Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

SATA II Festplatte wird nicht im Arbeitsplatz angezeigt

Frage Hardware Festplatten, SSD, Raid

Mitglied: Mister-CaBuK

Mister-CaBuK (Level 1) - Jetzt verbinden

19.01.2006, aktualisiert 20.05.2006, 40933 Aufrufe, 15 Kommentare

Hallo liebe Leute! Hab da ein kleines bzw. großes Problem. Wie mans nimmt :-]
Ich habe mir vor kurzem die SATA II Plate "200GB SAMSUNG SP2004C SpinPoint P120S (NCQ)" zugelegt. Auf dem Board (MS-7046) sind 4 Sata anschlüsse. Habe bereits 2 belegt welche als Raid-0 verbunden sind.

Nun möchte ich meine neue Platte an den Sata 3 Anschluss anstecken. Habe dies auch getan. WIrd im Bios sowie im Gerätemanager unter Windows Xp Home Edition angezeigt. Wenn ich nun auf den Arbeitsplatz gehe sehe ich nur die beiden Platten die als RAID-0 verbunden sind. Habe auch die neusten Raidcontroller Treiber installiert.

Trotzdem kann ich nicht auf die Samsung Platte zugreifen. Kann mir jemand helfen? Wäre sehr lieb.

Freundliche Grüße an alle helfenden und lesenden !!!
Mitglied: comping
19.01.2006 um 19:23 Uhr
Hi,

hast du sie denn überhaupt schon initialisiert oder formatiert???

Wenn die fabrikneu ist, kann die auch nicht angezeigt werden im explorer, solange sie nicht formatiert ist und nen Laufwerksbuchstaben zugewiesen bekommen habt.

Schau mal unter Systemsteuerung/Verwaltung/Computerverwaltung nach, indem du da auf Datenträgerverwaltung klickst. Unten rechts in der Liste müsste sie jetzt dabei sein und per rechter Maustaste kannst du sie dann formatieren...

Viele Grüße,

Stefan
Bitte warten ..
Mitglied: Mister-CaBuK
19.01.2006 um 19:50 Uhr
Danke für die prompte Antwort. Ich habe sie bereits formatiert. Hatte sie zuvor an dem SATA 1 Anschluss dran,alleine angeschlossen und die anderen alten beiden Festplatten abgesteckt. Habe dann formatiert und *UBUNTU* raufgespielt. Starten tut es *UBUNTU*. Nun habe ich alle Festplatten wieder angesteckt und die neue Samsung wieder an den Sata 3 Anschluss gesteckt. Bei der Datenträgerverwaltung wird was angezeigt. Eine Festplatte die 2 Partitionen hat. Nur steht da kein Name unter Volume oder ähnliches, deswegen kann ich auch keinen Laufwerkbuchstaben zuordnen. Was kann ich nun machen?
Bitte warten ..
Mitglied: comping
19.01.2006 um 20:16 Uhr
Hi,

was genau willst du denn eigentlich? Du müsstest mal ein bisschen mehr infos rausrücken. Soll die Platte jetzt unter windows genutzt werden, oder soll parallel das Linux laufen, oder wie?

XP kann anscheinend mit der Linux-Partition nichts anfangen... Wenn du die Platte also unter windows nutzen willst und die linux-geschichten nicht mehr brauchst: Partitionen löschen, neu erstelllen und formatieren...

Stefan
Bitte warten ..
Mitglied: Mister-CaBuK
19.01.2006 um 20:18 Uhr
Hab die grad unter Windows formatiert, bzw. bin grad dabei :-] Ich wollte sie unter Windows nutzen aber wenn möglich noch ein 2. Betriebssystem drauf packen. Muss ich dafür ne 2. Partition erstellen oder was muss ich machen? Danke für deine Hilfe .
Bitte warten ..
Mitglied: comping
19.01.2006 um 20:58 Uhr
Hi,

sag das doch gleich...

Wenn Du die Platte unter Windows nutzen willst brauchst Du erstmal ne NTFS-Partiotion. Zusätzlich brauchst du für ein weiteres Betriebssystem eine eigene Partition. Im Falle von Linux kenne ich mich nicht so wirklich gut aus, aber ich bin mir ziemlich sicher, dass Du dann auch immer noch ne SWAP-Partition mit einplanen musst für die Auslagerungsdatei von Linux. Anschließend kannst Du dann mit einem Bootmanager auswählen, von welchem Betriebssystem Du starten mölchtest.

