Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

SBS 2003 mit 1und1 als Smarthost

Frage Microsoft

Mitglied: easyrider

easyrider (Level 1) - Jetzt verbinden

30.12.2009 um 21:35 Uhr, 9307 Aufrufe, 3 Kommentare

Hallo,

wir wollen künftig einen SBS2003 inkl. Exchangeserver nutzen. Bisher rufen wir die Mails über den jeweiligen Outlook-Client per pop3 bzw. smtp ab.
Künftig soll es so sein, dass der Exchange dann alle 15 Minuten per pop3 die Mails der einzelnen User (insg. 5 Stück) abruft. Das sollte auch soweit ich weiss ohne Probleme klappen.

Jedoch bin ich mir beim verschicken der Mails nicht ganz sicher. Ich werde einen SMTP Connector einrichten und dann per SmartHost die Mails verschicken.
Welche Adresse benutze ich jedoch für den SmartHost? Die gleiche wie auch im Outlook, nämlich smtp.1und1.de??
Und wie läuft das dann mit der Authentifizierung? Da muss man ja beim Exchange ebenfalls etwas eintragen. Kann ich da einfach irgend einen User, der die Mails auch per pop3 Abruf empfängt verwenden?? Also z.B. den User Hans@meineFirma.de (den es dann auch wirklich gibt). Oder gibt das dann Probleme, da ja dann quasi alle User diese Authentifizierung zum verschicken verwenden?

Habe schon viel gegoogelt zu diesem Thema, jedoch leider widersprüchliche Angaben gefunden. Vielleicht hat ja jemand von euch genau diese Konstellation und kann mir Tips geben.
Vielen Dank schonmal vorab!

Grüße
Easyrider
Mitglied: StefanKittel
30.12.2009 um 21:58 Uhr
Hallo,
einfach einen SMTP-Sende-Connector erstellen
Smarthost ist smtp.1und1.de
Authentifizierung als klartext mit einer beliebigen Email-Adresse und dessen Kennwort nicht vergessen.
Stefan
Bitte warten ..
Mitglied: tikayevent
31.12.2009 um 07:59 Uhr
Irgendein Benutzer reicht, da nicht geprüft wird, ob die angegebene eMail-Adresse die Adresse ist, die sich gerade anmeldet. Es wird nur geprüft, ob es einen Benutzer gibt und ob der berechtigt ist, eMails zu verschicken.

Aber hier nochmal etwas explizites zu dem Thema: http://www.msexchangefaq.de/internet/1und1.htm
Bitte warten ..
Mitglied: StefanKittel
31.12.2009 um 12:44 Uhr
Besser ist es aber einen speziellen Benutzer anzulegen. z.B. "ExchangeSenden@firma.de".
Eigentlich ist es egal. Aber passiert halt, dass der Benutzer die Firma verläßt, das Postfach gelöscht wird und man auf einmal keine Mails mehr versenden kann

Der Link bezieht sich aber auf den Empang via SMTP. Der Empfang sollte ja über POP2SMTP laufen.
http://www.msxfaq.de/howto/smtpauth2k.htm Ist zwar für 2000 ist aber bei 2003 gleich.

Stefan
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst Serverumzug SBS 2003 nach 2012R2 ohne Active Directory (2)

Frage von step777 zum Thema Windows Server ...

Exchange Server
gelöst SBS 2003 und Multisendcon: Mailversand an t-online Adressen funktioniert nicht (11)

Frage von danieluk15 zum Thema Exchange Server ...

Windows Netzwerk
Windows Server 2003 SBS Netzwerk durch neuen Server Ersetzen (9)

Frage von MultiStorm zum Thema Windows Netzwerk ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (25)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

SAN, NAS, DAS
gelöst HP-Proliant Microserver Betriebssystem (14)

Frage von Yannosch zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Windows 7
Verteillösung für IT-Raum benötigt (12)

Frage von TheM-Man zum Thema Windows 7 ...