Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

SATA Problem

Frage Hardware

Mitglied: 11741

11741 (Level 1)

07.09.2005, aktualisiert 18.09.2005, 13395 Aufrufe, 19 Kommentare

SATA Onboardcontroller oder SATA Platte... was ist hinüber?

Hi,

ich hab leider ein größeres Problem denke ich. Folgendes tritt in letzter Zeit leider immer häufiger auf Vielleicht kann mir wer weiter helfen.
Meine sekundäre Platte Seagate Barracuda 120 GB hängt ab und zu, bzw reagiert nicht und wird auch nicht mehr vom Sata Raid Controller beim booten gefunden.

Hardware:

Abit NF7-S Rev. 1.0
2 x SATA Seagate Barracuda



Häufigste Fehlermeldungen im Log:

Das Gerät \Device\Scsi\si3112r1 hat innerhalb der Fehlerwartezeit nicht geantwortet.

Bei einem Auslagerungsvorgang wurde ein Fehler festgestellt. Betroffen ist Gerät \Device\Harddisk1\D.

Der Treiber hat einen Controllerfehler auf \Device\Harddisk1\D gefunden.



Hat wer ne Ahnung wo das Problem vergraben ist? Onboard Controller, HDD oder sonstwas? Bin in dem Fall leider überfragt und es nervt mich dovh schon sehr mitlerweile.
Wenn detailiertere Daten benötigt werden, lasst es mich bitte wissen.

Greetings & schonmal vielen Dank für die Hilfe im Vorraus.
Gøran
Mitglied: BartSimpson
07.09.2005 um 19:04 Uhr
Ich würde mal das test tool von Seagate ranlassen. Eventuell findet es ein Fehler in der Elektronik. Oder lies mal das SMART Log der Platte aus unter Linux mi den smarttools
Bitte warten ..
Mitglied: 11741
08.09.2005 um 07:49 Uhr
Ich würde mal das test tool von Seagate
ranlassen. Eventuell findet es ein Fehler in
der Elektronik. Oder lies mal das SMART Log
der Platte aus unter Linux mi den smarttools

die Seatools hab ich schon laufen lassen. Das Tool hat sich aber wärend der Überprüfung aufgehängt ( die Bootversion von Seatools ).
Hab leider grad kein Linux da... Muss also mit Win XP Pro SP2 vorlieb nehmen.
Bitte warten ..
Mitglied: BartSimpson
08.09.2005 um 08:59 Uhr
kannst dir ja mal knoppix laden das läuft von cd
Bitte warten ..
Mitglied: 11741
08.09.2005 um 09:02 Uhr
kannst dir ja mal knoppix laden das
läuft von cd

I know ;) hatte aber meine CD nicht gefunden ;) Naja, muss unsere Leitung hier mal herhalten.
Bitte warten ..
Mitglied: 11741
11.09.2005 um 20:17 Uhr
So, hab mal die Daten ausgelesen.

bis auf die 46°C Temperatur wüsst ich spontan nix grob böses... oder hab ich was übersehen ?
Ok, die Fehler am Ende versteh ich grad nicht so ganz, war aber auch n "hartes" wochenende ;)

Bin nach wie vor über jede Hilfe dankebar
-->



C:\Dokumente und Einstellungen\Saber Rider\Desktop\smartmontools-5.33-1.win32\bi
n>smartctl -a /dev/hdb
smartctl version 5.33 [i386-pc-mingw32] Copyright (C) 2002-4 Bruce Allen
Home page is http://smartmontools.sourceforge.net/

=== START OF INFORMATION SECTION ===
Device Model: ST3160023AS
Serial Number: 5JS267J8
Firmware Version: 3.18
User Capacity: 160,041,885,696 bytes
Device is: In smartctl database [for details use: -P show]
ATA Version is: 6
ATA Standard is: ATA/ATAPI-6 T13 1410D revision 2
Local Time is: Sun Sep 11 19:50:59 2005 Westeuropõische Sommerzeit
SMART support is: Available - device has SMART capability.
SMART support is: Enabled

=== START OF READ SMART DATA SECTION ===
SMART overall-health self-assessment test result: PASSED