Mit kleinen Tricks und Tools kannst Du auch von Linux auf Deine NTFS-Partitionen zugreifen. Anders herum wird das schwierig... Bei Linux ist normalerweise ein Bootloader dabei, heißt glaube ich GRUB.

Du kannst also ruhig erst mal mit der Platte arbeiten, indem Du eine NTFS-Partition erstellst und genügend Platz für Linux auf der Platte frei lässt.

Aber wie das ganz genau funktioniert mit den beiden Betriebssystemen, lass Dir lieber von jemand anderem erklären.

Außerdem wäre wichtig, welche Linux-Version Du denn einsetzen willst. Ubuntu?

Viel Erfolg,

Stefan
Bitte warten ..
Mitglied: Mister-CaBuK
01.02.2006 um 01:22 Uhr
Danke nochmals für die schnelle Hilfe und Erklärung ! Also die Festplatte wird endlich im Windows angezeigt und ich kann zugreifen.

Nun die Sache mit dem Linux. Habe mir SuSe Linux Pro 9.2 zugelegt. Wollte die 64-Bit Version installieren doch nachdem er die Hardwarekennung durchgeführt hat wird der Bildschirm schwarz und es geht nicht mehr weiter.

Dann hab ich es mit der 32-Bit Version probiert und siehe da, ich kam einen Bildschirm weiter. Ich konnte auswählen welche Sprache mein PC haben soll und die der Tastatur und und und...
Gut wenn ich dann auf weiter gehe dann zeigt er mir an das ich *garkeine* Festplatte drin hab.

Wenn ich dann wieder im Win XP Home Edition drin bin erkennt/zeigt er alle Festplatten an.
Ich habe auch die SWAP-Partition mit Northon PartitionMagic 8.0 erstellt. und nochmal eine Partition worauf das Linus System rauf sollte.

Geht aber irgendwie nicht, also wie gesagt er erkennt während der Installation keine Festplatte.


Hast du bzw. jemand von euch dazu eine Hilfestellung für mich bereit?

Vielen Dank nochmals !
Bitte warten ..
Mitglied: comping
02.02.2006 um 15:21 Uhr
Moin,

das ist das gleiche Problem, das auch bei Windows-Installationen auftritt. Dem Setup fehlt ein Treiber für SATA und dann findet er die Platte entsprechend auch nicht.

Leider kann ich Dir nicht sagen, wie du das Problem lösen kannst, da ich halt kein Linux-Freak bin. Bei Windows kannst du einfach während des Setups ne Diskette reinschieben und die SATA-Treiber installieren. Aber ob das bei Linux genauso ist???

Versuch's doch sonst vielleicht noch mal mit ner neueren Distribution. Suse 10 gibt's doch auch schon länger. Lad dir das runter und probiers, vielleicht ist da ja der entsprechende Treiber gleich mit eingebunden.

Ansonsten nochmal googlen oder im Linux-Bereich nen neuen Thread aufmachen und da nachhaken... Oder schreibst dem Linux-Moderator ne pn, vielleicht kann er dir das auch eben so schnell erklären...

Viele Grüße, Stefan

P.S.: Wenn Du die Lösung hast, veröffentliche sie hier doch bitte auch noch, damit andere Hilfesuchende, die deinen Artikel später mal lesen, auch die Antwort finden...
Bitte warten ..
Mitglied: Mister-CaBuK
11.03.2006 um 21:17 Uhr
Hallo sorry das ich erst so spät antworte. Also es ist wie beim Windows, mit F6 die S-ATA Controller Treiber installieren und dann gehts. Danke für deine Hilfe. Nun muss ich ein Problem wegen Linux im Linux Forum schildern ;-]

Schönen Tag noch

Cu
Bitte warten ..
Mitglied: Prevention
12.04.2006 um 18:07 Uhr
jo hallo bin neu hier hab ein ähnliches Problem!
Hab mir ne neue SATA2 Festplatte von Maxtor zugelegt
hatte noch eine SATA Festplatte auch von Maxtor im rechner!
Die hab ich raus gemacht und die neue rein auf der windows und allen anderen schnickschnack installiert!
Wenn ich jetzt meine alte dazu reinbaue dann erkennt er sie im Bios und in Windows kann aber nicht auf sie zugreifen!
Wollt die Daten uf der alten Platte nicht löschen hab gedacht ich könnt die so noch retten!!
Die neue ist auf SATA1 slot und die alte auf SATA2 slot gesteckt!!
Danke fürs mühen
Bitte warten ..
Mitglied: comping
17.04.2006 um 15:08 Uhr
Schau mal nach in der Computerverwaltung unter der Datenträgerverwaltung, wie die Festplatte da angezeigt wird... Bitte mal das Ergebnis posten, dann kann man weitersehen.

