Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

SAN - SCSI Verbindungsabrisse

Frage Hardware SAN, NAS, DAS

Mitglied: uLtrA-sl

uLtrA-sl (Level 1) - Jetzt verbinden

26.09.2007, aktualisiert 04.06.2008, 3848 Aufrufe, 3 Kommentare

Hallo admins,


Ich habe leider ein technisches Problem und suche Rat da ich selbst das Problem nicht vollständig einschätzen kann.

Folgendes:
Ich habe zwei Server + SAN (T3+ StorEdge mit 2xRAID5 Arrays konfiguriert)
Zur Aufteilung wurde ein altes HP FC-HUB genommen.

Nun ist das komische Folgendes:
- Löschoperationen & Schreiboperationen & Dateiauflistung etc. dauern ewig lange
(z.b. 30sek für ca 100 Dateien mit einem Gesamtvolumen von 6Mbyte)
Wiederrum normal geht folgendes von statten:
Kopiervorgang einer großer Dumpfile z.b. Das geht mit anständigen 6-7Mbyte/s übers Netzwerk.

So total oft kommt es dann vor das, sich nach einem Befehl ewig lang nix tut. Und danach
Lese / Ausgabefehler (bei ls -l) steht. Ja die Partition ist unbrauchbar...
Komischerweise ist das komplette Device unter /dev spurlos verschwunden.

-> Logmessage:
Sep 25 16:59:50 mail kernel: sd 0:0:0:1: SCSI error: return code = 0x00010000
Sep 25 16:59:50 mail kernel: end_request: I/O error, dev sdb, sector 127
Sep 25 16:59:50 mail kernel: sd 0:0:0:1: SCSI error: return code = 0x00010000
Sep 25 16:59:50 mail kernel: end_request: I/O error, dev sdb, sector 49359
Sep 25 16:59:50 mail kernel: sd 0:0:0:1: SCSI error: return code = 0x00010000
Sep 25 16:59:50 mail kernel: end_request: I/O error, dev sdb, sector 48839
Sep 25 16:59:50 mail kernel: xfs_force_shutdown(sdb1,0x2) called from line 956 of file fs/xfs/xfs_log.c. Return address = 0xf8bc5710
Sep 25 16:59:50 mail kernel: lost page write due to I/O error on sdb1
Sep 25 16:59:50 mail kernel: xfs_force_shutdown(sdb1,0x1) called from line 424 of file fs/xfs/xfs_rw.c. Return address = 0xf8bc5710
Der SCSI return Code verträgt mir folglich dies:

return code = 0x00010000
DID_NO_CONNECT
iscsi layer returns this if replacement/recovery timeout seconds has
expired or if user asked to shutdown session.

Ok, lustigerweise ist das komplette SAN dann nichtmehr erreichbar, also auch nicht vom anderen Server!
Dort ist ebenso das komplette Device spurlos verschwunden.
Was hilft ist das ich SAN und beide Server komplett rebooten muss.
Dann gehts eben gerade so weiter.


Nun könnte es ja sein das jemand diesselben Phänome schonmal hatte.
Mein SAN gibt mir nur den Status alles in bester Ordnung zurück. Die Volumes sind gecheckt und völlig okay.
Es muss also der Fehlermeldung zu entnehmen an der Verbindung liegen.


Wie hoch ist die Warscheinlichkeit das was kaputt ist?
- Kann sogar das FC-Hub spinnen?
- Vermutet ihr das eine (übrigens Emulex LP7000 Karte) defekt ist und wenn die eine kaputt ist, die Auswirkung auf mein ganzes LWL-SAN Netzwerk haben kann, sprich die Verbindung zum anderen Server in Mitleidenschaft zieht?
- Kann sowas mit einem "defekten" LWL-Kabel passieren?
- Oder meint ihr, es könnte gar das ganze SAN ein Schaden haben

Bin über jede Hilfe dankbar

gruß Jens
Mitglied: 25510
27.09.2007 um 09:53 Uhr
Hallo,

ich muss gestehen, dass sich deine Beschreibung schon gruselig anhört. Soetwas möchte ich nicht erleben.
Da ich ein ähnliches Verhalten jedoch bisher noch nicht gehabt habe, würde mein Lösungsansatz der meiner Meinung nach einzig Mögliche sein: Komponenten reduzieren und Fehler suchen.

Es klingt so, als wäre das Problem reproduzierbar. Ich würde wenn möglich den FC-Hub aus der Geschichte rausnehmen, die Biegeradien der Kabel prüfen, wenn möglich gegen andere tauschen und beobachten. Wenn das Problem bei unterschiedlichen Server mit unterschiedlichen FCC-Adaptern und Kabeln auftritt und kein Hub/Switch dazwischen geschaltet ist, muss es mit der Storage-Einheit selber zu tun haben. Dann sollte man über den Hersteller bzw. Support Hilfestellung erhalten können.
Es tut mir leid, dass ich keine konkreteren Hinweise liefern kann, aber um die Arbeit kommt leider keiner drum herum. Ich hasse es auch nach dem Ausschlussprinzip arbeiten zu müssen - aber was will man da machen?

Mit freundlichen Grüßen, TZ
Bitte warten ..
Mitglied: uLtrA-sl
27.09.2007 um 15:18 Uhr
Da haste du völlig recht ;)

Trotzdem danke für deine Antwort!

Ich dachte bevor ich mich komplett mit Ersatzteilen "eindecke" Frage ich ersteinmal.
Leider stehe ich nicht in umittelbarer Nähe beim SAN, ist in einem RZ und da komme ich erst nächstes Wochenende wieder vorbei. (Zum Glück ging das noch nicht vollständig produktiv)

Werde ich wohl Stück für Stück Komponenten tauschen.

Sobald ich was neues oder die Lösung habe, hinterlasse ich das natürlich hier

gruß Jens
Bitte warten ..
Mitglied: uLtrA-sl
04.06.2008 um 15:49 Uhr
Obwohl das schon ewig her ist.

Es war ein defekter GBIC, der sporadisch zickte.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Microsoft

Lizenzwiederverkauf und seine Tücken

(5)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Microsoft ...

Ähnliche Inhalte
Erkennung und -Abwehr
Hackers are holding San Francisco s light-rail system for ransom

Link von Lochkartenstanzer zum Thema Erkennung und -Abwehr ...

SAN, NAS, DAS
gelöst SAN-Storage - Empfehlung von Erfahrenen (13)

Frage von Estefania zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Vmware
gelöst VMWare 6 konsolidierung 2ter Platte auf SAN funktioniert nicht (2)

Frage von DirkGrote zum Thema Vmware ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (18)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (16)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...