Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

SAN-Zertifikat für SBS 2008 danach Fehlermeldung im Outlook

Frage Microsoft Exchange Server

Mitglied: Bovarian

Bovarian (Level 1) - Jetzt verbinden

29.11.2012 um 09:21 Uhr, 1771 Aufrufe, 5 Kommentare

Hallo zusammen,

ich habe das Problem, dass ich für externe Geräte wie z. b. iPad und Windows Surface einen Zugang auf den Exchange einrichten muss.
Mit den iOS-Geräten war das ja alles kein Problem, da ich hier die Zertifikatsfehlermedung ignorieren kann.
Das Surfacetablet lässt die allerdings nicht zu.
Also habe ich ein neues Zertifikat mit der internen CA erstellt.
Der primäre Name ist der FQDN des Exchange aus dem internen Netz.
Als "Subject Alternative Name" habe ich den WINS Namen den externen Namen und laut Empfehlung vom Technet
die autodiscover Einträge hinzugefügt.
Der Public Key der CA ist auf den externen Geräten importiert funktioniert wunderbar.

Jetz bekomme ich allerdings im internen Netz im Outlook die Meldung:

Sites

Informationen die sie mit dieser Webseite austauschen usw.

Die ersten beiden Haken sind grün also Zertifikat gültig und vertrauenswürdig,
aber der Name stimme nicht überein.
Lasse ich mir dann das Zertifikat anzeiegen wird als Name aber der FQDN des Servers angezeigt.

Über welchen Namen greift den Outlook auf den Exchange zu, dochnicht über WINS, oder?

Hat jemand eine Idee?

Vielen Dank
Mitglied: GuentherH
29.11.2012 um 11:03 Uhr
Hallo.

Über welchen Namen greift den Outlook auf den Exchange zu

Sinnvollerweise über den externen FQD. Wenn du von extern z.B. auf Webmail.deine_Firma.de zugreifst, dann muss auch das Zertifikat auf diesen Namen ausgestellt sein.

Führe im SBS den entsprechenden Assistenten aus, der weiß was er tun muss

LG Günther
Bitte warten ..
Mitglied: Bovarian
29.11.2012 um 11:20 Uhr
Hallo Günther,

vielen Dank für deine Antwort.
Leider bringt mich das im Verständnis des Fehlers dann nicht weiter.
Das angezeigte Zertifikat ist ja auf servername.domain.local ausgestellt.
Wieso meckert Outlook?
Und ist es sinnvoll das interne Outlook auf die externe Domain zu konfigurieren?

LG Bodo
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
29.11.2012 um 12:16 Uhr
Hallo,

Zitat von Bovarian:
Das angezeigte Zertifikat ist ja auf servername.domain.local ausgestellt.
Und das ist aber nicht der Externe Name, oder? Du hast 2 namen. Den Internen und den Externen.

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: Bovarian
29.11.2012 um 12:44 Uhr
Hallo Peter,

ja stimmt das ist nicht der externe. Das ich 2 Namen habe ist mir auch klar.
Aber, wie gesagt warum meckert Outlook? outlook greift nur von intern zu. Und der Name im zertifikat ist der interne FQDN des Servers.

LG Bodo
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
29.11.2012 um 13:01 Uhr
Hallo,

Zitat von Bovarian:
Und der Name im zertifikat ist der interne FQDN des Servers.
Na dann hat dein Outlook Client ein anderes Zertifikat oder dein Server lügt Etwas ist anders, sonst würde es ja passen. Mach das was Kollege GuentherH schon sagte. Lass dir durch den Asisstenten helfen. Die können das, und zwar korrekt

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Festplatten, SSD, Raid
M.2 SSD wird nicht erkannt (14)

Frage von uridium69 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...