Viel Erfolg, Stefan
Bitte warten ..
Mitglied: Prevention
18.04.2006 um 23:44 Uhr
Sagt das die Platte fehlerfrei ist! Wird angezeigt wie alle anderen Platten auch, blos, dass das Kontextmenü ausgegraut ist und man die eigentlichen Partitionen nicht sieht.
Kann das daran liegen das auf der einen Partition noch ein funktionirendes Windows installiert ist?Kann das daran liegen das die neue Platte Sata2 ist und die alte die ich einbauen will Sata1?
Danke nochmal!
Bitte warten ..
Mitglied: Mister-CaBuK
19.04.2006 um 10:46 Uhr
Hallo Prevention!!!

Du sagst das es Grau angezeigt wird. Versuch mal *rechte Maustaste* Auf die Graue Fläche wo das Laufwerk angezeigt wird und mach dann einen *linken Mausklick* auf *Partition als aktiv markieren* (Falls dus noch nicht hast) Wenn so geschehen dann starte neu. Dann müsste es angezeigt werden. Wenns nichts geholfen hat kannste nochmal reinschreiben :-]

Mit freundlichen Grüßen Usman
Bitte warten ..
Mitglied: comping
19.04.2006 um 11:00 Uhr
Hmm, da weiß ich jetzt leider auch keine pauschale Lösung für.

Unterstützt dein Board denn schon SATA II ???
Falls nein, würde ich einfach mal beide Platten im SATA I Modus betreiben. Hat Deine neue Maxtor Festplatte vielleicht nen Jumper, um sie auf SATA I zu drosseln? Ist nur so ne Idee, da ich schon vielfach gehört habe, dass diverse Boards mit SATA II Platten noch nicht so richtig sauber umgehen können...

Ansonsten fällt mir auch gerade nichts mehr ein. Läuft die alte Platte denn noch, wenn Du sie wieder alleine reinhängst?

Gruß, Stefan
Bitte warten ..
Mitglied: Prevention
21.04.2006 um 06:17 Uhr
Sorry das ich nicht so schnell schreiben konnte muss meine Platte erstmal vom Kumpel holen, weil ich gucken wollte obs am Board liegt!Aber ich hab ne ASUS A8N SLI board also müsste das denk ich mal funktionieren oder?also die Platte funktionier super wenn ich sie allein reinhänge blos nicht wenn ich sie dazu stecke!Wenn ich die Platte hab schreib ich nochmal danke erstmal"!"!
Bitte warten ..
Mitglied: 8355
20.05.2006 um 10:24 Uhr
hallo, habe auch ein merkwürdiges Problem mit Sata platten

hatte zuvor von dawicontroll einen DC154 (4 Port Sata 150) und habe nun einen DC4300 (4 Port Sata 300) nun habe ich meine Platten 2x Samsung Sp1604 Sata 150 Raid-0 und meine beiden Datenfestplatten Samsung Sp2504 Sata 300 Single drive angeschlossen (hatte zuvor den neuesten treiber vom DC4300 installiert und das neueste Controllerbios aufgespielt) nach dem einbau die erste freude... Windows Xp läuft, aber dann der schreck... wo sind meine beiden Sata 300 platten???

Unter explorer sind die nicht zu sehen und in der computerverwaltung auch nicht.

aber wenn ich im raidcontroller bios reinsehe sind alle 4 platten da und unter der Raid5-Gui für windows, sowie unter hardware=>controller=>eigenschaften werden die auch aufgeführt.

wie kriege ich nun wieder die kontrolle über meine platten???

PS.: anderer rechner mit dc154 und altem treiber erkennt die platten sofort! ;-(
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Festplatten, SSD, Raid
Einbau zweite SATA Festplatte in HP Workstation Z230 (4)

Frage von Mike63210 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Verschlüsselung & Zertifikate
gelöst Revocation Server innerhalb der PKI wird als offline angezeigt (1)

Frage von Snipes zum Thema Verschlüsselung & Zertifikate ...

Windows Server
gelöst Wo ist der Speicherplatz hin? Festplatte voll, aber womit? Windows Server 2012R2 (9)

Frage von Andinistrator1 zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (33)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...