Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

SAS Festplatte im Bios online schalten

Frage Microsoft Windows Installation

Mitglied: Grave111

Grave111 (Level 1) - Jetzt verbinden

14.09.2011, aktualisiert 22:14 Uhr, 8066 Aufrufe, 7 Kommentare

Guten Abend,

Bei der Installation von Windows Server 2008R2 auf dem lokalen Server bringt er mir eine Meldung dass Festplatte offline wäre dies kann ich mit OK bestätigen und somit Online schalten. Danach bringt er mir die Meldunug er würde die Festplatte nicht erkennen und ich soll diese Im Bios aktivieren.

Hier die Hardware:

Serverboard: Supermicro X8DT3-F
Festplatte ist eine Seagate SAS die an einem OnBoard " LSI 1068E 8x SAS/SATA SW-Raid on Board (0,1,10) " Controller angeschlossen ist.

Es wurde nur eine Festplatte im Backplane eingebaut. Dies sollte vorerst nur als Testumgebung laufen...

Am MainBoard wurden der Jumper so gesetzt das am LSI Controller das Raid deaktiviert wurde, somit sehe ich auch meine einzelne Festplatte bei der Installation.

Doch wie muss ich vorgehen damit er mir die Festplatte erkennt ?? Treiber sind vorhanden doch nur für das Raid, dies habe ich bereits versucht bei der Installation mit einzubinden hat auch funktioniert doch leider nichts gebracht. Sind hierfür spezielle Treiber notwendig wenn das ohne Raid betrieben werden soll ?? Oder muss man hier zpeziell am LSI Controller einstellungen vornehmen?

Ich hoffe ihr könnt mir dabei weiterhelfen.

Falls es weiterhilft der Server ist von Thomas-Krenn.de: Server-Tower Intel Dual-CPU SR108 LowNoise


Wenn weiterer Angaben benötigt werden bitte einfach schnell bescheid geben.

Beste Grüße,
Grave
Mitglied: mrtux
14.09.2011 um 22:24 Uhr
Hi !

Nur so eine dumme (wie bei mir oftmals üblich) Idee aus dem Stand heraus: Wenn Du die RAID Funktionalität wieder aktivierst und ein RAID0 Array (oder JBOD) mit nur einer Platte einrichtest? Wird die Platte dann als Online angezeigt? Ob die Platte selbst OK ist hast Du aber hoffentlich schon geprüft? Ich meine real, nicht nur vermutlicherweise...

mrtux
Bitte warten ..
Mitglied: holy-day
14.09.2011 um 22:42 Uhr
kannst du beim Boot den LSI Controller seperat ansprechen ?
der meldet sich doch sicher am Start etw: CTRL+C oder so drücken und dei Platte im Controllerbios eintragen

die Thomas Krenn Leute sind übrigens super unkompliziert - da würde ich gleich anrufen wenn Du da sofort weiterkommen musst.

gruss p


ps: Beachte bitte das dann alle Daten der Platte weg sind, wenn das Controllerbios die Platte Verwaltet.
Aber so wie du schreibest ist das ja evtl egal. leere Platte. ?
Bitte warten ..
Mitglied: Grave111
14.09.2011 um 23:06 Uhr
Hallo,

richtig ich kann den LSI Controller seperat ansprechen dies werde ich jetz auch gleich versuchen. Ich hoffe ich komm damit weiter da ich mit den LSI Controller nicht sehr vertraut bin... ;)

Richtig bisher ist die Platte leer, daher kann versehentlich nicht´s schief gehen..

@mrtux:

Die Platte is Physikalisch OK und funktioniert auch... Dies ist ua eine neue Festplatte.

Ob ein Raid0 funktioniert habe ich noch nicht versucht..


Danke und Gruß.
Grave
Bitte warten ..
Mitglied: holy-day
14.09.2011 um 23:24 Uhr
Du erstellst im Bios einfach ein Raid Device aus einer Platte - fertig

evtl musst du im Board Bios dann noch den Conroller bzw. die erste Platte als Boot aktivieren, weil sich das damit ändert.
Bitte warten ..
Mitglied: mrtux
14.09.2011 um 23:45 Uhr
Hi !

Zitat von Grave111:
Die Platte is Physikalisch OK und funktioniert auch... Dies ist ua eine neue Festplatte.

Wenn heute auch eher selten aber eine neue Platte kann hinüber sein! Die Frage kam nur deshalb, weil hier im Forum oftmals Vorabvermutungen der Fragesteller ala "das kann doch gar nicht sein" stattfinden oder die Infos in der Frage so spärlich sind, dass die Helfer sich die Problemlösung zusammenreimen müssen. Ein Schnelltest (dauert ca. 5 Minuten) reicht aus um z.B. einen Transportschaden (Meldung "excessive Shock") ausschliessen zu können. Heutige Platten haben Sensoren, die messen können ob die maximal zulässige Beschleunigung überschritten wurde oder einfach gesagt, ob der Paketfahrer in seiner Mittagspause für die EU-Meisterschaftsqualifikation im Elfmeterschiessen geübt hat....

Zitat von holy-day:
Du erstellst im Bios einfach ein Raid Device aus einer Platte - fertig

Genau so hatte ich das gemeint, wenn es sich in meinem Kommentar vielleicht auch (Edit: OK dann halt in Anführungszeichen) "komplizierter" liest.

mrtux
Bitte warten ..
Mitglied: holy-day
15.09.2011 um 00:00 Uhr
Zitat von mrtux:
Genau so hatte ich das gemeint, wenn es sich in meinem Kommentar vielleicht auch komplizierter liest.


Uuuu Welche Bedeutung von kompliziert http://synonyme.woxikon.de/synonyme/kompliziert.php

grins p
Bitte warten ..
Mitglied: Grave111
15.09.2011 um 00:04 Uhr
Hallo Nochmal,


habe wie ihr gesagt ein Raid 0 erstellt und siehe... es funktioniert.

Vielen Dank nochmal und einen schönen Abend noch ;)




Wenn heute auch eher selten aber eine neue Platte kann hinüber sein!

Da hast du wohl doch recht

Gruß,
Grave
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Festplatten, SSD, Raid
gelöst Zertifizierte SAS-Festplatte oder nicht? (7)

Frage von Emheonivek zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Windows Server
gelöst Wo ist der Speicherplatz hin? Festplatte voll, aber womit? Windows Server 2012R2 (9)

Frage von Andinistrator1 zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
gelöst Ipv4 mieten (22)

Frage von homermg zum Thema Router & Routing ...

Windows Server
DHCP Server switchen (20)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2010 Berechtigungen wiederherstellen (20)

Frage von semperf1delis zum Thema Exchange Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...