General SMART Values:
Offline data collection status: (0x82) Offline data collection activity
was completed without error.
Auto Offline Data Collection: Enabled.
Self-test execution status: ( 0) The previous self-test routine completed

without error or no self-test has ever
been run.
Total time to complete Offline
data collection: ( 430) seconds.
Offline data collection
capabilities: (0x5b) SMART execute Offline immediate.
Auto Offline data collection on/off supp
ort.
Suspend Offline collection upon new
command.
Offline surface scan supported.
Self-test supported.
No Conveyance Self-test supported.
Selective Self-test supported.
SMART capabilities: (0x0003) Saves SMART data before entering
power-saving mode.
Supports SMART auto save timer.
Error logging capability: (0x01) Error logging supported.
No General Purpose Logging support.
Short self-test routine
recommended polling time: ( 1) minutes.
Extended self-test routine
recommended polling time: ( 111) minutes.

SMART Attributes Data Structure revision number: 10
Vendor Specific SMART Attributes with Thresholds:
ID# ATTRIBUTE_NAME FLAG VALUE WORST THRESH TYPE UPDATED WHEN_
FAILED RAW_VALUE
1 Raw_Read_Error_Rate 0x000f 062 057 006 Pre-fail Always -
41713770
3 Spin_Up_Time 0x0003 096 096 000 Pre-fail Always -
0
4 Start_Stop_Count 0x0032 100 100 020 Old_age Always -
0
5 Reallocated_Sector_Ct 0x0033 100 100 036 Pre-fail Always -
0
7 Seek_Error_Rate 0x000f 082 060 030 Pre-fail Always -
182163998
9 Power_On_Hours 0x0032 094 094 000 Old_age Always -
5588
10 Spin_Retry_Count 0x0013 100 100 097 Pre-fail Always -
0
12 Power_Cycle_Count 0x0032 100 100 020 Old_age Always -
531
194 Temperature_Celsius 0x0022 046 056 000 Old_age Always -
46
195 Hardware_ECC_Recovered 0x001a 062 057 000 Old_age Always -
41713770
197 Current_Pending_Sector 0x0012 100 100 000 Old_age Always -
0
198 Offline_Uncorrectable 0x0010 100 100 000 Old_age Offline -
0
199 UDMA_CRC_Error_Count 0x003e 200 200 000 Old_age Always -
0
200 Multi_Zone_Error_Rate 0x0000 100 253 000 Old_age Offline -
0
202 TA_Increase_Count 0x0032 100 253 000 Old_age Always -
0

Error SMART Error Log Read failed: Function not implemented
Smartctl: SMART Error Log Read Failed
Error SMART Error Self-Test Log Read failed: Function not implemented
Smartctl: SMART Self Test Log Read Failed
Error SMART Read Selective Self-Test Log failed: Function not implemented
Smartctl: SMART Selective Self Test Log Read Failed
Bitte warten ..
Mitglied: BartSimpson
11.09.2005 um 20:25 Uhr
Das schaut erst mal normal aus. Haste die Möglichkeit die Platte in einem anderen rechner mal zu testen?
Bitte warten ..
Mitglied: 11741
12.09.2005 um 16:00 Uhr
Nein, leider nicht.

Gibts irgend ne methode um den SATA Raid Controller zu checken?
Bitte warten ..
Mitglied: BartSimpson
12.09.2005 um 16:31 Uhr
Höchsten mit einer andre Platte. Aber sagmal ist das zufälligerweise eine Platte mit SATA II und hat dein Controoler ein VIA Chipsatz?
Bitte warten ..
Mitglied: 11741
12.09.2005 um 19:32 Uhr
Naja, andere Platte hab ich nicht da, ausser die andere SATA Platte, aber das is meine primäre ;)

Die Platte die Probleme macht:
ST3120026AS Barracuda 7200.7 SATA 120 GB SATA 1.5Gb/s 7200 RPM 8.5 ms avg DPC

http://www.seagate.com/cda/products/discsales/marketing/detail/0,1081,5 ...

Mein Abit NF7-S 1.0 hat n NForce 2 Chipsatz.

http://www2.abit.com.tw/page/de/motherboard/motherboard_detail.php?pMOD ...


