Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

gelöst SAN defragmentieren

Mitglied: 43292

43292 (Level 1)

30.11.2011 um 12:56 Uhr, 5390 Aufrufe, 3 Kommentare

Hallo liebe Administratoren,

vielleicht könnt ihr mich aufklären, ob es gut oder schlecht ist, eine SAN zu defragmentieren. Ich habe mir das neulich überlegt, als ich Festplatten-Bechmarks durchführte. Dies hatte ich in einer VM unter Xenserver durchgfeührt. Dabei fiel mir auf, daß wenn ich eine neu gegründete Virtual Disc (auch auf der SAN) hinzufügte, diese erheblich (!) schneller war wie eine alte bereits genutzte VDI. Ich vermutete daher, dass es evtl. mit der Fragmentierung zu tun haben könnte, da ja bereits mehrere Tonnen Daten da rumlungern.

Tante Google meinte zu SAN Defragmentierung, dass es nicht angebracht wäre. Jetzt habe ich diesen Artikel hier gefunden, der mich vom Gegenteil zu überzeugen versucht:
http://www.online-artikel.de/article/missverstaendnisse-rund-um-san-def ...

Wie seht ihr das, soll/kann/muss man auch seine SAN defragmentieren? Und dann stellt sich für mich wiederum die andere Frage:

WIE defragmentiere ich sie am besten? Indem ich jedes einzelne gemountete Volume in meiner Linux-VM unter Linux defragmentiere, oder kann ich das evtl. direkt am Hardware-RAID durchführen? Ich verwende die IBM DS400.

Bin wie immer für jeden Tip oder Anregung sehr dankbar.
Mitglied: Sascha-1
30.11.2011 um 14:11 Uhr
Hallo SloopGER,

schau mal was der Hersteller deines SAN dazu sagt. Ich habe hier eine EqualLogic und ein Netapp System im Einsatz, da zu defragmentieren wäre Kontraproduktiv, die Systeme übernehmen das und legen die Daten entsprechend ab.



Gruß
Sascha
Bitte warten ..
Mitglied: AndiEoh
30.11.2011 um 14:19 Uhr
Hallo

also eindeutig beantworten lässt sich das nicht, allerdings ist folgendes zu beachten:

Defragmentierung aus OS Ebene geht davon aus das die logische Reihenfolge der Blöcke mit der physischen auf der HD übereinstimmt. D.h. wenn zwei Blöcke auf Dateisystem Ebene aufeinanderfolgen tun Sie das auch auf HD Blockebene und wenn ein Dateisystem Block weiter "vorne" steht ist er auch auf der Platte weiter "vorne". Im SAN werden üblicherweise stripes über mehrere Platten verwendet und dynamische Volumes d.h. die Lage des logische Block hat mit der Lage des physischen Blocks nicht unbedingt ewtas gemeinsam.

Beispiele:
- Ein logisches Volume wird erweitert und war bisher auf ein Plattenpaar verteilt. Nun wird es auf ein weiteres Plattenpaar erweitert. Damit liegen Blöcke die für das OS als weiter "hinten" gelten auf dem neuen Plattenpaar ganz "vorne".
- Das SAN betreibt stripping, d.h. es verteilt die Blöcke nach einer gewissen Strategie auf mehrere physische Datenträger. Damit sind nun nicht die Blöcke besonders schnell zu erreichen die auf OS Ebene dicht beisammen liegen sonder die Blöcke die im SAN parallel erreichbar sind.

Ein weiterer Unsicherheitsfaktor sind die Caching Strategie von OS/Controller und SAN-Controller welche das Ergebnis wahrscheinlich deutlicher beeinflußen als die Defragmentierung. Lange Rede kurzer Sinn. Da das OS bzw. der Defragmentierer bei einem SAN keine allgemein gültige Annahme zur Optimierung treffen kann ist es eher Zeitverschwendung.

