Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Samba Share für alle mit Unterverzeichnissen für einzelne User

Frage Linux Samba

Mitglied: Sauerkrautwurst

Sauerkrautwurst (Level 1) - Jetzt verbinden

06.12.2013, aktualisiert 11:19 Uhr, 1857 Aufrufe, 2 Kommentare, 1 Danke

Moin zusammen,

2k3er Domäne, Samba läuft schon länger, User/Gruppen usw. existieren und funktionieren.

Folgendes versuche ich zu realisieren: Ich möchte eine Freigabe "USERS" erstellen, auf die alle Windows-Domänenbenutzer Zugriff haben sollen. Diese Freigabe soll Unterordner beherbergen, die nach Userkürzeln benannt sind. Hier soll nur noch der einzelne User Vollzugriff haben. Bilder sagen mehr als Worte, daher hier ein Beispiel, evtl. wird es so verständlicher:

http://abload.de/img/1xkj5v.jpg

Ich habe bisher folgendes versucht:
- Die Freigabe /var/data/[...]/USERS erstelllt
- Die Rechte für die Freigabe USERS gesetzt (Testweise chmod -R 0777)
- Die Freigabe /var/data/[...]/USERS/SWA erstellt
- Die Rechte für die Freigabe USERS/SWA gesetzt (Testweise chmod -R 0777)

Anschließend habe ich in der smb.conf folgendes eingetragen:

#Freigabe fuer USERS-Verzeichnis 
[USERS] 
path = /var/data/[...]/USERS 
directory mask = 0777 
create mode = 0777 
writeable = no 
browseable = yes 
guest ok = no 
locking = no 
force create mode = 0777 
force directory mode = 0777 
nt acl support = yes 
vfs object = full_audit 
valid user = @"Domänenname\Domänen-Benutzer" 
write list = @"Domänenname\Domänen-Benutzer" 
 
#Freigabe fuer einzelnes User-Unterverzeichnis 
[SWA] 
path = /var/data/[...]/USERS/SWA 
directory mask = 0777 
create mode = 0777 
writeable = no 
browseable = yes 
guest ok = no 
locking = no 
force create mode = 0777 
force directory mode = 0777 
nt acl support = yes 
vfs object = full_audit 
valid user = "Domänenname\SWA" 
write list = "Domänenname\SWA"
Mein jetziger Stand ist folgender:
Nachdem ich den Pfad noch entsprechend im Logonskript eingebunden habe, habe ich zwar ein Ergebnis bekommen . Das ganze hatte ich so jedoch nicht erwartet:

Der Ordner USERS existiert nun als Freigabe, der Ordner SWA auch. Erwartet habe ich, dass sich der Ordner SWA als Unterordner im Ordner USERS befindet. Das tut der Gute jedoch nicht, sondern beide Ordner befinden sich auf gleicher Ebene.

Funktioniert mein Vorhaben garnicht, oder habe ich etwas falsch gemacht/gedacht?

Danke für eure Hilfe

Grüße
Mitglied: Lochkartenstanzer
LÖSUNG 06.12.2013, aktualisiert um 12:29 Uhr
Zitat von Sauerkrautwurst:

Der Ordner USERS existiert nun als Freigabe, der Ordner SWA auch. Erwartet habe ich, dass sich der Ordner SWA als Unterordner im
Ordner USERS befindet. Das tut der Gute jedoch nicht, sondern beide Ordner befinden sich auf gleicher Ebene.

Funktioniert mein Vorhaben garnicht, oder habe ich etwas falsch gemacht/gedacht?


Moin,

Falsch gedacht. Eine Freigabe erscheint immer direkt als "oberste" Stufe, auch wenn der freigegebene Ordner innerhalb eines anderen freigegebenen Ordners steckt.

Die Beschränkung der User auf Ihren eigenen Ordner erfolgt durch setzen der korrekten ACLs für die jeweiligen Ordner, was Du auf dem Samba-Server selbst machst.

Du kannst übrigens auch mit "net use x: \\server\users\swa" direkt swa als "Laufwerk" mounten, ohne daß Du eine extra freigabe für SWA machen mußt.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: Sauerkrautwurst
06.12.2013 um 11:24 Uhr
Moin,

das war einfach - dank Dir!

Grüße
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Microsoft

Lizenzwiederverkauf und seine Tücken

(5)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Microsoft ...

Ähnliche Inhalte
Windows 10
gelöst Windows 10 SAMBA Share in Empfangsrichtung langsam (7)

Frage von Estrichleger zum Thema Windows 10 ...

Windows Server
gelöst Powershell: Alle User anzeigen, die Zugriff auf einen Share haben (3)

Frage von bensonhedges zum Thema Windows Server ...

Samba
gelöst RedHat Samba User-Zugriffe loggen (6)

Frage von Akrosh zum Thema Samba ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (16)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

Microsoft Office
Keine Updates für Office 2016 (13)

Frage von Motte990 zum Thema Microsoft Office ...