Hab ich aber auch schon alles geprüft
Bitte warten ..
Mitglied: BartSimpson
12.09.2005 um 20:01 Uhr
Aber wenn schon das Testprogramm manchmal streikt, dann dürfte das PÜrobelm tiefer sitzen. Was passoert wenn du die Platte mal an einen andren Port anschließt.
Bitte warten ..
Mitglied: 11741
12.09.2005 um 23:16 Uhr
nächstes Problem : Mein Board hat nur 2 SATA Ports könnt höchstens mal schaun was n SATA PCI Controller kostet. Aber is dann auch irgendwo doof.
Vor allem kotzt es mich an, dass ABIT keinerlei antwort auf meine supportanfrage gegeben hat (auf englisch).
Bitte warten ..
Mitglied: BartSimpson
12.09.2005 um 23:54 Uhr
Kannst ja mal die Kanäle tauschen und schauen ob das Testprogramm denn läuft.
Bitte warten ..
Mitglied: 11741
15.09.2005 um 11:47 Uhr
Also das mit dem Kanaltausch war ne gute Idee, auch wenns ne einfache war... bin da irgendwie nicht draufgekommen.
Der Scan lief durch und hat absolut keine Fehler geworfen. Die Platte ist in bester Ordnung.
Nur was nun??? Auf verdacht n neues Board einbaun is glaub ich auch nicht so die geschickteste Lösung.

Auf jeden Fall hab ich jetzt mal meine Kiste wieder zugeschraubt. Ich hab zwar 4 Lüfter am laufen, aber vielleicht kriegen die Platten doch nicht genug kühlung, oder der Controller aufm Board, oder oder oder... werd das mal im Auge behalten.

Wenn noch jemand anregungen oder ähnliches hat... immer her damit...
Bitte warten ..
Mitglied: BartSimpson
15.09.2005 um 12:47 Uhr
Wenn es an dem andren Kanal geht, würde ich auf ein defektes Board tippen. Kannst ja mal fragen, was der Hersteller dazu dagt.
Bitte warten ..
Mitglied: 11741
15.09.2005 um 23:14 Uhr
Abit hab ich schon geschrieben.... sogar schön brav auf englisch... keine reaktion. Nichtmal ne Empfangsbestätigung. War dann auch mein letztes Abit Board, so n Support nenn ich mehr als mies.
Bitte warten ..
Mitglied: BartSimpson
15.09.2005 um 23:26 Uhr
Nach meinen Erfahrungen kann ich dir auch von Asus nur abraten.
Die besten Erfahrungen hatte ich bisher mit Intel gemacht.
Bitte warten ..
Mitglied: 11741
18.09.2005 um 01:53 Uhr
joa, aber AMD CPU + Intel Board... da passt was ned ;)

Lustiger weise läuft mein System jetzt wieder seit fast 2 wochen ohne Probleme.... Ich verstehs einfach ned.. *kopfschüttel*
Bitte warten ..
Mitglied: BartSimpson
18.09.2005 um 08:33 Uhr
Sei zu frieden kann ich da nur sagen
Bitte warten ..
Mitglied: 11741
18.09.2005 um 14:32 Uhr
Nö. Ich mag keine Rechner die zicken. Ich werd dem auf irgendeine art die flausen schon austreiben.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Off Topic

"Ich habe nichts zu verbergen"

(2)

Erfahrungsbericht von FA-jka zum Thema Off Topic ...

Ähnliche Inhalte
Windows 7
gelöst Windows 7 Umzug zum neuen PC (SATA-Problem) (7)

Frage von MaxMoritz6 zum Thema Windows 7 ...

SAN, NAS, DAS
gelöst Synolgy 1815+ - Rechte- und Richtlinien-Problem User-Ordner Home (3)

Frage von Nintox zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Peripheriegeräte
Roccat Ryos - Support verzweifelt an Problem mit Profilen

Frage von sascha382 zum Thema Peripheriegeräte ...

Windows Update
gelöst Windows Server 2012 R2 - WSUS Problem (1)

Frage von aladin.inder zum Thema Windows Update ...

Heiß diskutierte Inhalte
Linux Netzwerk
gelöst DHCP vergibt keine Adressen (31)

Frage von Maik82 zum Thema Linux Netzwerk ...

Exchange Server
gelöst Bestehende eMails autoamatisch weiterleiten (22)

Frage von metal-shot zum Thema Exchange Server ...

Switche und Hubs
LAG zwischen SG300-Switches macht Probleme. Wer weiß Rat? (20)

Frage von White-Rabbit2 zum Thema Switche und Hubs ...

Apache Server
gelöst Lets Encrypt SSL mit Apache2 (20)

Frage von banane31 zum Thema Apache Server ...