Gruß

Andreas
Bitte warten ..
Mitglied: SamvanRatt
30.11.2011 um 20:44 Uhr
Hi
das hängt stark von deinem SAN und dessen Fähigkeiten ab. Unsere EMC DMX3 macht das vollautomatisch (immer genutzte in den RAM, sehr oft auf die Flash, oft auf den15k FC HDs, ... ganz selten auf langsame SATA). Seitdem ich ZFS und samFS im Einsatz habe passiert dies auch auf meinem gerade testenden 48HD Softarray. Schreib doch was zu deiner hardware. Je nachdem bringt ein Defrag nur dann was wenn du selten Daten dann veränderst. Bei Netapps ist jede Datenänderung/Snapshot eine Fragmentierung aus Prinzip heraus; anderen hilft das wenige Sekunden. Normal sollte der Hypervisor mit seinem bevorzugtem FS das erledigen. Unser VMFS erledigt das trotz Jahren alters hervorragend.
Gruß
Sam
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
SAN, NAS, DAS
SAN Problem
gelöst Frage von DaHuberSAN, NAS, DAS3 Kommentare

Hallo zusammen, habe (möchte)in unsere SAN den HDD Speicher erweitern . Da Redudant, habe ich zusätzlich 2 x 1 ...

Exchange Server
Exchange 2013 Offline Defragmentieren
Frage von itse92Exchange Server3 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe eine 230GB große Exchange Datenbank. Da erst vor kurzem eine E-Mail Archivierung eingerichtet wurde, ist ...

Windows 10

Allgemeines zum Festplatte-Defragmentieren

gelöst Frage von tschroederWindows 107 Kommentare

Hallo zusammen, ich möchte nach mehreren Jahren Arbeit mit meinen PCs zum ersten Mal die jeweilige Festplatte bzw. die ...

SAN, NAS, DAS

SAN Festplattentausch

Frage von 114956SAN, NAS, DAS5 Kommentare

Hallo, bei meinem SAN ( EMC-AX4 ) ist eine Festplatte defekt. Eine neue Festplatte vom selben Modell ist nicht ...

Neue Wissensbeiträge
Vmware
VMware Update für den ESXi 5.5 verfügbar
Information von sabines vor 8 StundenVmware

Nach dem ganzen Hickhack um Update mit Microcode Anpassungen und Rückzug, gibt es nun für den ESXi 5.5 ein ...

CPU, RAM, Mainboards

Meltdown und Spectre: Intel zieht Microcode-Updates für Prozessoren zurück

Information von keine-ahnung vor 12 StundenCPU, RAM, Mainboards5 Kommentare

Moin, extrem lutztig. Nur gut, dass ich noch nicht beim Probanden-Bingo mitgemacht habe :-) LG, Thomas

Router & Routing
PfSense als Addon auf QNAP
Information von magicteddy vor 1 TagRouter & Routing7 Kommentare

Moin, für Spielereien eine ganz nette Idee aber ich fürchte das soetwas auch als echte Firewall genutzt wird: In ...

Datenschutz

Teamviewer kommt für IoT-Geräte wie den Raspberry Pi

Information von magicteddy vor 1 TagDatenschutz1 Kommentar

Moin, jetzt werden IoT Geräte endgültig zur Wanze? Anscheinend kann man auf einem Dashboard seine Geräte visualisieren Ich stelle ...

Heiß diskutierte Inhalte
Netzwerkmanagement
Preis für Wartungsvertrag ok?
gelöst Frage von a-za-zNetzwerkmanagement26 Kommentare

Hallo! Mal ne Frage, weil ich mich mit dem akzeptablen Preis für einen Reaktionszeitvertrag nicht auskenne. Meine Firma hat ...

Windows Server
TEMP-Profile
gelöst Frage von Forseti2003Windows Server21 Kommentare

Guten Morgen, wer kennt sie nicht, die lieben Temporären Benutzerprofile, vorallem immer dann, wenn man sie am wenigsten braucht. ...

Multimedia & Zubehör
Welches Tablet für die Verkäufer?
Frage von Hendrik2586Multimedia & Zubehör15 Kommentare

Guten Morgen meine Lieben, vielleicht könnt ihr mir ja helfen. Es geht um unsere Außendienstmitarbeiter /Verkäufer. Sie sollen demnächst ...

Windows Netzwerk
Ist ein Portforwarding auf einen PC ohne lauschendes Programm ein (großes) Sicherheitsproblem?
Frage von PluwimWindows Netzwerk13 Kommentare

Hallo zusammen, zur Fernwartung eines Rechners an einem anderen Ort nutze ich VNC. Da dieser Rechner einfach nur eine ...