                Danke
Ähnliche Inhalte
Samba
Probleme bei Namensauflösung über Samba 4.2.7 - PDC
Frage von problemonlayereightSamba7 Kommentare

Hallo! ich betreibe eine kleine Windows-AD-Domäne mit einem PDC. Dieser ist gleichzeitig der Nameserver. Nun haben die Clients immer ...

Server
NAS SAMBA Login
Frage von MarabuntaServer16 Kommentare

Hi, Bin gerade im Urlaub und habe festgetellt,dass ein SAMBA Login mit einer russischen IP erfolgreich war. Was ist ...

Samba
NAS - Ubuntu mit Samba und wie sichern?
gelöst Frage von peterlaSamba3 Kommentare

Hallo liebe Community! Ich plane derzeit, ein NAS und einen kleinen Webserver bei mir zu Hause im Netzwerk einzurichten. ...

Windows Netzwerk
Bginfo Home-Ordner und Roaming Profil Größe anzeigen
Frage von Angelo131095Windows Netzwerk7 Kommentare

Hallo ich möchte mir auf dem Desktop die Größe von meinem Home-Ordner und meinem Roaming-Profil anzeigen lassen mit bginfo. ...

Neue Wissensbeiträge
Linux

Meltdown und Spectre: Linux Update

Information von Frank vor 2 TagenLinux

Meltdown (Variante 3 des Prozessorfehlers) Der Kernel 4.14.13 mit den Page-Table-Isolation-Code (PTI) ist nun für Fedora freigegeben worden. Er ...

Tipps & Tricks

Solutio Charly Updater Fehlermeldung: Das Abgleichen der Dateien in -Pfad- mit dem Datenobject ist fehlgeschlagen

Tipp von StefanKittel vor 3 TagenTipps & Tricks

Hallo, hier einmal als Tipp für alle unter Euch die mit der Zahnarztabrechnungssoftware Charly von Solutio zu tun haben. ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Wir brauchen eine "Abwrackprämie", die die CPU-Hersteller bezahlen

Information von Frank vor 3 TagenSicherheit12 Kommentare

Zum aktuellen Thema Meltdown und Spectre: Ich wünsche mir von den CPU-Herstellern wie Intel, AMD oder ARM eine Art ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Realitätscheck

Information von Frank vor 3 TagenSicherheit12 Kommentare

Die unangenehme Realität Der Prozessorfehler mit seinen Varianten Meltdown und Spectre ist seit Juni 2017 bekannt. Trotzdem sind immer ...

Heiß diskutierte Inhalte
Firewall
Penetrationstester-Labor - Firewalls
Frage von Oli-nuxFirewall10 Kommentare

Mich würde interessieren warum man beim Einrichten eines Penetrationstester-Labor (VMs) die Firewall der Systeme deaktivieren soll? Hat das nur ...

SAN, NAS, DAS
Wer kennt sich mit QNAP und CISCO aus ?
gelöst Frage von MachelloSAN, NAS, DAS9 Kommentare

Hallo Zusammen hier im Forum, Ich habe ein QNas 451+ und dieses NAS hat zwei GBit Lan Adapter die ...

Netzwerkgrundlagen
IPv6 Inter-VLAN Routing
gelöst Frage von clSchakNetzwerkgrundlagen9 Kommentare

Hi ich befasse mich gerade mit der Implementierung von IPv6 was bisher (in einem VLAN) korrekt funktioniert inkl. DNS ...

Windows Netzwerk
Zugriff auf den Desktop Ordner eines anderen Rechners in der gleichen Domäne
gelöst Frage von JensNomaWindows Netzwerk6 Kommentare

Guten Abend, ich war neulich mit unserem Admin am Tisch gesessen. Er an seinem Notebook angemeldet mit dem Domänen-Admin, ...