Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

SAS-HDD löschen - SAS-USB-Adapter ?

Frage Hardware Festplatten, SSD, Raid

Mitglied: FeMuDo

FeMuDo (Level 1) - Jetzt verbinden

25.11.2009 um 17:57 Uhr, 14388 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo Forum,

ich musste nach einem HDD-Schaden in einem Server eine SAS-HDD tauschen. Immerhin ein Garantiefall, also k.P. eigentlich; allerdings will der Hersteller natürlich die defekte HDD zurückhaben. Zum löschen möchte ich z.B. Acronis DriveCleanser verwenden.

So weit so gut - aber...

...wie kriege ich die HDD an einen Rechner, denn alle Maschinen mit SAS Controller die ich habe sind Produktiv-Server. Die kann ich nmatürlich nicht mal so einfach runterfahren um einen einzelne HDD platt zu machen.
Ich hab mir jetzt die Finger nach einem SAS auf USB Adapter wund gesucht, sowas scheint es aber nicht zu geben - wundert mich auch nicht, schließlich ist SAS halt eher ein Server-Standard.
Die SAS-Controller die ich finde sind alle nur für PCI Express, was wiederum meine Workstations nicht haben. Oder fällt zufällig doch irgend jemandem ein SAS-Controller für ganz banales normales PCI ein?

Wer hat sonstige Ideen?

Vielen Dank für jeden Tipp!
FeMuDo
Mitglied: Pjordorf
25.11.2009 um 18:22 Uhr
Hallo,

nach einem HDD-Schaden in einem Server eine SAS-HDD
tauschen. Immerhin ein Garantiefall, also k.P. eigentlich; allerdings
will der Hersteller natürlich die defekte HDD zurückhaben.
Zum löschen möchte ich z.B. Acronis DriveCleanser
verwenden.

So weit so gut - aber...

...wie kriege ich die HDD an einen Rechner, denn alle Maschinen mit
SAS Controller die ich habe sind Produktiv-Server. Die kann ich
nmatürlich nicht mal so einfach runterfahren um einen einzelne
HDD platt zu machen.
Ich hab mir jetzt die Finger nach einem SAS auf USB Adapter wund
gesucht, sowas scheint es aber nicht zu geben - wundert mich auch
nicht, schließlich ist SAS halt eher ein Server-Standard.
Die SAS-Controller die ich finde sind alle nur für PCI Express,
was wiederum meine Workstations nicht haben. Oder fällt
zufällig doch irgend jemandem ein SAS-Controller für ganz
banales normales PCI ein?

Wer hat sonstige Ideen?

Vielen Dank für jeden Tipp!
1ter Tipp für dich: nenne bitte Server OS
2ter Tipp für dich: nenne bitte WIE die HDD mit SAS angeschlossen sind (Mainboard, Controller)
3ter Tipp für dich: nenne bitte falls vorhanden, RAID Kontroller
4ter Tipp für dich: Ist das ein Plattenverbund, wenn ja, welcher art

Sollte das alles aus Sicherheitsgründe (Geheimniss) nicht genannt werden können, dann bitte die Tipps vernichten.

Peter
Bitte warten ..
Mitglied: FeMuDo
25.11.2009 um 18:50 Uhr
Hallo Peter,

vielen Dank für die flotte Antwort!

Das OS wäre wegen meiner beliebig: Linux, W2k3, W XP, W2k oder eben Acronis Drive Cleanser Boot CD. Zur Not lässt sich alles flott auf einer Workstation installieren. Im Grunde spielt das aber eigentlich gar keine Rolle. Denn das Problem ist nicht "wie löschen?" sondern eher "wie die HDD anschließen?".

Die HDD ist ja bereits ausgebaut. Einen freien Server mit SAS-Controller, an dem ich die HDD löschen könnte, habe ich leider nicht, da alle Server Produktionsmaschinen sind, die laufen müssen. Und meine Workstations haben keine SAS-Controller, so dass ich da die HDD nicht anschließen kann.
Also würde ich auch gerne einen (günstigen) SAS-Controller kaufen um die HDD an einer Workstation zu löschen. Allerdings finde ich nur SAS-Controller für PCIe, was aber meine Workstations auch nicht haben. Was tun sprach Zeus...

Kennt jemand einen SAS-Controller für PCI - nicht PCIe?
Gibt es evtl. doch SAS-Adapter für USB?

Schöne Grüße,
Felix
Bitte warten ..
Mitglied: kneitinger
25.11.2009 um 19:42 Uhr
Hi,

ist SAS nicht kompatibel zu SATA oder war das umgekehrt?
Bitte warten ..
Mitglied: Phalanx82
26.11.2009 um 12:32 Uhr
Sata ist kompatibel zu SAS da SATA quasi die abgespeckte Consumer Variante von SAS ist.
Daher kann man SATA Platten an SAS Controller anklemmen, Nicht aber umgekehrt.

Back to Topic:

Es gibt einfach keine Adapter die SAS auf USB portieren da niemand sowas kaufen würde,
denn es macht genau 0 Sinn.
Man kauft sich keine SAS Platten die 3x teurer sind als SATA Platten nur um die dann total
auszubremsen indem man sie an USB klemmt.

SAS gibt es soweit ich weis auch nicht für PCI nur für PCIe aus dem gleichen Grund wie oben
genannt. Es würde keine Sau kaufen da sich niemand einen Porsche kauft für die Optic und nen
1l Käfer Motor rein zimmert weil er Sprit sparen möchte nur andersrum ;)

Somit fällt die Assoziation "günstig -> SAS" und "SAS -> USB/PCI" weg.
Was imho heißt das du entweder einen deiner Produktiv Server mal abklemmen musst um die Platte
zu formatieren (je nach Raid Array auch nicht). Oder du dir entweder einen Rechner sammt SAS Controller
kaufen musst bzw. einen Bekannten finden musst mit SAS Controller im Rechner.

Und ganz btw. Wie willst du eine Platte löschen die defekt ist? ^^
Entweder ist sie nicht defekt und du kannst sie löschen, oder sie ist defekt und du kannst sie eben nicht löschen.
Was genau ist an der Platte defekt? Einzelne Sektoren oder mehr?

Mfg.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Windows Server
HDD löschen aber Freigaben behalten? (9)

Frage von maddoc zum Thema Windows Server ...

SAN, NAS, DAS
Sun SAS J4200 an mehr als einem Server? (1)

Frage von qualidat zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Festplatten, SSD, Raid
gelöst RAID 1 SATA durch SAS HDDs tauschen (8)

Frage von oce zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Heiß diskutierte Inhalte
Viren und Trojaner
gelöst Wie werde ich den Mist "fanli90" wieder los? (18)

Frage von Taumel zum Thema Viren und Trojaner ...

Switche und Hubs
LAG zwischen Cisco SG300 und Dlink DGS1100 herstellen - wie? (16)

Frage von White-Rabbit2 zum Thema Switche und Hubs ...

CPU, RAM, Mainboards
Hardware Fragen (12)

Frage von xaver-2 zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2013 - Kontakte aus CSV importieren (9)

Frage von hesper zum Thema Exchange Server ...